Update fügt Axiom Verge einen Randomizer-Modus hinzu

  • 2017, im Erscheinungsjahr der Nintendo Switch, wurde Axiom Verge für die Hybridkonsole veröffentlicht. Im Vorjahr erschien der Titel bereits für die Wii U. Das Spiel des Entwicklers Thomas Happ ist ein klassisches 2D-Metroidvania im Retro-Look, in dem ihr eine von Alientechnologie geprägte Welt erforscht. Ein direkter Nachfolger zum Spiel, Axiom Verge 2, ist bereits in Arbeit und soll im ersten Halbjahr 2021 erscheinen.


    Obwohl der Fokus damit schon seit Längerem auf der Veröffentlichung eines Nachfolgers liegt, hat Thomas Happ jetzt ein Inhaltsupdate für Axiom Verge angekündigt, das dem Spiel einen Randomizer-Modus hinzufügen wird. Wie der Name schon vermuten lässt, verändert der Modus zufällig bestimmte Spieleigenschaften der Welt:


    Zitat

    Was ist das eigentlich? Im Wesentlichen verändert der Randomizer-Modus zufällig (daher der Name) die Gegenstände, die ihr im Laufe des Spiels erhaltet, aber auf eine sehr ausgeklügelte Art und Weise. Der Randomizer ist intelligent genug, um zu wissen, dass ihr in bestimmten Bereichen Waffen mit bestimmten Eigenschaften benötigt, um weiterzukommen.


    Der Randomizer-Modus wird verschiedene Schwierigkeitsgrade enthalten, mit denen ihr steuern könnt, wie hilfreich die zufällig zusammengestellten Items in den jeweiligen Spielabschnitten sind. Die offene Beta-Testphase ist ab sofort für Besitzer des Spiels auf Steam und im Epic Gams Store zugänglich. Wann das Update für die Nintendo Switch-Fassung erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt.


    Werdet ihr die Veröffentlichung des Randomizer-Modus nutzen, um der Welt von Axiom Verge einen erneuten Besuch abzustatten?

    Quellenangabe: Axiom Verge (Webseite)
  • Ich finds natürlich top, dass sowas noch so viel später als kostenloses Update kommt. Das kann man nicht hoch genug loben. :thumbup:


    Spielen werde ich es wohl nicht mehr. Ich habe Axiom Verge damals auf der Switch komplett durchgespielt. Ich habe meinen höchsten Respekt davor, dass jemand solch ein rundes Spiel als 1-Mann-Projekt durchzieht und habe daher eine sehr positive Einstellung zu dem Spiel.

    Aber auch wenn ich meinen höchsten Respekt vor dieser Leistung habe und meine Kritik nicht konkret festmachen kann, so hatte das Spiel meines Erachtens ein paar Längen und in Anbetracht dessen, dass es eine Flut an Metroidvanias zur Auswahl gibt, werde ich weder noch einmal den ersten Axiom Verge-Teil spielen, noch mir wahrscheinlich den zweiten zulegen.

  • Da fällt mir doch glatt ein, dass ich immer noch nicht den finalen Boss platt gemacht hab =O


    Antiheld Stimmt schon, wobei ich mit den Längen jetzt nicht so das Problem hatte. Sollte der zweite Teil mit dem ersten mithalten können, werde ich mir auch diesen vermutlich zulegen. Und sei es vor allem wegen der großartigen Musik :)

  • Für micht ist das Spiel absolut nichts, ich habe es damals für meinen Verlobten auf meiner Switch gekauft. Er war total hellauf begeistert von dem Titel und ist sein Favorit der aktuellen Zeit sozusagen. Er ist eher in der alten 8/16 bit Ära angesiedelt ^^' Daher wird er sich über diese Information mit Sicherheit freuen - und ich werd ihm wieder meine Switch abdrücken dürfen XD

    Switch Freundecode: 0654-4460-3428

    Pikmin Bloom ID: 5801 9138 9332

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!