Bravely Default II: Producer äußert sich zum Spielerfeedback und zur Verspätung des Titels – Neuer Trailer und Screenshots veröffentlicht

  • Nach der Ankündigung von Bravely Default II im Dezember 2019 erscheint das Rollenspiel mit leichter Verspätung nun endlich am 26. Februar für die Nintendo Switch. Wie bei einer Vielzahl von Unternehmen führte auch bei Square Enix und Claytechworks die Corona-Pandemie zu unerwarteten Problem bei der Entwicklung (wir berichteten). In einem erneuten Interview mit der Famitsu, hat der Producer Masashi Takahashi noch einige weitere Details zum Entwicklungsprozess preisgegeben.


    So mussten die Sprachaufnahmen für die ausländischen Versionen des Spiels komplett dezentral abgewickelt werden. Die Sprecher nahmen alles von zu Hause aus auf, während sie aus der Ferne angeleitet und betreut wurden. Masashi Takahashi erzählte weiterhin, dass sowohl Square Enix als auch Claytechworks aufgrund der Pandemie komplett auf Heimarbeit umgestellt hatten. Da sie das erste Mal so zusammen gearbeitet hatten, gab es einige Missverständnisse und Probleme, welche zu Verzögerungen in der Entwicklung geführt haben. Es war eine schwierige Entscheidung, aber angesichts der Situation haben sie sich dann doch für eine Verschiebung auf den Februar 2021 entschieden. Eigentlich war geplant, Bravely Default II noch 2020 zu veröffentlichen.


    Masashi Takahashi fuhr fort, dass das Team zudem zusätzliche Zeit brauchte, "um die Meinungen der Fans, welche die Demo gespielt haben, ernsthaft zu berücksichtigen und etwas zu produzieren, mit dem das Entwicklerteam zufrieden war". In einem weiteren Interview mit der Famitsu berichtete Masashi Takahashi über die Umsetzung des Spielerfeedbacks, welche zu den beiden Demo-Versionen eingegangen sind:


    Zitat

    Die Liste der Dinge, die wir geändert haben, war endlos. Um mal ein paar Details zu nennen: Wir haben die Kamera in Dungeons etwas weiter herausgezoomt. Leute, die die Demo gespielt haben, waren der Meinung, dass man sich in den Dungeons zu leicht verirren kann und dass sie von Monstern aus dem Off angegriffen werden. Also haben wir diese Bedenken ausgeräumt, indem wir die Kamera nach weiter nach hinten versetzt haben.


    Außerdem haben wir die Gesichter der Charaktersymbole in Geschäften und Menüs aufgeräumt. Wir haben die Modelle nicht verändert oder dergleichen. Wir haben nur die Schatten und so weiter angepasst, damit diese besser aussehen. Außerdem haben wir die Möglichkeit hinzugefügt, neue Waffen und Rüstungen in den Läden zu vergleichen. Es ist mir ein bisschen peinlich das zu sagen, aber das ist ein Feature, das eigentlich schon im Spiel hätte sein sollen. Wir waren nur nicht in der Lage, es rechtzeitig für die [erste] Demo zu implementieren.


    Ich habe mich geschämt, wie oft ich mich entschuldigt habe, als ich Umfragen von Fans gelesen habe. In Anbetracht dessen bin ich aber auch etwas erleichtert. Es hat mich darin bestätigt, dass dies die richtige Richtung für das Endprodukt war.


    Es scheint also, dass der Ansatz, für Bravely Default II Demo-Versionen zu veröffentlichen, insgesamt die richtige Entscheidung gewesen war, da diese dem Entwickler Claytechworks wertvolles Feedback von Spielern geliefert hatten. Die aktuelle Demo ist immer noch verfügbar, falls ihr sie noch nicht ausprobiert haben solltet.


    Doch Bilder sagen mehr als tausend Worte. Nachfolgend findet ihr einen neuen Trailer zum Spiel sowie einige neue Screenshots, welche wir mit in die Spielegalerie aufgenommen haben:



    In den Screenshots seht ihr unter anderem das Kartenspiel "Bind and Divide (B 'n' D)", welches auch nach Absolvieren des Hauptszenarios in der zweiten Demo enthalten ist. In dem auf dem Kontinent Excillant beliebten Minispiel muss jeder Spieler sechs Karten auslegen, um damit Territorien zu besetzen. Wer am Ende des Spiels die Kontrolle über die meisten Territorien hat, gewinnt. Ihr könnt euer Deck aus Monsterkarten, Auftragskarten und Charakterkarten nach Belieben zusammenstellen.


    Spielegalerie zu Bravely Default II


    Falls ihr das Spiel vorbestellen wollt, dann schaut gerne einmal hier vorbei.


    Habt ihr das Spiel bereits vorbestellt und könnt die Veröffentlichung kaum erwarten?

  • Schon gekauft und freu mich darauf.

    Square Enix sind meine Lieblings Rpg Entwickler.

    Da mir beide anderen Bravely Default Teile gefallen hat,wird mich dieser Teil bestimmt auch Qualitativ überzeugen.

    Grafik gefällt mir sehr gut und die Musik ist auch Top.

  • Schade immer noch nix zu LE. Dann wird wohl keine kommen grade bei bravely default fand ich die LE immer gut. Ich warte dann lieber noch etwas da ich noch viele Spiele nach holen muss

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!