Mario Kart Wii-Weltrekord: Spieler meistert "unmögliche" Regenbogen-Boulevard-Abkürzung

  • Das vor knapp 13 Jahren erschienene Mario Kart Wii ist mit über 37 Millionen verkauften Einheiten bis heute der erfolgreichste Ableger der Reihe, sofern Mario Kart 8 und Mario Kart 8 Deluxe nicht zusammengezählt werden. Das Spiel ist für einige große Abkürzungen bekannt, die nicht von den Entwicklern geplant waren, jedoch im Laufe der Jahre gefunden und in der Community als "Ultra Shortcuts" bezeichnet wurden. Der erste, 2008 entdeckte und wohl bekannteste Ultra Shortcut ist ein Trick auf der Strecke Vulkangrollen, der euch ermöglicht, um einen kleinen Felsen auf einer Insel neben der Startlinie zu fahren und die Strecke in unter 20 Sekunden (der aktuelle Weltrekord liegt bei 16 Sekunden) abzuschließen:



    Zum damaligen Zeitpunkt erlangte die Vulkangrollen-Abkürzung aufgrund der relativ leichten Durchführbarkeit auch bei Gelegenheitsspielern viel Bekanntheit und etliche Spieler probierten den Trick in Rennen mit Freunden. Ähnliche (jedoch deutlich schwerere) Ultra Shortcuts wurden daraufhin auf Strecken wie der Pilz-Schlucht, Warios Goldmine und Kokosnuss-Promenade gefunden.


    Besonders spannend ist ein sehr spät entdeckter Ultra Shortcut auf der schwersten Strecke des Spiels, dem Regenbogen-Boulevard. Im Jahre 2016 fand jemand bei einem Tool-assisted Speedrun mithilfe eines Emulators erstmals heraus, dass eine Abkürzung in der Theorie möglich sein muss, die Spielern erlaubt, durch einen großen Sprung kurz nach der Startlinie den größten Teil der langen Regenbogenpiste zu überfliegen. In den letzten fünf Jahren versuchten zahlreiche Spieler ohne Erfolg, die schwierige Abkürzung zu schaffen und es war ungewiss, ob jemals jemand den extrem präzisen Sprung meistern würde. Diese Woche vermeldete jedoch ein Spieler namens ArthurMKW das schier Unmögliche:



    Nach über 20.000 vergeblichen Versuchen und mehr als 130 Stunden Training für diese Abkürzung gelang dem Franzosen als erstem menschlichen Spieler ohne Hilfstools der erfolgreiche Sprung und somit ein neuer Regenbogen-Boulevard-Weltrekord, den ihr euch hier in voller Länge ansehen könnt.


    Wenn ihr wissen wollt, wie der Ultra Shortcut auf der Regenbogenpiste von Mario Kart Wii funktioniert und weshalb die Durchführung derart schwierig ist, dann seht euch das folgende Anleitungs-Video (32:30 bis 34:20) aus dem Jahr 2019 an:



    Auch 2021 erfreut sich Mario Kart Wii weiterhin großer Beliebtheit und immer wieder werden neue Abkürzungen und Tricks entdeckt. Nachdem ArthurMKW bewiesen hat, dass die "unmögliche" Abkürzung auf der Regenbogen-Piste mit sehr viel Übung und Glück meisterbar ist, dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis sein Weltrekord von 2:14.667 erneut unterboten wird.


    Habt ihr die Vulkangrollen-Abkürzung gekannt und vielleicht damals sogar selbst probiert? Was sagt ihr zur erstmaligen Durchführung des "Ultra Shortcuts" auf dem Regenbogen-Boulevard?

    Quellenangabe: Twitter (Slasher), YouTube (mindscarp), YouTube (Summoning Salt 1, 2), YouTube (Arthur)
  • Respekt!:iwata:

    Jetzt hab ich auch wieder Lust Mario Kart Wii zu spielen:awesome:

    On my business card, i am a corporative president. In my mind, i am a game developer. But in my heart, i am a gamer.
    - Satoru Iwata :iwata:

  • Ich mag solche Abkürzungen nicht, vorallendingen wenn sie auch Online funktionieren.

    Schön für die Leute die sowas rausfinden, aber sowas müsste gepatched werden.


    Die beste Abkürzung ist immer noch auf Ghost Valley 1 :)

  • Es gibt anscheinend noch immer Leute, die zu viel Zeit haben :D.

    Aber cool, dass es solche Abkürzungen in MKWii gibt.

    Ich spiele zur Zeit am meisten:


    -Hades (Switch)

    -Xenoblade Chronicles 2 (Switch)

    -Straßen des Glücks (Wii)

  • Ich mag solche Abkürzungen nicht, vorallendingen wenn sie auch Online funktionieren.

    Schön für die Leute die sowas rausfinden, aber sowas müsste gepatched werden.


    Die beste Abkürzung ist immer noch auf Ghost Valley 1 :)

    In kompetitiven Kontexten sind allzu extreme Abkürzungen sowieso verboten (bzw. es gibt, auch beim Link zu den Rekorden von Felix Eder über mir, jeweils eine Kategorie mit solchen Abkürzungen und eine ohne). Online ist eine solche Abkürzung mit einer so geringen Chance kaum umsetzbar.


    MKWii hat allerdings ein paar krasse Abkürzungen, die online zu leicht machbar sind und die sind dann, wenn man nicht in einer privaten Lobby spielt, wo alle damit cool sind, natürlich blöd für Casuals, das stimmt schon. Aber so ganz normale Leute spielen das Spiel ja sowieso nicht mehr online, die offiziellen Server sind ja längst abgestellt.


    Ich persönlich würde sagen, dass jede Abkürzung, die keine "Manipulation" des Checkpoint-Systems benötigt, auch Casual in Ordnung geht.

    Einmal editiert, zuletzt von Kindra ()

  • Ich denke nicht, dass diese Abkürzungen einfachso Mal easy hinzubekommen sind. Somit finde ich sie nicht wirklich unfair, wenn man bedenkt, wieviele Fehlversuche wahrscheinlich erst nötig sind, bis es einmal mal klappt. Durch die hat man dann schon längst soviel Vorsprung verloren, dass diese Abkürzung einem nix nützt.

  • MKW ist für mich mit Abstand das beste MK bisher. Da ist noch Strategie und Skill gefragt, seit MK8 und danach ist es nur noch ein Casual-Spiel mit Item-Spam.


    Na ja, ich daddle statt MK Splatoon.

  • Ich spiele aktuell gerade mehrere Mario Kart-Teile (Mario Kart Wii, DS und gelegentlich 8DX online) und muss sagen, dass mir Mario Kart Wii nach all der Zeit noch sehr gut gefällt. Bin auch überrascht davon gewesen, dass es für MKW auch noch eine sehr aktive Community gibt, die online spielt oder sich im Zeitfahren misst.


    Mario Kart Wii hab ich mir damals kurz nach Release als mein zweites Mario Kart überhaupt (DS war mein erstes) gekauft und mich sofort verliebt. Viele meiner Schulfreunde hatten auch das Spiel und keiner von uns hatte damals komplett freien Zugang zum Internet (nur, wenn die Eltern mal erlaubt haben, ihren PC zu nutzen), sodass wir gegenseitig Gerüchte verbreiteten, wie man bestimmte Fahrer freischalten kann, ohne dass man diese direkt im Internet gegenchecken konnte. Ich war damals total geflasht über die große Auswahl an sehr ausgefallenen Charakteren und ständig neu positiv überrascht, wenn ich etwas freigeschaltet hatte.


    Ein großer Kampf war auch, in allen Cups 3 Sterne als Bewertung zu erzielen, die einem damals im Gegensatz zu heute nicht hinterhergeworfen wurden (seit Mario Kart 7 reicht es aus, in jedem Rennen eines Cups 1. zu werden, um 3 Sterne zu bekommen). Hab allerdings nur 2 als Gesamtwertung geschafft.


    Irgendwann bin ich auf YouTube dann auch auf die sogenannten "ultra Shortcuts" aufmerksam geworden und hab mich sofort daran versucht. Zuerst Vulkangrollen, was ich nach einiger Übung auch geschafft habe; später kamen dann die Pilzschlucht und Warios Goldmine dazu.


    Hat riesen Spaß gemacht und auch heute gefällt mir Mario Kart Wii noch sehr gut, auch wenn hier der Battle Mode schon nicht mehr ganz so cool wie in Mario Kart DS war (dort war er das erste und einzige Mal perfekt, weil er im Prinzip Battle Royale war, lange bevor es ein Trend wurde -das Konzept mochte ich damals schon sehr und hab mich seitdem gefragt, wieso es das nicht in anderen Spielen auch gibt, zB Shootern).


    Die Pilzschlucht-Abkürzung habe ich vor ein paar Tagen das erste Mal seit mehr als zehn Jahren wieder probiert und nach kurzem Üben auch wieder hinbekommen, war schon ein kleines Nostalgie-Gefühl dabei. Ich verbinde viele schöne Erinnerungen mit MKW und finde, dass dieses Spiel die coolsten Strecken hatte.

    Einmal editiert, zuletzt von qinn ()

  • Ninjasexparty

    Also die Wahrscheinlichkeit, dass Du jemals einem Spieler begegnest, der DAS draufhat, gegt gegen null, denk ich mal.


    20000 Versuche...


    Für den Fall, dass Ihr mal jemandem erklären müsst, was ein Vollnerd ist.

    Einmal editiert, zuletzt von Knoso () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Knoso mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Knoso


    Ich meinte jetzt nicht nur die Abkürzung auf dem Rainbow Boulevard sondern im allgemeinen die größeren Abkürzungen, auch die die nicht so schwer zu meistern sind.


    Aber da ich das Spiel eh nicht mehr zocke kann es mir auch egal sein :). Wenn in einem neuen Ableger aber sowas möglich sein sollte, dann hätte ich es gerne rausgepatched. Ob es dann gemacht wird oder nicht sei mal dahin gestellt :whistling:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!