Sonic-Synchronsprecher Roger Craig Smith leiht dem blauen Igel zukünftig nicht mehr seine Stimme

  • Für viele Sonic-Fans sicherlich eine traurige Nachricht, die da im Verlauf des gestrigen Tages auf Twitter herein flatterte: Der englische Synchronsprecher Roger Craig Smith, der im Verlauf der letzten 10 Jahre dem blauen Igel Sonic seine Stimme verlieh, hat angekündigt, dass er sich zukünftig anderen Projekten zuwenden will:



    Auch wenn er in seiner Nachricht den Überschall-Igel nicht direkt beim Namen nennt, lässt sich anhand des Kontextes der Nachricht, wie dem Igel-Emoji und dem zerrissenen blauen Herzen, entnehmen, worauf er sich bezieht. Er bedankt sich zudem bei allen Fans für die Unterstützung während der letzten zehn Jahre.


    Dass Roger Craig Smith wohl nicht länger als englischer Synchronsprecher für Sonic tätig sein wird, hat der offizielle „Sonic The Hedgehog“-Twitter-Kanal mittlerweile mehr oder weniger bestätigt:



    Während seiner Karriere als Synchronsprecher hat der ehemalige Stand-Up Comedian aber nicht nur Sonic seine Stimme verliehen, sondern unter anderem auch Ezio Auditore da Firenze, bekannt aus der Assassin's Creed-Reihe, und Chris Redfield aus Resident Evil. Des Weiteren war er auch in einer Vielzahl von DC- und Marvel-Projekten als englischer Synchronsprecher involviert.


    Werdet ihr Roger Craig Smith als Synchronstimme von Sonic vermissen?

  • Ist ja nichts neues. Fand immer die Stimmen von Sonic Adventure 2 am besten aber jetzt Spiele ich es eh mit deutscher Synchronisation. Der Einzige der halt gar nicht gehen kann ist Mike Pullock als Eggman. Des ist im Grunde wie mit Mario und Charles Martinet.

  • Muss sagen, seitdem Sonic in Smash auf deutsch vertont wird, bleibe ich auf Deutsch. Ja ich weiß, ich kann die komplette Sprache ändern, aber das würde den Ansager auch ändern xD


    Die englische Stimme von Sonic war dennoch nicht schlecht und 10 Jahre ist eine lange Zeit. Ist ja keine Regel, wenn ich sehe, wie oft manche Chars in Resident Evil eine neue Stimme bekamen...xD

  • David Kuhlgert Das Headerbild ist zwar ganz schön aber ein wenig verwirrend. Ich dachte zuerst es würde um den Synchronsprecher für den zweiten Film gehen. Daher würde ich entweder den Titel der Überschrift oder das Bild anpassen um deutlicher zu machen, dass es um den Synchronsprecher der Spiele geht (was ja auch für viele wohl wichtiger sein wird).


    Mich persönlich trifft es nicht sehr, da ich überhaupt kein Sonic Fan bin.


    Auch will ich da jetzt nicht zu viel hinein interpretieren, aber er postet ein Herz und dankt den Fans und dann ein großes zerbrochenes Herz und schreibt auch kein Danke an SEGA o. ä. ... Wirkt für mich so als wäre er gekickt worden.

    Hoffentlich nicht für Ben Schwartz, dessen Karriere startet gerade momentan richtig durch und da ist es fraglich ob man langfristig mit ihm als Synchronsprecher für Videospiele rechnen kann.


    Muss gerade daran zurückdenken als David Hayter durch Kiefer Sutherland als Synchronsprecher für Snake ersetzt wurde :(

  • Hab die englische Stimme nie gehört. Kenne nur die deutsche aus manchem Spiel und ein paar Folgen von Serien.

    Wobei ich es da etwas nervig fand, das im Kinofilm unbedingt ein Youtuber übernehmen musste, nur um seine Anhänger vielleicht dazu zu animieren den Film zu schauen. Zum Glück war es jetzt weder besonders gut, noch schlecht was er geliefert hat. Da war die Stimme vom Joker im Lego Batman Film wesentlich schlechter gewählt und auch nur wegen der Bekanntheit gewählt.

  • Solange der neue Sprecher sich nicht nach Fandub anhört, wie ein gewisser Julien Bam, ist doch alles gut.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!