Nintendo gibt Ausblick auf kommende Nintendo Switch-Spiele

  • Mit der Veröffentlichung der Quartalszahlen zeigt Nintendo auch regelmäßig eine Release-Liste mit allen Nintendo Switch-Spielen. Meistens findet sich in dieser Liste nichts Neues, doch sie ist wunderbar dafür geeignet, um alle First-Party-Spiele und ausgewählte Third-Party-Spiele zu überblicken. Dementsprechend möchten wir euch auch heute die Liste nicht vorenthalten und geben euch einen Ausblick auf das, was noch kommt.


    101205-2500-971-53a94a276220e20db9193e5641797f58d91b0ca9.jpg

    © Nintendo


    101203-2000-1125-0689ad0bc037fcf7481e01791d728c5b6595ba57.jpg

    © Nintendo


    Welcher Titel lässt für euch am meisten auf sich warten?

    Quellenangabe: Nintendo
  • Wär ich nicht mit Animal Crossing seit einem guten Jahr beschäftigt würde die Switch langsam verstauben. Dafür, dass die sich in Rekorden verkauft, ist das echt traurig, was uns da bevorsteht (nämlich quasi nichts). Zumal Monster Hunter und Pokémon Snap doch sehr nischig sind.

  • Leute, die Releaseliste wäre ohne Corona größer. Nach einem Jahr mit Ankündigungen erst 2 Monate vor Release sollte es langsam auch der letzte kapiert haben. Und das Lineup bis April sieht auch ziemlich gut aus.

  • Da ist wirklich für jeden was dabei, also wer bei dem Line-Up nichts findet, ist kein echter Gamer. Da gibt es gleich 2 RPGs, ein 3D Jump and Run, ein Farming-RPG und Buddy Mission Bond. Noch dazu ganz viele hochwertige 3rds, da weiß man gar nicht, was man zuerst spielen soll.


    Ganz im Ernst: Bravely Default 2 und New Pokemon Snap, der Rest kratzt mich tatsächlich nicht die Bohne. Mal gucken, was dann ab April so alles angekündigt wird.

    Life is a Game.
    To be this good takes AGES.

  • Also ich muss sagen das ich schon sehr beindruckt bin wie schnell die Leute hier die Games durch zocken, entweder das oder 90% der Games interessiert sie einfach nicht. :/


    Ich hab noch einen Backlog und im Februar kommen für mich Mario 3D World und Little Nightmares 2 raus.

    Im März schaut es aktuell ruhiger aus da ich mir Monster Hunter nicht holen werde. Aber dafür möchte ich mir beispielsweise noch No More Heroes 1+2 und Pikmin 3 Deluxe gönnen...außerdem halt meinen Backlog ab arbeiten. ^^


    Finde den output jetzt nicht dramatisch schlecht. Bedenkt man dass Anfang des Jahres bisher immer die schwächste Zeit für Videospiele sind, zumindest bei Nintendo.


    Ab April gehts dann mit Pokemon Snap weiter und einige Überraschungen werden sicher auch noch kommen. :)

  • Tomaru Ich gehe auch davon aus, dass Corona ihre Pläne etwas verschoben hat, ja, aber dermaßen nun auch wieder nicht, wie man offensichtlich sieht, sind sie weiterhin in der Lage zu entwickeln.

    Das ist jetzt natürlich ein tolles Argument um sich bei allem Rauszureden und ich persönlich bin der Ansicht, dass Nintendo das jetzt gut ausnutzt.

  • Guybrush

    Ich würde sogar sagen so Leute wie mich interessieren 99% der Spiele nicht. Und das obwohl ich über 30 Switch Spiele habe.

    Super Mario 3D World und New Pokèmon Snap würden mich interessieren. Die anderen Spiele sind nicht von Nintendo.

    Heißt ich warte lieber auf die Nintendo IPs (ohne Animal Crossing, Pikmin oder Paper Mario). Heißt Pokèmon, The Legend of Zelda, Super Mario, Metroid usw. Da jeder das Spielt was er am liebsten mag. Trotzdem sieht die Liste sehr gut aus welche Spiele in den nächsten 3 Monaten erscheinen.

  • Guybrush


    90 % würde ich nicht sagen, aber das Portfolio hat sich eben in den letzten 10 Jahren sehr verändert. Man muss halt auch nicht alles gut finden, was einem vorgesetzt wird. Klar, wenn mir Action-Shooter und Ego-Shootergefallen, werde ich auf der PS 4 und XBOX gar nicht mehr fertig mit Zocken und wenn ich Competetive Games ala Smash Bros. oder Splatoon mag, finde ich auf der Switch auch genug. Darüber hinaus finde ich das Lineup aber eher dünn, egal auf welcher Plattform. Das gilt auch für Diese spielbaren Filme, also Tomb Raider Reboot und Assassins Creed, sowie Horror-Games. ich bin der Meinung, da muss man das Genre mögen, um denen was abzugewinnen.

    Manchmal finde ich eine Indie-Perle wie neulich Unruly Heroes, aber im Großen und Ganzen ist Gaming halt zu groß und zu aufgebläht geworden. Mir fehlen Spiele wie Banjo-Kazooie, Diddy Kong Racing oder Wii Sports Resort. Wenn man nicht Kommentarlos alles spielt und eben einen etwas ausgefalleneren Geschmack hat, was Spiele angeht, sieht es nicht erst seit 2019 sehr dünn aus, nicht nur bei Nintendo, dort aber stärker wahrnehmbar.

    Life is a Game.
    To be this good takes AGES.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!