Factor 5 zeigt sich offen für ein modernes 2D-Turrican im Stil von Mario Maker

  • Vor wenigen Tagen erschien mit Turrican Flashback eine Sammlung von vier Titeln der klassischen Turrican-Serie für die Nintendo Switch und die PlayStation 4. Beim deutschen Publisher Strictly Limited Games sollen zudem zwei exklusive Sammlungen der Serie erscheinen, in denen noch weitere Turrican-Spiele enthalten sind. Die Neuerscheinungen haben nicht nur das Interesse an der Turrican-Serie wieder aufleben lassen, sondern auch die Frage aufgeworfen, ob neue Turrican-Spiele erscheinen könnten.


    In einem Interview mit der Seite Eurogamer hat Factor 5-Chef Julian Eggebrecht jetzt über die mögliche Zukunft der Serie gesprochen. Eggebrecht zufolge erwäge das Team verschiedene Wege, um die Marke weiterzuentwickeln. Besonders interessant finde man aber die Idee eines 2D-Turricans im Stil von Mario Maker, also mit der Möglichkeit, die Spieler selbst Level entwickeln zu lassen:


    Zitat

    Realistisch betrachtet, würden wir gerne ein 2D-Turrican machen, wenn das wirklich erfolgreich ist – eine moderne 2D-Version von Turrican. Ich glaube, dass ich nicht zu 3D zurückkehren möchte, denn das ist ehrlich gesagt nichts mehr, was mich wirklich reizt.


    Aber eine wirklich gut gemachte 2D-Version, die die Möglichkeit bietet, eigene Level zu erstellen, ähnlich wie bei Mario Maker. Ich denke, die typische Falle, in die man tappt, ist, dass man eine andere Erinnerung als die Fans hat, die es erlebt haben. Die wollen vielleicht etwas anderes, besonders mit den Turrican-Spielen – schwierig, oder? Die ersten beiden Amiga-Turrican-Teile, die originalen, fühlen sich ganz anders an als, sagen wir, Super Turrican 2, das eindeutig eine Hommage an den japanischen Designstil war.


    Würdet ihr euch einen Turrican-Editor im Stil von Mario Maker für die Nintendo Switch wünschen?

    Quellenangabe: Eurogamer
  • Ich würde mich erstmal allgemein freuen wenn Turrican wiederbelebt wird, tatsächlich auch eher im klassischen Sinn, aber ich bin auch bereit für was neues. Über ein ordentliches richtiges 2D Contra würde ich mich auch freuen, da die IP aber Konami gehört wird da nichts kommen.

  • nintendofan89 MM2 war ja aber auch nicht nur ein nackter Editor sondern bot eine Singleplayer-"Kampagne" dazu ;) In dem Stile wäre das auch gar nicht verkehrt. Nach und nach an die verschiedenen Assets ranführen um zu zeigen, was man später alles selbst so machen kann und der Community dann den Rest übernehmen lassen. Da werden sicher wieder n paar knackige Challenge-Level bei rumkommen. N reiner Baukasten war MM2 aber definitiv nicht ;)


    oder hab ich deinen Post jetzt falsch interpretiert?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!