Umfangreiches Update für Empire of Sin behebt mehrere Spielefehler

  • Anfang des Monats ist Empire of Sin für die Nintendo Switch erschienen. Zum Veröffentlichungszeitpunkt plagten das Spiel nach Aussagen verschiedener Tester noch etliche technische Macken, die den Spielspaß trübten. Paradox Interactive und Romero Games haben jetzt ein umfangreiches Update veröffentlicht, das diverse Fehler beseitigen und dadurch ein runderes Spielerlebnis bieten soll. Das Update auf die Version 1.02.38645m der Nintendo Switch-Fassung bringt folgende Verbesserungen:



    Habt ihr schon einen Blick auf die Nintendo Switch-Fassung von Empire of Sin geworfen?

  • Das wurde auch höchste Zeit diese lästige Bugs zu beheben hatte allerdings nicht vor Weihnachten damit gerechnet. Top das die Entwickler dies vor Heiligabend hinbekommen haben :thumbup:

  • Mich nervt das ja seit Jahren. Ein unfertiges Spiel noch kurz vor Weihnachten in die Regale würgen und dann hoffen man kriegt es noch rechtzeitig gepatcht. Wenn nicht gibt es eben lange Gesichter bei den beschenkten.

    Der Sinn von Konsolen war für mich mal: Einlegen -> Läuft.

  • Das sind mal gute Nachrichten. War echt stressig der ganze Mist. Ging so gesehen auch recht schnell. Jetzt wäre es natürlich noch was, wenn neue Sachen kommen würden. Wie Waffenhandel wären doch das auch Sachen, wo AL. CAPONE bekannt war. Mir gefällt der Typ. Dumme Sache, wie sie ihn damals erwischt haben. :/

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!