Übersichtstrailer stellt neue Funktionen und Inhalte aus Super Mario 3D World + Bowser's Fury vor

  • Erst gestern stellte Nintendo zahlreiche neue Informationen zu Super Mario 3D World + Bowser's Fury vor, weshalb wir euch über den Tag verteilt mit Neuigkeiten zum Spiel versorgen konnten, doch schon heute enthüllt ein ausführlicher Übersichtstrailer weitere Einzelheiten zum kommenden Hüpfabenteuer. Weiter unten haben wir euch eine Zusammenfassung der neu verratenen Details vorbereitet, zuerst gibt es aber erst einmal hier das Video zu sehen.



    Nintendo detailliert erstmals den Mehrspielermodus in Super Mario 3D World + Bowser's Fury. Genau wie im Originalspiel für die Wii U können lokal bis zu vier Spieler auf derselben Konsole spielen. Neu ist hingegen die Möglichkeit, sich drahtlos mit weiteren Konsolen zu verbinden, sodass jeder Spieler das Geschehen über seinen eigenen Bildschirm erlebt. So können lokal sowie online bis zu vier Spieler zusammen spielen, wobei pro Konsole maximal zwei Spieler zusammen spielen können. Wollt ihr auf diese Weise zu viert zusammenspielen, werden mindestens zwei Konsolen à zwei Spieler sowie zwei Spielkopien und maximal vier Konsolen à ein Spieler und vier Spielkopien benötigt. Dabei wird die Speicherdatei des Gastgebers verwendet, der Fortschritt wird also nicht für alle Spieler übernommen. Beim Online-Spiel besteht die Möglichkeit für Voice-Chat über die Nintendo Switch Online-App auf eurem Smart-Gerät.


    Brandneu in Super Mario 3D World + Bowser's Fury: der Schnappschuss-Modus, wie man ihn schon in Super Mario Odyssey gesehen hat. Wann auch immer ihr wollt, könnt ihr das Spielgeschehen anhalten und einen Schnappschuss machen. Dabei stehen euch verschiedenste Filter und Effekte zur Verfügung, um euer Bild so richtig in Szene zu setzen. Die Stempel, welche im Original noch für Miiverse-Beiträge verwendet wurden, können nun im Schnappschuss-Modus verwendet werden, um die Umgebung zu dekorieren. Böden und Wände der Levelumgebung werden hiermit zu eurer eigenen Stempel-Leinwand.


    98634-1920-1080-aef2e17b1d889cace0870885b614d411ee578dd6.jpg

    © Nintendo


    Das vollkommen neue Abenteuer „Bowser's Fury“ spielt am Schmusekatzensee, einem idyllischen Gewässer mit einigen Inseln. Mario verbündet sich mit Bowser Jr., um die mysteriösen Katzen-Insignien einzusammeln und so dem randalierenden Bowser Einhalt zu gebieten. Die Inseln lassen sich komplett frei erkunden und bieten so einige Geheimnisse, die darauf warten, entdeckt zu werden. Plessie hilft dem Duo dabei, zwischen den Inseln zu reisen und das Gewässer zu erforschen. „Bowser's Fury“ bietet einen lokalen Zweispielermodus, bei dem ein Spieler Mario und der andere Bowser Jr. steuert.


    Euer Abenteuer wird immer wieder vom erzürnten Wut-Bowser unterbrochen, welcher die Umgebung in Dunkelheit tauchen lässt und die Helden mit Stacheln und Feueratem auf Trab hält. Übersteht ihr den Angriff lang genug, zieht sich Wut-Bowser für eine Zeit wieder zurück. Um die Monstrosität ein für allemal aufzuhalten, wird die Kraft der Giga-Glocke benötigt, die Mario in den kolossalen Giga-Katzen-Mario verwandelt. Dazu werden die zuvor erwähnten Katzen-Insignien benötigt, die über den Schmusekatzensee verstreut zu finden sind.


    98643-1920-1080-4ce0eb855b7c8994ffcf02ca74b33f007af13c54.jpg

    © Nintendo


    Abschließend teilt man uns die Funktionen der amiibo-Figuren mit. Während die neue amiibo-Figur zu Katzen-Mario ein Item erscheinen lässt, das Mario in den unbesiegbaren Weißen Katzen-Mario verwandelt, lässt die neue amiibo-Figur zu Katzen-Peach ein zufälliges Power-Up-Item erscheinen. Auch die bereits verfügbaren amiibo-Figuren von Bowser und Bowser Jr. sind kompatibel. Scannt ihr Bowser ein, lässt dies Wut-Bowser in „Bowser's Fury“ auftauchen. Nach dem Einscannen von Bowser Jr. hingegen, wird im Spiel eine mächtige Schockwelle erzeugt, die nahestehende Gegner und Blöcke zerstört.


    Mittlerweile steht die vollständige Webseite zu Super Mario 3D World + Bowser's Fury bereit. Schaut euch gerne auf der deutschen oder wahlweise amerikanischen Webseite um. Unter anderem gibt es massig neue Artworks zu den verschiedenen Katzen-artigen Figuren zu sehen.


    Super Mario 3D World + Bowser's Fury erscheint am 12. Februar für die Nintendo Switch. Freut ihr euch schon auf das Spiel, dann fügt es doch eurer Most Wanted-Liste hinzu, indem ihr im Spieleprofil auf „Ich möchte es“ klickt.

    Quellenangabe: YouTube (Nintendo DE), Nintendo (1), (2)
  • Na also, doch mal ein Port, bei dem sich Nintendo ein wenig Mühe gegeben hat. Vor allem der Koop-Modus lokal und online, als auch der Fotomodus sind tolle Neuerungen. Ein großartiges Spiel, das jeder, der es noch nie gespielt hat, kaufen sollte! <3


    Die neue Welt sieht toll und nach einer wirklichen Erweiterung aus, aber ich werde abwarten, bis man weiß, wie umfangreich diese genau ausfallen wird. Wenn das in einer Stunde gegessen ist und das größte Highlight mit Mega-Katzen-Mario schon gezeigt wurde, ist der Vollpreis als Besitzer der Wii U-Version mir es leider auch nicht wert... :rolleyes:

  • Die Tatsache dass man das Spiel anders als in der Originalversion, lokal nur zu zweit spielen kann, sehe ich ziemlich als Rückschritt an, damals hat es extrem viel Spaß gemacht es zu viert zu spielen, auch wenn es manchmal etwas unübersichtlich wurde... .-.

  • Die Tatsache dass man das Spiel anders als in der Originalversion, lokal nur zu zweit spielen kann, sehe ich ziemlich als Rückschritt an

    Dem ist nicht so. Wie Ninjasexparty es schon angedeutet hat, gilt das nur für den Bower's Fury-Teil. Hier das was dazu auf der offiziellen Nintendo-Seite steht:

    Neben der Möglichkeit mit bis zu 4 Personen auf derselben Konsole* lokal** im Coop-Modus zu spielen, kann Super Mario 3D World jetzt zum ersten Mal auch zusammen online*** gespielt werden

  • Die Sache mit den zwei Spielern pro Konsole ist ein Missverständnis. Natürlich kann man lokal zu viert spielen, das steht auch so auf der offiziellen Website. Wenn man seine Konsolen lokal verbindet, gehen pro Konsole bis zu zwei Spieler/innen.

  • Antiheld


    Nunja das stand doch so oben im Text: Nintendo detailliert erstmals den Mehrspielermodus in Super Mario 3D World + Bowser's Fury. Anders als im Originalspiel für die Wii U, bei dem vier Spieler gleichzeitig auf einem Bildschirm spielen konnten, unterstützt die Nintendo Switch-Version pro Konsole maximal zwei Spieler. Insgesamt können bis zu vier Spieler lokal oder online zusammenspielen. Einmal durchgerechnet: Wollt ihr zu viert zusammenspielen, werden mindestens zwei Konsolen à zwei Spieler sowie zwei Spielkopien und maximal vier Konsolen à ein Spieler und vier Spielkopien benötigt.

  • Ich bedanke mich für alle wachsamen Augen, die das Missverständnis aufgeklärt haben. Anders als auf der Webseite des Spiels wird die Möglichkeit des kooperativen 4-Spieler-Modus auf derselben Konsole im Übersichtstrailer nicht gezeigt oder erwähnt. Ich habe daraus geschlossen, dass es diesen gar nicht mehr gibt, da Nintendo eine neue Art des lokalen Spielens anbietet. Dem ist aber nicht so und der originale 4-Spieler-Modus ist auch im Port intakt. Die Passage in der News wurde entsprechend angepasst.

  • Ich hatte mich erst über den Online-Modus gefreut, aber schon befürchtet, dass das zu Lasten des Couch-Coops gehen wird, wie jetzt bestätigt.


    Ja, zusammen online zocken wird immer wichtiger, als ohnehin schon. Aber wieso man aktiv den 4-Spieler-Modus im Couch-Coop zusammen stampft, will mir absolut nicht einleuchten. Genau das hat das Spiel doch so besonders gemacht.


    Statt immer weniger sollte es doch viel mehr Couch-Coop geben.

    Eine Schande ist das! ;(


    Edit: Ok, da habe ich wohl etwas verfrüht geheult. Wenn das Hauptspiel weiterhin lokal mit bis zu vier Spielern auf einer Konsole und einer Cartridge spielbar ist, habe ich nichts gesagt. :S

    <3

    Einmal editiert, zuletzt von Yuuen ()

  • Yuuen Den Couch-Coop gibt es weiterhin, es wurde in der Meldung korrigiert. :)


    Freut mich natürlich für alle lokalen Multiplayer-Fans, dass der Couch-Coop noch drin ist. Ich selbst komme so gut wie nie dazu lokal Multiplayer zu spielen. Wenn ist das so selten, dass ich eher was kompetetives zocke, auf das man sich einigen kann. Zusammen Mario spielen passiert bei mir in der Realität nicht.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!