The Pokémon Company kündigt Reise durch alle Spiel-Regionen und weitere Events an

  • Mit einer neuen Webseite zelebriert The Pokémon Company das 25-jährige Jubiläum der Taschenmonster und stellt allerlei Möglichkeiten zum Mitfeiern vor. Bereits gestern konnten wir euch einen Videorückblick zeigen und von der Kooperation mit Sängerin Katy Perry berichten. Fernab dieser Ankündigungen enthüllt die Webseite weitere spannende Informationen für die kommenden Monate.


    Allen voran steht die Ankündigung, dass uns ab März eine Reise durch jede Region der Pokémon-Welt bevorsteht. Was genau damit gemeint ist, bleibt zum jetzigen Zeitpunkt spekulativ. Da aber anhand der veröffentlichten Artworks alle Starter gezeigt werden, sind die Hoffnungen groß, dass uns Informationen zu neuen Videospielen für die Nintendo Switch bevorstehen. Nicht zuletzt, da in der Pressemitteilung selbst genannt wird, dass die Feierlichkeiten auch im Rahmen von Videospielen stattfinden werden. Starten wird die Reise durch die Pokémon-Welt übrigens in der Galar-Region. Im Laufe der kommenden Monate nähern wir uns dann Stück für Stück dem Ursprung der Reihe in Kanto.


    98795-1276-966-2c35c980909d7367fa761840f10ff2df7d635685.png

    © Nintendo / Creatures / GAME FREAK


    Darüber hinaus sollen im Laufe des Jahres tolle Sammlerstücke veröffentlicht werden. Hierfür wird mit Unternehmen wie Build-A-Bear Workshop, Levi's, McDonald's oder auch Mattel zusammengearbeitet. Was genau uns erwartet, kann zwar ebenfalls nur spekuliert werden, die Branchen der einzelnen Unternehmen lassen jedoch bereits jetzt einige Vermutungen zu.


    98796-1137-930-fc81dcec958dfea8157371aab35f3072e284c0b2.png© Nintendo / Creatures / GAME FREAK


    Im Rahmen dessen soll das Pokémon-Sammelkartenspiel ebenfalls um einige Besonderheiten erweitert werden. Hierzu werden überdimensionale Karten mit Pikachu und den Partner-Pokémon veröffentlicht. Ansonsten wird nochmals betont, dass es viele weitere, bisher unangekündigte Events geben wird. Hierzu werden sukzessive neue Informationen geteilt, welche wir zukünftig für euch zusammentragen werden.


    Welche Hoffnungen hegt ihr für das Pokémon-Jubiläum?

    Quellenangabe: Pokémon (1), (2)
  • Meine größte Hoffnung (und vielleicht auch die unrealistischste) ist ein Open World Pokémon-Spiel, in dem alle Regionen frei begehbar sind. Ein "Pokémon World" wenn man so möchte. Ich brauch nicht noch mehr Regionen oder noch mehr Pokémon. Die bisherigen Regionen und Pokémon bieten genug Stoff für ein richtig geiles Spiel. Das darf gerne noch ein paar Jahre dauern, aber dann bitte oberste Qualität und nicht so ein Grafikbrei und Gameplay von der Stange wie Schwert/Schild.

  • Ich wünsche mir einfach nur mal wieder ein gutes Pokémon-Spiel. Ohne alberne Limitierungen, nicht auf dem technischen Stand der 90er. Ein Spiel, bei dem es darum geht die Fan-Herzen höher schlagen und nicht die Kasse lauter klingeln zu lassen.

  • Zettes


    Da gehen Geschmäcker auseinander. Das letzte Spiel was ich intensiv gespielt habe war Rubin, danach zwar alle gespielt aber nicht mehr soooo sehr bei der Sache gewesen. Schwert und Mond haben mich enttäuscht. Schwert zu wenig Story, Mond zu verändert... Lets Go fande ich sehr gut. Aber Silber bleibt mein Favorit.


    Zum Thema: Ich denke Pokemon Collection kommt. Pokemon Rot, Gold und Rubin auf einer Cartrige. Und Pokemon DP im November als Remake. Pokemon Snap 2 im Frühsommer und Pokemon Unite im Frühjahr. Remake dann im November. Vermutlich.

  • Klingt auf jeden Fall sehr gut, da mir Spin offs meist nicht so zusagen hoffe ich auf Remakes, Lets Go 2 oder sogar schon die Ankündigung für das nächste Hauptspiel (wobei sie sich da auch gern Zeit lassen können).


    Ansonsten hoffe ich noch auf ein Release Termin für Detektiv Pikachu 2, weitere Neuigkeiten bei Pokemon Go und gerne auch ein weiterer Pokemon Real Film :*

    Ssssssswitch

    Einmal editiert, zuletzt von otakon ()

  • Sib
    Man könnte ja mit temporären Level-Caps arbeiten... also man kann erstmal Level 50 nicht übersteigen.

    Oder man erhält einfach weniger EP. Mittlerweile ist das Leveln ja absurd einfach geworden.

  • Sib gut durchdacht ist das bestimmt möglich. Erfahrungspunkte eventuell senken/anpassen oder halt es so machen, dass die Trainer mitleveln. Auch könnte man die Erfahrung zum Levelunterschied anpassen, so kannst du selbst ein langes Spiel beim leveln in die Länge ziehen. Wäre doch langweilig, dass man nur alles besiegt, weil man überlevelt ist und nicht einfach unter gleichen Bedingungen der bessere ist.


    MoshPitches sind Editionen nicht im Grunde fast sowas wie Open World? ich mein die Abschnitte die man nicht begehen kann durch Absperrungen sind meist inhaltslose Wälder, Flüsse, Seen, Berge, Felder und sonstiges. Alle Regionen wären natürlich zu eingem gewissen Punkt schon klasse, sofern man Fan von allen oder den meisten ist.


    Ngamer eher würde GameFreak eine Region nach der anderen als DLC einfach raushauen um mit jeder Zusatzregion massig Geld zu verdienen. Für alle Regionen das gleiche verlangen wie für eine als GF? wäre doch undenkbar!

  • Ich freue mich sehr auf New Pokémon Snap. <3 Den N64-Teil finde ich auch heute noch echt toll! :thumbup:


    Sollte die "Reise durch die Regionen" auf Schwert & Schild basieren, können sie die selbst antreten. Da bleibe ich lieber daheim. :thumbdown:


    Die Ankündigung "über Monate hinweg" klingt aber eher nach einer weiteren Mini-Serie auf YouTube. Mal schaun. :P

  • Torben22 Wie meinst du das: "Die sind unter einem Dach mit Nintendo."? Soweit ich weiß, hat Nintendo die nie gekauft. =o


    Zum Thema: Freu mich, wenn Johto in irgendeiner Weise wieder gefeatured wird. Die News zu den Jumbo-Boostern zu den einzelnen Startern hatte ich ja bereits unter der vorherigen News erwähnt.

    Wenn es um Merch geht, dann freu ich mich meist über die Promotional Artworks. Was mich aber arg ansprach in den vergangenen Jahren waren die Build-A-Bear-Plüschfiguren. Die sehen echt toll aus und wenn sie mein Johto-Pokémon-Nr-1 da wie zuvor das Plinfa ins Programm nehmen würden, dann würde ich definitiv einen Import überlegen.


    Aber eher zu Sachen Spielen: Ich hab keinen Schimmer, was TPC und GameFreak sich einfallen lassen wollen, aber wenn man scho zuürckdenkt, wie negativ eingestellt selbst die CEOs zuerst der Nintendo Switch gegenüberstanden, dann frage ich mich, ob da überhaupt was Gescheites bei rauskommt. Das Problem scheint damit verwurzelt zu liegen, dass die Leute sehr stark ihre eigene Spielerschaft zu missverstehen scheinen.

    Andererseits scheiden sich die Geister auch arg darin, welche Art von Pokémon-Erfahrung die Mehrheit möchte. Manche wollen ein Einzelspielererlebnis, dass mit Story und Atmosphäre überzeugt. Andere wollen einen Mehrspielertitel, welcher mit modernen Onlineelementen daherkommt. Ich persönlich bin wohl mehr in der ersten Kategorie, da ich es echt leid bin, wie sehr das Potenzial von Pokémon verschwendet scheint. Früher, wo das Franchise neu und unverbraucht schien, da hat man sich ausgemalt, wo die Serie in Zukunft ankommen könnte. Man spekulierte darüber, wie fantastisch und lebendig Pokémon daherkommen könnte. Was momentan der Fall ist eher, dass mit Minimalismus immer wieder an den falschen Stellen gespart wird, obwohl Pokémon so riesig ist.

    Es ist zu ärgerlich und in gewisser Weise verschuldet haben es Leute wie ich, die sich teils dann auch noch auf die Merchendising-Plots der hohen Tiere einlassen. *seufz* Die wissen, wie sie uns dann doch kriegen. XD

  • KarniMarc Dazu musste ich selbst gerade recherchieren. Kann mich auf ntower diesbezüglich an keinen Artikel erinnern.


    Hier (<- externer Link) erfährt man allerdings, dass GameFreak und Nintendo zusammen in ein Gebäude gezogen sind.

    Hätte GameFreak doch mal so viel Aufwand in ihre Galar-Editionen gesteckt, wie in ihre neuen Büros. X/

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!