Hardware-Verkäufe: Nintendo Switch überholt nach einem starken Jahresabschluss den Nintendo 3DS

  • Ich hab schnell mal die Software-Verkäufe in Bezug zur Hardware gesetzt.

    Interessante Ergebnisse;

    Vorsicht! Das ist die Hardware zu Software-Ratio aus reinen Nintendo-Titeln. Da sind keine 3rd Party Games mit eingerechnet. Das erklärt übrigens auch die unglaubliche Ratio bei der Wii. Dabei war die Wii was die tatsächliche Hardware zu Software Ratio betrifft nämlich eine mittelschwere Katastrophe. Abermillionen Wii Sports und Fit usw. pushten das für Nintendo wahnsinnig nach oben, während die 3rd Partys auf die installierte Hardwarebasis gesehen sehr wenige nennenswerte Miliionenseller verbuchen konnten. Auf dem 3DS und der Switch ist das Gott sei Dank wesentlich gesünder.

  • So lange sich die Konsole so stark verkauft wird man mit den Preis nicht runter gehen

    Das glaube ich auch. Ich wollte es nur als ein Beispiel von Unbekannten nennen, weswegen ich keine Prognosen mit so vielen Ungewissheiten abgebe. Dennoch ist ein Pricedrop wahrscheinlicher als die 30 Millionen :ugly:

    Ich rechne ja im nächsten fiskaljahr mit botw2

    Das wird glaube ich nicht so viele Konsolen verkaufen. Klar es gibt immer wieder Leute, die wollen Spiele nur spielen wenn sie neu sind um den Hype mitzumachen. Die haben BOTW halt verpasst und dann die Konsole nicht gekauft und machen es dann zum Release von BOTW2 um mitreden zu können. Von daher wird es evtl ein bisschen was bei den Verkaufszahlen ausmachen.


    Darüber hinaus über dieses klein bischen wird so ein Spiel zwar großer Software-Absatzzahlen haben aber die Konsolenkäufe dennoch nicht beeinflussen. Weitaus weiniger als ein Ring Fit Adventure. Denn die meisten Leute, die sich wegen Spielen wie BOTW eine Konsole kaufen würden, die haben es schon gemacht, weil es ja auch schon BOTW 1 etc. gibt und dann könnten sie jetzt schon zuschlagen.

    und dann dazu die pro und die wird bestimmt dann noch mal viele Kunden anlocken

    Ich lasse mich da ja nicht in die Spekulation ein was da wie kommt ob Pro oder Switch 2 oder sonst was. Aber natürlich wird das was kommt die Zahlen anheizen. Wenn es dann einmal so weit ist. Jetzt wird wegen dieser einen Äußerung von Herbst/Winter 2021 ausgegangen und alle reden hier so als wäre es confirmed, aber bis Ende letzten Jahres wurde genauso über eine Pro im März/April gesprochen.

    Ansonsten braucht man ja nicht wirklich große Spiele damit die Switch sich wie verrückt verkauft

    Ja so ist es. Konsolen haben auch ein Momentum und laufen gut weiter. Die Wii hatte im Jahr 2010 über 15 Millionen, im Jahr 2011 über 10 Millionen und sogar 2012 fast noch 5 Millionen Verkäufe. Bei den Top 10 Software-Sellern ist aber nur ein Spiel aus 2010. In den Top 20 sind es immer noch nur vier. Das erste Spiel aus 2011 landet auf Platz 22. Nintendo schafft es auch noch ältere Titel langfristig gut zu verkaufen. So wird es auch bei der Switch sein.

    „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“ – Bob der Baumeister

  • Die Auslieferung Zahlen der einzelnen Regionen sieht auch sehr gut aus

    Amerika 31mio der wichtigste Markt

    Dann kommen Europa fast 21mio und Japan fast 19mio

    Beide Märkte sind fast gleich stark


    Und dann Rest der Welt mit 10mio wo die Zahlen auch immer höher werden

  • Einfach nur verdient! Die Switch hat einfach ein tolles Konzept, was auch größtenteils gut umgesetzt wurde. Dazu noch viele coole Spiele!


    Dieses Jahr könnte man die Wii nun endgültig überholen. Zu diesem Zeitpunkt wäre die Switch noch nicht mal im 5. Jahr!=O

  • So viel habe ich noch nie auf einer Konsole gezockt. Tolles Konzept. Obwohl ich momentan nur eine Lite besitze und diese nicht ganz so gelungen ist wie ich dachte. Jedenfalls bin ich deshalb gespannt auf die neue Konsole die hoffentlich alle Games von der Generation abspielt. Wenn der Handheld-Modus nur 1080p kann und die bestehenden Games wie jetzt auf dem TV laufen mit etwas mehr FPS, dann Day One Kauf.

  • Ich denke, dass auch die größten Optimisten bei der Markteinführung nicht damit gerechnet hätten, dass dieses Hybrid-Konzept nach der WiiU so extrem erfolgreich wird. Finde das klasse! Und ich hoffe, dass Nintendo mit dem finanziellen Puffer sinnvoll in die kommenden Konsolen-Generationen investieren wird. Denn seien wir mal ehrlich: So richtig interessiert uns dieser olle Freizeitpark doch nicht, oder? Wir wollen coole Spiele!

  • Freut mich sehr für Nintendo.


    Die Switch ist für mich die perfekte Konsole. Habe damals meine PS4 verkauft, da mir die Zeit gefehlt hat, die immer größer werdenden Spiele zu spielen und immer den Fernseher zu blockieren.


    Das Konzept ist für mich sehr passend, wenn ich mal 30 Minuten Zeit habe, einfach auf die Couch und los. Das Spiel ist nur pausiert und man kann es ohne Wartezeit da weiter spielen, wo man es pausiert hat. Die Konsole macht updates im Stand By Modus und man hat somit auch keine Wartezeiten.


    Einfach toll und die große Spielebibliothek finde ich auch toll, für jedes was dabei. Von Klassikern bis Modernen Spielen alles vertreten. Und durch die ersten Cloud Games können noch mehr Spiele drauf laufen.


    Falls eine Switch Pro kommt, dann macht es für mich nur Sinn, wenn sie 100% Abwärtskompatibel ist zur jetzigen. Ich denke sogar, dass der gleiche Tegra Chip genutzt wird, nur eben durch die kleinere Fertigungsprozesse auf vielleicht 10nm kann man die CPU und GPU Taktung anheben. Maximal vielleicht 2 GB mehr Ram und höhere Internen Speicher. Sonst wird glaube ich den Entwicklungsaufwand zu Groß für die Entwickler. So müssten sie nur ein wenig skalieren.


    Mal sehen, 2021 wird spannend. :)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!