Erscheinungsdaten der zusätzlichen Inhalte zu Immortals Fenyx Rising im Nintendo eShop aufgetaucht

  • Wer sich aktuell die Produktseite im Nintendo eShop von Immortals Fenyx Rising anschaut, dürfte eine Überraschung erleben: Noch bevor Ubisoft Entertainment genauerer Angaben zu den DLC-Plänen gemacht hat, wurden die Releasedaten der drei kommenden Zusatzinhalte enthüllt. Bislang waren nur grobe Zeiträume bekannt.


    Starten werden die Zusatzinhalte bereits am 21. Januar mit "Ein neuer Gott". In dieser Questreihe muss sich Fenyx den Herausforderungen der Götter des Olymps stellen, um Teil des griechischen Pantheons zu werden. Weiter geht es am 25. Februar mit "Die verlorenen Götter". In dieser neuen Geschichte dreht sich alles um eine vollkommen neue Heldengestalt, welche ihr, anders als bei Fenyx, aus der Vogelperspektive steuert. Zuletzt erwartet uns am 01. April mit "Mythen aus dem Reich des Ostens" eine vollkommen neue Story, welche von der chinesischen Mythologie inspiriert wurde. Neue Götter und Monster sind hierbei inklusive.


    Habt ihr das Hauptabenteuer bereits beendet und freut ihr euch auf die zusätzlichen Inhalte?

  • Habe ich letzte Woche durchgespielt,war wieder Mal so ein Spiel wie Rayman und beyond good &evil,die beweisen,das man Ubi nie zu sehr verteufeln darf,die können,wenn sie wollen.


    Je nachdem wie die Inhalte sind mach ich vielleicht wirklich,wenn alle erschienen sind,noch Mal nen Durchgang.

  • Gut das die neuen Inhalte relativ fix kommen. :thumbup:

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "


    Astor-Pokemon

  • Absolut spaßiges und motivierendes Spiel. Mal wieder ein RPG wo das erkunden Spaß macht.


    Absolute Kaufempfehlung und in manchen Dingen auch viel besser als das "Vorbild" Breath of the Wild.

  • TWolfeye

    Exakt meine Meinung.

    Hoffe das Nintendo den Kreis "schliesst"* und sich von IFR auch was nimmt.

    Das wär echt cool, und sollte in der Branche eine Art Standart werden (darf natürlich niemand zu Schaden kommen).


    Nie wieder schlechte Videospiele !


    *hust* *hust*

  • Shulk meets 9S


    Das Konzept von BotW ist doch genial und hat mittlerweile das Sub Genre der Wild-likes begründet.


    Nintendo hat bei BotW schon alles richtig gemacht und wird in BotW2 mit sicherlich sinnvolle neue Elemente einbauen.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "


    Astor-Pokemon

  • Ich warte bei Ubisoft-Spielen inzwischen ja immer auf die "Complete-Edition", hab ich bei Mario + Rabbids auch so gemacht. Die wird dann vermutlich noch diesen Sommer im Laden stehen.

  • Lichtjahre messen die Entfernung und nicht die Zeit. Da hätte man vielleicht doch mal Pokémon spielen sollen, statt nur zu moppern. Da lernt man so etwas nämlich.


    Zur Sache: cool, ich freue mich. Ich hätt's vorher nicht gedacht, aber das Spiel war für mich eines der ganz, ganz großen Highlights im letzten Jahr und ich finde, dass alle drei DLCs außergewöhnlich spannend klingen. Nummer 2 und 3 zugegeben noch etwas mehr als der nun bald kommende.

  • Super, dass die DLC so schnell kommen. Beim neuen AC dauert es ja scheinbar bis zum Sommer und nach der langen Zeit habe ich meistens keine Lust mehr auf die DLC. So ist’s echt super und das Hauptspiel war auch so umfangreich, dass ich kein Problem habe nochmal Geld für weitere Inhalte zu bezahlen. Am meisten bin ich auf den letzten DLC gespannt, vielleicht werde ich den dann einzeln kaufen, wenn die anderen aber auch richtig gut sind, werde ich vielleicht doch noch den Season Pass kaufen.

  • Ande

    Bei Ubisoft Spielen gibt es keine Complete Edition mehr. Nur ne Gold Edition wo alles enthalten ist. Und die gibt es zum Release eines jeden Spiels. Keine Ahnung wann es zuletzt ne Complete Edition von denen gab.

  • Dieses "Ausbeuter"-Konzept von Ubisoft hin oder her - ich mag es auch nicht, dafür werden die Spiele relativ zeitig nach Release für ~40/50€ (inkl. Season Pass) angeboten, wie auch alle AC-Titel. Das finde ich dann immer recht fair.


    Das Spiel macht super Spaß und ist meine positive Überraschung des Jahres in Bezug auf Spiele, die auf der Switch gelandet sind. Hatte erst ne steife BotW-Brille auf, aber war sofort begeistert und hab sie absetzen können.


    Durch die in kurzen Abständen erscheinenden DLCs bleibt man einfach dran. Ich kenne mich gut genug, dass ich so ein Spiel nicht wieder anfasse, wenn der DLC im November 2021 auf den Markt kommt. So hab ich in Summe n halbes Jahr Spaß dran und komme nicht raus aus der Steuerung.


    Mag das Spiel auf jeden Fall sehr!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!