Eine neue Ära beginnt: Unter Lucasfilm Games werden zukünftig alle Star Wars-Spiele veröffentlicht

  • Da das gesamte Franchise rund um Star Wars nun in eine "neue und beispiellose Phase der Kreativität" eintritt, werden Videospiele zukünftig unter Lucasfilm Games veröffentlicht. Das Vermächtnis von Lucasfilm in der Videospielindustrie reicht Jahrzehnte zurück und ist so beliebt, sodass Lucasfilm Games nun mit einigen der besten Studios der Welt Videospiele entwickeln möchte. Aus diesem Anlass wurden auch neue Kanäle auf Twitter und Facebook ins Leben gerufen, um die Fans mit aktuellen Nachrichten und mehr zu versorgen. Von nun an wird auch das neue Logo in allen Star Wars-Spielen zum Einsatz kommen. Schaut euch im Video die bunte Sammlung an Spielen an, die über die Jahre zum Star Wars-Universum veröffentlicht wurden.



    Freut ihr euch auf eine Videospiel-Zukunft unter Lucasfilm Games?

  • Kommen die Spiele dann weiterhin von EA oder werden jetzt auch endlich wieder andere Firmen da rangelassen?


    Eine Rückkehr ihrer Point n click Spiele würde ich auch großartig finden.

    Was hab ich Zack McKraken, Indiana Jones und natürlich Monkey Island geliebt :*

    Ssssssswitch

    Einmal editiert, zuletzt von otakon ()

  • Nischenliebhaber


    Das liegt halt ganz bei Disney. Die ehemaligen Entwickler sind ja in alle Winde verstreut. Terrible Toybox wäre da zu nennen, die mit Thimbleweed Park ja ein wirklich gutes Spiel abgeliefert haben. Doublefine, die jetzt zu Microsoft Game Studios gehören.


    Ron Gilbert (Teribble Toybox) meinte ja mal, man bemüht sich bei Disney um die Rechte an Monkey Island und Co. aber er klang da eher weniger zuversichtlich.

    Life is a Game.
    To be this good takes AGES.

  • Hmmm..


    Neben diesem StarwarsSpiel auf dem DS mit der Frau und dem kleine Roboter,

    sowie den Lego Starwars Spielen...


    weiss ich über SW Spiele nich viel.


    Mags eig. auch nicht.


    Aber da es vielen anderen Entwicklern (siehe das Skript und die Sprecher zu Birth By Sleep) als massive "Inspirationsquelle" diente:

    Gut das es existiert.


    Haben diese LukasArts Typen nich auch im Point'n'Click Genre mitgemischt ?

  • Die haben da nicht mitgemischt, die haben es erfunden. Die Klasse der Lucasfilm Adventures wurde bis heute nicht mehr erreicht.

    Och, da gab es schon noch einige andere Spiele!

    Discworld, Broken Sword, Legend of Kyrandia, Erben der Erde, Edna / Harvey und natürlich all die tollen Sierra Klassiker wie Gabriel Knight, Fredd Pharkas, Kings Quest 6+7, Police Quest 4, Gobliiins, und und und!

  • Dann wird es wohl wieder wie früher? Jeder der wollte und das nötige Kleingeld hatte, durfte mit der Star Wars Lizenz Spiele machen und Lucasarts hat die Projekte überwacht, damit kein Müll erscheint. Damals gab es eine schöne Vielfalt an Star Wars Spielen in vielen Genres und auf allen Plattformen.

    Das EA die Lizenz nicht mehr exklusiv hat ist ein gutes Zeichen, jetzt kann auch ein (neues) Star Wars Spiel für die Switch erscheinen und vielleicht sogar ein Spiel ohne Lootboxen und sonstiger Abzocke, ich würde mich freuen. :awesome:

    Neue Point&Click-Adventures wären natürlich auch gerne gesehen.:moneylink:

  • Discworld, Broken Sword, Legend of Kyrandia, Erben der Erde, Edna / Harvey und natürlich all die tollen Sierra Klassiker wie Gabriel Knight, Fredd Pharkas, Kings Quest 6+7, Police Quest 4, Gobliiins, und und und!

    doch wurde sie. Die Broken Sword Spiele, Teil 1,2 und 5 zeigen das echt gut. Auch Animation Arts macht klasse Adventures, von Legend of Kyrandia ganz zu schweigen.

    Ja da habt ihr ziemlich gute Beispiele genannte und ich finde man kann auch noch ein paar mehr nennen.


    Dennoch hat Ninjasexparty 's überzeichnete Formulierung einen sehr wahren Kern, nämlich dass das Genre seinen Höhepunkt zu der Ära hatte und vor allem (wie sehr das ist wohl Geschmackssache) bei einem Entwicklerstudio und somit bei so einem Genre in den Händen ganz weniger Leute.


    ___


    Nachdem Grim Fandango für die Switch angekündigt wurde, erhoffte ich mir, dass Full Throttle und Day of the Tentacle Remastered sowie die Special Edition von Monkey Island 1 und 2 ebenfalls für die Switch erscheinen. Dem war leider nicht so. Hoffentlich passiert das noch. Genauso wie eine Remastered Edition von Sam & Max sowie vor allem Monkey Island 3 meinem Lieblings Lucasarts-Adventure auch wenn es ohne Ron Gilbert ist.

    Einmal editiert, zuletzt von Antiheld ()

  • Nischenliebhaber  iZen


    Das sind auch alles Klasse Spiele, kommen aber an die Lucasfilm Adventures nicht dran. Das Rätseldesign war bei denen halt nochmal eine ganz andere Liga. Dazu kommt noch das SCUMM System welches Revolutionär war und Grafik, Animation und Soundkulisse. (die letzten drei sind natürlich auch Geschmackssache) Die Titelmelodie von Monkey Island allein ist schon ein Klassiker der seinesgleichen sucht.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!