Super Nintendo World – Japanischer YouTuber gibt detaillierte Einblicke in den neuen Freizeitpark

  • Nachdem uns der Mario-Schöpfer Shigeru Miyamoto vor einigen Tagen persönlich den neuen Freizeitpark Super Nintendo World vorgestellt hat, gibt es nun weitere Einblicke in den Park, der am 4. Februar 2021 in Japan seine Pforten öffnen wird. Unter anderem wurde die Karte des Themenparks veröffentlicht, auf der man den generellen Aufbau mit all seinen verschiedenen Bereichen genauer sehen kann. Die Mario Kart: Koopa‘s Challenge und Yoshi‘s Adventure-Fahrgeschäfte werden die primären Attraktionen von Super Nintendo World sein.


    97785-1400-1073-1eb259c9dc74cab8853fb592cb94d50e4bdeb766.jpg

    © Nintendo


    Es wurden außerdem diverse Merchandise-Gegenstände gezeigt, die man vor Ort kaufen kann. Dazu gehören diverse Mützen, ein Super Mario-Hoodie und weitere witzige Sachen, die jedes Nintendo-Herz höher schlagen lassen. Weitere Artikel könnt ihr bei unseren Kollegen von Nintendo Everything betrachten.


    97779-937-1406-f0a3513f456713fcee93aacf155146821b9c44be.jpg

    © Nintendo


    97780-1400-1203-d386a19661b8188af25126ef8cd7bb170d94b666.jpg

    © Nintendo


    97781-1400-1400-cfa08225f72d97e20be5ca4419d04cae38cec261.jpg

    © Nintendo


    Des Weiteren gibt es detailliertere Bilder zu verschiedenen Speisen, die man im Kinopio Café bestellen kann. Dort wird unter anderem ein Bacon & Cheese-Mario-Burger sowie ein Caprese-Salat inspiriert von der Piranha Pflanze und ein Tiramisu im bekannten Fragezeichen-Block-Design angeboten.


    97782-1400-933-e3ba9ef23ca2bc4373ebca866f0ace9db5d1af75.jpg

    © Nintendo


    97783-1400-933-b15d704abee1353c9a5643d11d544ca798f81051.jpg

    © Nintendo


    97784-1400-933-85355355e97107d872c26fdf60c3a85c4fd6f8ff.jpg

    © Nintendo


    Wie zuvor schon bekannt war, soll man als Besucher Münzen im Park sammeln können, die sich überall verstecken. Dafür wird eine App auf dem Handy genutzt, sowie ein entsprechendes Armband, das 3.200 Yen (ca. 25 €) kosten wird. Es wird außerdem die Möglichkeit zu einem Meet & Greet geben, wo ihr Fotos mit Mario und Luigi machen könnt.


    Dadurch, dass ausgewählte Club-Mitglieder und Besucher mit einer Jahreskarte bereits jetzt den Park besuchen durften, konnte auch der japanische YouTuber Hikakin die Super Nintendo World besuchen. In einem Video zeigt er seine Erfahrungen und gibt viele weitere Einblicke in den neuen Themenpark. Auch wenn man kein Japanisch versteht, sind allein die gezeigten Bilder durchaus sehenswert!



    Steht ein Besuch in Super Nintendo World auch ganz oben auf eurer Wunschliste?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!