Nintendo Switch bleibt 2021 laut Expertenmeinung die erfolgreichste Konsole

  • Zum Jahresbeginn wagen verschiedene Medien immer wieder einen Ausblick auf die kommenden Monate. Die Videospielwelt stellt hier keine Ausnahme dar und so hat die Seite gamesindustry.biz verschiedene Analysten um eine Einschätzung zur Entwicklung des Videospielmarktes im Jahr 2021 gebeten. Auch die weitere Entwicklung der Nintendo Switch-Familie ist natürlich Gegenstand der Einschätzungen verschiedener Experten.


    Mat Piscatella, Marktanalyst bei The NPD Group, geht trotz der neuen Konsolengeneration davon aus, dass die Nintendo Switch die erfolgreichste Konsole im Jahr 2021 bleiben wird. Piscatellas Einschätzung zufolge wird dieser Erfolg aber nicht durch ein neues Modell der Nintendo Switch herbeigeführt werden, sondern durch interessante Software und Werbeanstrengungen. Wörtlich sagte er gegenüber gamesindustry.biz:

    Zitat

    Trotz der Markteinführung der PlayStation 5 und der Xbox Series-Konsolen wird die Nintendo Switch im Jahr 2021 die meisten Einheiten an Konsolenhardware verkaufen. Ich gehe noch einen Schritt weiter und behaupte, dass dies eher durch neue Inhalte und Werbeanstrengungen als durch die Veröffentlichung eines neuen, überarbeiteten Modells angetrieben wird.


    Zu einer ähnlichen Einschätzung in Bezug auf den Erfolg der Nintendo Switch kommt Dr. Serkan Toto von Kantan Games. Der Analyst geht ebenfalls davon aus, dass Nintendos Hybridkonsole in diesem Jahr auf Erfolgskurs bleiben und die am häufigsten verkaufte Konsole sein wird. Neben First-Party-Titeln wird aber nach Totos Einschätzung auch eine überarbeitete Version der Konsole in Form einer Nintendo Switch Pro die Verkaufszahlen beflügeln. Etwas kryptisch sagt er hierzu:

    Zitat

    Ich sage voraus, dass im nächsten Nintendo-Geschäftsjahr ein aufgemotztes 4K-Gerät kommen wird. Und lassen Sie es sich gesagt sein: ‚Switch‘ ist nur ein Wort.

    Toto hat bereits im letzten Jahr die Veröffentlichung einer Nintendo Switch Pro prognostiziert und lag damit bekanntermaßen falsch. Seine Ausführungen dazu, dass „Switch“ nur ein Wort sei, laden allerdings zu allerlei Spekulationen ein. Möglich wäre beispielsweise, dass er hiermit eine rein stationäre und dafür leistungsstärkere Variante der Nintendo Switch meint. Natürlich sind aber auch andere Interpretationen seiner Aussage möglich.


    Auch Piers Harding-Rolls von Ampere Analysis schließt sich der Einschätzung an, dass die Nintendo Switch 2021 der Konkurrenz davon laufen wird. Vorsichtig positiv äußert er sich zu der Veröffentlichung einer Nintendo Switch Pro. Harding-Rolls hatte die Veröffentlichung eines Pro-Modells für 2020 noch ausgeschlossen, sagt jetzt aber, dass eine Revision der Nintendo Switch im laufenden Jahr „wirtschaftlich sinnvoll“ sei. Insofern geht auch er von einer verbesserten Nintendo Switch für das Jahr 2021 aus.


    Wie beurteilt ihr die Experteneinschätzungen? Sehen wir in diesem Jahr endlich eine Nintendo Switch Pro? Und wird Nintendo 2021 weiter auf Erfolgskurs bleiben?

    Quellenangabe: gamesindustry.biz
  • Dieses Jahr sollten die Verkäufe bei Nintendo auch noch sehr hoch sein und die neuen Konsolen müssen ihre Verkäufe ja auch erst mal steigern und das dauert ja auch ne Zeit

  • Also laut Serkan Toto wird die dritte Version stationär? Interressant

  • Zitat von Dr. Serkan Toto

    Ich sage voraus, dass im nächsten Nintendo-Geschäftsjahr ein
    aufgemotztes 4K-Gerät kommen wird. Und lassen Sie es sich gesagt
    sein: ‚Switch‘ ist nur ein Wort.

    Sorry aber ich kann ihn nicht für voll nehmen. Warum sollte ein "aufgemotztes 4K-Gerät" eine Option für Nintendo sein, wenn keiner danach schreit. Und den letzten Satz hat er wahrscheinlich aus der Luft gegriffen. :/

  • ist auch logisch. Nintendo führt die Konkurrenz mit wesentlich schlechterer Hardware am Nasenring durch die Manege.

    Unorganisierter Vorverkauf, Produktion hängt auf halb 9. Und wenn man da die Wahl hat zwischen Smash, Mario Kart, Aninal Crossing, Luigis Mansion und Zelda oder 62% Godfall und n Remake oder Spiele von letzten Jahr in einem Abomodell, versteht man warum der Kunde so entscheidet.

  • Miriam-Nikita


    Das setzt aber voraus das Kunden sich entweder eine Switch oder eine PS5 kaufen. Das halte ich aber für unwahrscheinlich.


    Viele der PS5 Erstkäufer haben entweder eine Switch oder eh kein Interesse. Beide Konsolen sprechen aber auch Zielgruppen an, die für den jeweiligen Konkurrenten nicht erreichbar sind.


    Imho kommen sich die beiden Konsolen nicht gegenseitig ins Gehege.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "


    Astor-Pokemon

  • Shyguy

    Spieletechnisch ein sehr schlechter Vergleich. Vergleiche mal Launch Switch und Launch PS5, da schenkt sich keiner was. Ein Cross-Gen Titel, ein Partyspiel, dass keinen mehr juckt sowie ein Puzzler, dass kaum jemanden interessierte. Nintendo bot da streng genommen wirklich mal gar nichts, das war genauso übel wie der Launch des 3DS, nur dauerte das Übel dort über ein halbes Jahr an.


    Und die Zahlen der Series Familie und der PS5 wären höher, wenn das Kontingent da wäre.

  • Ja also 4K glaub ich ja nich. Wird wohl eher so WQHD und dann hochskaliert, aber das wäre immerhin schonmal ne Ansehnliche Qualität für ein 4K TV. Und ich würde mit einem Kauf liebäugeln. Doch viel wichtiger ist es das es mal n paar richtige Kracher gibt, wie nen neues Mario Kart oder ähnliches. =O

  • Eine Switch Pro ist eher Wunschdenken als Realität. Mehr Power benötigt auch entsprechend Strom und Kühlung. Zu einem Kampfpreis lässt sich dies nicht bewerkstelligen. Wenn überhaupt würde eine verbesserte Revision eher Sinn ergeben.


    Natürlich wird die Switch auch dieses Jahr dominieren. Die Spiele von Nintendo sind qualitativ ja auch vom anderen Stern. Dies war früher schon so und wird auch immer so sein.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!