Gerücht: Nächstes Nintendo Switch-Modell soll Super Nintendo Switch heißen

  • Update – vom 28.01.2021 um 17:50 Uhr


    In weiteren Tweets hat PH Brazil mittlerweile aufgeklärt, dass es sich bei der vorgeschlagenen Namensgebung um seinen Wunsch handle und nicht um Insider-Informationen, die er aufgeschnappt hätte. Webseiten und Magazine aus aller Welt haben über den vermeintlichen Produktnamen berichtet, entsprechend war es wichtig, das Missverständnis richtig zu stellen. Bis auf weiteres bleibt es offen, wie Nintendo sein nächstes Nintendo Switch-Modell nennen wird.


    Originalmeldung – vom 27.01.2021 um 23:00 Uhr


    Heute aus der Gerüchteküche: der Name des vermeintlich bevorstehenden, neuen Nintendo Switch-Modells. Da es sich gerüchteweise um ein leistungsstärkeres oder in irgendeiner Weise verbessertes Gerät handeln soll, wird die bislang unangekündigte Konsole oftmals als Nintendo Switch Pro bezeichnet – in Anlehnung an die Namensgebung der PlayStation 4 Pro von Sony. Geht es jedoch nach dem brasilianischen Journalisten und Insider PH Brazil (@phluttilippe auf Twitter), dann hört die nächste Revision wohl auf den Namen Super Nintendo Switch.


    PH Brazil scheint in Vergangenheit einige korrekte Angaben zu Nintendo-Ankündigungen gemacht zu haben, weshalb er in der brasilianischen Nintendo-Sphäre als vertrauenswürdig eingestuft wird (wie etwa bei der Fan-Seite SwitchBrasil zu lesen ist). Basierend auf aktuellen Tweets schätzt der Insider eine zeitnahe Veröffentlichung der neuen Hardware allerdings als unwahrscheinlich ein. Begründet wird dies durch das jüngst angekündigte Nintendo Switch-Bundle im Design von Monster Hunter Rise. „Sie würden kein solches Bundle anbieten, wenn bessere Hardware verfügbar wäre“, heißt es. PH Brazil verweist darauf, Nintendos bevorstehendes Fiskaljahr abzuwarten.


    Wie Wccftech berichtet, ist dies nicht das erste Mal, dass der „Super Nintendo Switch“-Name verwendet wurde. Der amerikanische Journalist Tyler McVicker etwa bezog sich schon im Oktober 2020 auf gleicher Weise auf ein neues Nintendo Switch-Modell. McVicker arbeite derzeit an einem Videobericht zur Super Nintendo Switch, lässt sich einem seiner aktuellen Tweets entnehmen.


    Fürs Erste bleibt uns nichts anderes übrig, als die Situation zu beobachten und abzuwarten. Aufgrund anhaltender Schwierigkeiten im Umgang mit der Coronavirus-Pandemie scheint es nicht wahrscheinlich, als würde Nintendo schon bald wieder den Normalbetrieb aufnehmen. Planung, Vermarktung und Veröffentlichung neuer Produkte könnte sich entsprechend verschoben haben und sich auch weiterhin verschieben. Wir halten euch auf dem Laufenden.


    Was meint ihr? Wäre Super Nintendo Switch ein geeigneter Name für ein neues Nintendo Switch-Modell?

  • Soweit ich weiß, hat PH Brazil schon gesagt, dass Super Switch nur ein Spaß war und man es nicht ernst nehmen soll.

    Der Name wurde aber auch schon von anderen Insidern genannt.


    Im Resetera werden alle Aussagen, also auch die von Tyler, diskutiert. Ich würde auf ihn nicht so viel geben. Er hatte schon einige Dinge bezüglich Nintendo falsch vorhergesagt. Außerdem ist er auch kein Insider sondern ein Journalist. Auf Brazil’s Aussagen kann man aber schon eher setzen.

    Einmal editiert, zuletzt von Triaura ()

  • PH Brazil meinte auf Restera, dass Super Nintendo Switch für ihn persönlich der perfekte Name wäre und er deswegen die neue Switch so nennt. Heißt: es ist kein Leak seinerseitsntower.de/cms/attachment/11395/

  • Und machen wir uns nichts vor.

    Alle kommenden Nintendotitel werde eh auf allen Switches bis 2023 erscheinen.

  • Im März kommt 1000% irgendwas großes. Allein das genau da für Animal Crossing das Nintendo Update kommt. Ich glaube auch immer noch das hinter dem einstellen von der Super Mario 35 App und Mario Allstars irgendwas steckt und beides auch im März.

  • Fintarou

    März ist viel zu früh.

    Die Revision kommt frühstens im September.

    Plus Corona verschiebt alles massiv ,deshalb gibt es auch erstmal keine normalen Directs pp etc

  • Fintarou


    Dieses Fiskaljahr kommt sie nicht mehr, also sprich nicht von April. Danach ist momentan alles möglich zwischen April 2021 und März 2022. Aber die Revision wird mit dem BotW Sequel kommen. Solange das nicht fertig ist, kommt die Revision auch nicht.


    Ich glaube aber, dass es nicht mehr so lange geht. Nach aktuellen Informationen wurde nämlich in den vergangenen Tagen die Produktion des aktuellen Chips der Switch eingestellt. Deswegen halte ich eine Veröffentlichung dieses Jahr für sehr wahrscheinlich. Jetzt müssen wir allerdings abwarten, bis es Foxcon leaks gibt.

  • Triaura

    Aber Botw2 kommt doch auch für die normale Switch.

    Und so stark wie ne Ps5 oder so wird sie nicht sein :D Also keine Switch 2.

    Und Botw2 ist laut Leakern für Ende 2021 angedacht

  • @Nekosan92


    Definitiv wird der Zelda Nachfolger auch für die aktuelle Switch kommen. Aber trotzdem ist er ein super Launch Titel für die Revision.


    Die Revision wird auf keinen Fall so stark sein wie eine PS5. Vielleicht so stark wie eine PS4 (maximal). Der Sprung wird größer sein, als vom 3DS zum New 3DS.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!