Monolith Soft mit steigender Mitarbeiterzahl – Suche nach Verstärkung dauert an

  • Seit nun über drei Jahren befindet sich Monolith Soft auf Expansionskurs. Die japanische Spieleschmiede gehört mittlerweile zu den engsten Partnern von Nintendo, so beliefert das Studio Nintendo-Plattformen nicht nur mit seiner renommierten Xenoblade Chronicles-Rollenspielserie, sondern hilft auch bei der Entwicklung von Nintendo-Marken wie The Legend of Zelda, Animal Crossing oder Splatoon.


    Um den wachsenden Ansprüchen gerecht zu werden, bemühte sich das Unternehmen zuletzt, seine Mitarbeiterzahl zu erhöhen und sich mit zusätzlichen Standorten breiter aufzustellen. Zum Jahresende 2020 beschäftigte Monolith Soft 261 Mitarbeiter, im März 2020 sind es noch 243 Mitarbeiter gewesen.


    100661-1200-624-e0149af7a2c121ca69edbddb06b4031092067f50.png

    © Monolith Soft


    In den letzten Jahren wurden zahlreiche Stellen ausgeschrieben, darunter auch solche für bestimmte Projekte. Seit 2017 (siehe hier) wird für ein neues Fantasy-Projekt gesucht, welches sich vom üblichen Marken-Image von Monolith Soft unterscheiden soll. Seit 2018 (siehe hier, hier und hier) ist man daran, das 1st Production Team, welches sich um die Xenoblade Chronicles-Spiele kümmert, zu vergrößern. Das Team arbeitete bis zuletzt geteilt an Xenoblade Chronicles: Definitive Edition und einem neuen, bislang unangekündigten RPG-Projekt (siehe hier). 2019 (siehe hier und hier) wurde bekannt, dass Monolith Soft an einem neuen The Legend of Zelda-Ableger mitwirkt – sehr wahrscheinlich am Sequel zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild, welches zur E3 2019 enthüllt wurde.


    Abseits davon strebt das Studio an, projektunabhängig neue Programmierer, Designer, Planner, Artists und Personen in vielen weiteren Positionen zu gewinnen, so etwa auch einen Künstler beziehungsweise Designer, der zum Aushängeschild von Monolith Soft werden soll. In den meisten der zu besetzenden Positionen wird bis heute nach Verstärkung gesucht.


    Denkt ihr, wir sehen 2021 etwas Neues von Monolith Soft?

    Quellenangabe: Monolith Soft
  • Monolith dürfen ruhig ganz groß werden.

    Liebe ihre RPGs und hoffe das durch den Internen Wachstum an Mitarbeiter,uns ihre Spiele noch schneller bringen wird.

    Hätte so gerne noch Xenoblade Chronicles 3 für die Switch 8).

    Hoffentlich hört man auch bald was zu ihrem geheimen Spiel,das jetzt auch schon seit 3 Jahren in Entwicklung ist.

  • ich setze große Hoffnungen in die neue IP. Ambitionierte Spiele die Nintendo rausgebracht hat und NICHT auf bekannten IPs beruhen, beschränkten sich zuletzt ja auf Splatoon und Astral Chain...

  • Das Beste Studio von Nintendo.


    Und das einzige, bei dem ich immer noch bedenkenlos Day1 kaufe.


    Ich bin schon gespannt auf ihr nächstes Spiel. Ein XC3 oder XCX2 fänd ich am Besten. :D

    Pikmin Bloom ID: 5725 3643 9386

  • Kann deren studiointernen Projekten nichts abgewinnen. Absolut uninteressante Entwickler für mich.

  • Ich denke durchaus, dass wir etwas zum neuen Projekt, bei dem wir nicht wissen, ob es ein RPG werden wird, da es etwas sein soll, was actionbetont und "nicht das, was man sich normalerweise von monolithsoft erwarten würde" ist.
    Es ist auch gut möglich, dass erst mal vom 1er Team ein extended Port zu Xenoblade chronicles X folgen wird, da man ja nicht weiß, wie viel Manpower das neue Projekt gerade benötigt. Ein neues Xenoblade erwarte ich nicht vor Mitte 2023, eher später und eher nicht mehr für die Switch.

  • Die neue IP interessiert mich bisher am allermeisten,da ich gerne sehen will was die feines zaubern werden.

    Xenoblade 3 wird sicher noch etwas brauchen, bin aber auch total gespannt drauf.
    This is the monado's power 8)

  • Freu mich schon auf ihr nächstes Spiel. Bin gespannt ob es wirklich noch was neben Botw 2 und Xenoblade geben wird.

  • Wurde bisher von keinem einzigen Titel entäuscht von dem Studio. Freu mich immer Tierisch sobald was angekündigt wird von ihnen. Neben Atlus, Falcom und co eines meiner Lieblingsstudios aus Japan.

  • Freu mich schon auf ihr nächstes Spiel. Bin gespannt ob es wirklich noch was neben Botw 2 und Xenoblade geben wird.

    Es ist nicht klar, ob sie schon am nächsten Xenoblade arbeiten, aber gilt als sicher, dass die neue IP seit August 2018 in voller Entwicklung ist. Daneben wird an Zelda gearbeitet und es kann gut möglich sein, dass auch am nächsten Xenoblade-Projekt gewerkelt wird, wenn ich auch vermute, dass da nur das Team dran ist. Sowas muss ja erst mal Konzeptiert werden. Nicht für unwahrscheinlich halte ich aber, dass es einen erweiterten Port von Xenoblade X geben wird, wo verbesserte Grafik, verbesserten Online-Support, neue Modi, etc. zum Einsatz kommen. Die Switch ist ja auf jedem Fall die bessere Basis für so ein Projekt als die WiiU.

  • Sitzen die nicht eh an 2 verschiedenen Standpunkte und haben dann bestimmt auch 2 Teams


    Das neue Spiel von den klang halt interessant weil es vlt mal was anderes abseits von XC wird

  • Sitzen die nicht eh an 2 verschiedenen Standpunkte und haben dann bestimmt auch 2 Teams


    Das neue Spiel von den klang halt interessant weil es vlt mal was anderes abseits von XC wird

    Sie haben sogar 4 Studios, 3 in Tokio und 1 in Kyoto, aber das aStudio in Kyoto ist, so weit ich das weiß das kleinste mit 30-40 Mitarbeitern und sind auch nur zum Support für größere Projekte da, so zB für die Unterstützung an Zelda..

  • Beitrag von TWolfeye ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Darksamus666


    Nach Takahashis Aussagen ist eigentlich sicher das Produktionteam 1 an einem weiteren Xenoblade sitzt. Alles andere ist sehr unwahrscheinlich.

    Produktionteam 2 sitzt an Botw 2 auch das ist eigentlich sicher.

    Was die neue IP angeht ist nicht wirklich klar ob sie überhaupt existiert. Die Jobpostings von Zelda und dem Actiontitel stehen mit beiden in Verbindung und sind nicht getrennt. Ganz im Gegensatz zu den Jobs von Produktionteam 1.

    Des Weiteren:

    https://youtu.be/JfLo30enG_4

    Man kann sehen das in den Artworks von der "neuen IP" Zelda mit drin ist.

    Ich glaube schon das es drei Projekte geben könnte, aber darauf verlassen würde ich mich nicht.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!