Auch fürs Heimkino: Spielfilm zu Monster Hunter erscheint am 2. März auf Blu-Ray und DVD

  • Während man in Amerika seit dem 30. Dezember Größen wie Rathalos und Diablos im Kino auf der großen Leinwand bewundern konnte, müssen sich Monster Hunter-Fans in Europa nicht zuletzt aufgrund der anhaltenden Pandemie und dem damit verbundenen Lockdown weiterhin gedulden.


    Geplant ist hier der 28. Januar, was angesichts der aktuellen Situation erneut auf Probleme stoßen dürfte. Doch auch für die private Leinwand wird das Abenteuer in der Welt von Monster Hunter natürlich erhältlich sein und das in Amerika sogar schon recht bald. Ab dem 2. März ist Monster Hunter dort auf Blu-Ray und DVD erhältlich und kann nun auf Amazon vorbestellt werden.


    Hier könnt ihr euch das Cover zum Film ansehen:


    99804-1140-1406-d77ace0c01405fc83c981833355af4a7a4d0163d.jpg

    © Sony Pictures Digital Productions Inc. / Capcom Co., Ltd.


    Auf welche Art wollt ihr den Spielfilm zu Monster Hunter am liebsten genießen?

    Quellenangabe: GoNintendo , Amazon
  • Ich finde es mega schade, nicht ins Kino gehen zu können, vor allem weil wir absolut gerne ins Kino gehen und meist so 2-3 Mal im Monat dort waren.

    Tja, dann werde ich mir wohl einfach den Film als 4K BR holen und hoffen, dass es deswegen nicht an weiteren Spiel"e"-Film Produktionen scheitert.

  • Puh und ich hatte schon Angst dieses "Meisterwerk" nicht im Regal stehen haben zu können :troll:


    Und was das Cover angeht: Welcher Doppelklingen-Nutzer nutzt nur eine Klinge bzw. hat generell nicht immer beide Klingen draußen? und diese Haltung....


    Generell frage ich mich wieso es nicht schon lange eine Serie für MH gibt, aber eine die der Spielreihe vom Stil her auf gerecht wird.

    Einmal editiert, zuletzt von Wowan14 ()

  • Ich wette der wird bei uns gar nicht mehr ins Kino schaffen.


    Würde dann ja fast April werden.


    Echt schade hätte so einige Filme gerne zuletzt im Kino gesehen wie halt Monster Hunter, Der Prinz aus Zamunda oder auch Halloween Kills (wurde ja extra ein Jahr verschoben aber auch daran glaube ich nicht mehr)

  • Der Film wird es definitiv nicht mehr in die Kinos schaffen. Verschiebungen lohnen sich sicher bei Großproduktionen wie Bond, Marvel, DC etc für längere Zeit, weil dort massive Gewinne im Kino erwirtschaftet werden kann. Bei mittlere, kleinere und trashige Produktionen lohnen sich große Verschiebungen nicht. So kann eine Streaming oder Home Video Verwertung wesentlich sinnvoller und lukrativer sein. Nach der richtigen Öffnung der Kinos, wenn die Pandemie ausgestanden ist, werden diese eh erst mal mit Großproduktionen geflutet.


    Ich meine selbst Pixars Souls, das ein Schwergewicht ist, wurde in den Streaming und Home Video Markt geschoben. Warum sollte es sich dann lohnen eine Trash Verfilmung wie Monster Hunter unbedingt ins Kino zu bringen?

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "


    Astor-Pokemon

  • nikothemaster


    Ich weiß deshalb habe ich es ja erwähnt 😉


    Ursprünglich sollte der Film ja auch ins Kino kommen aber wegen der Pandemie wurde er an Amazon verkauft auf den letzten Drücker.


    Hier sehe ich ähnliches also dass er eventuell in Europa nur auf Home Video bzw streaming Dienste erscheinen wird

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!