Sonic Prime: 3D-Animationsserie erscheint 2022 bei Netflix

  • Im letzten Dezember verfrüht angekündigt, nun ganz offiziell: Sonic the Hedgehog erhält eine 3D-Animationsserie, die 2022 bei Netflix zu sehen sein soll. Das gab das Unternehmen heute via Twitter bekannt und enthüllte mit Sonic Prime sogleich den Titel der neuen Serie. Das Projekt stellt eine Zusammenarbeit zwischen dem kanadischen Animationsstudio WildBrain, den kreativen Köpfen von Man of Action Entertainment sowie SEGA dar, die sich für Produktion, Vertrieb und Vermarktung zusammengetan haben.



    Sonic Prime soll mit 24 Episoden aufwarten, die eine völlig neue Geschichte rund um den blauen Igel erzählen. Genaue Einzelheiten sind bislang rar gesät, zumindest wissen wir aber, dass es Sonic mit einem seltsamen, neuen Multiversum zu tun hat, das gerettet werden will. Netflix beschreibt die Handlung als „mehr als ein bloßes Rennen zur Rettung des Universums“. Es handle sich um „eine Reise der Selbstfindung und Erlösung“, heißt es in der offiziellen Pressemitteilung.


    Freut ihr euch auf Sonic Prime? Haben euch Sonics bisherige Ausflüge ins Medium der Filme und Serien begeistern können?

  • Ich fände Netflix auf der Switch geil.

    Soll doch eh jetzt bald auf der Wii U zu ende gehen. Fände es cool, wenn es dann auf die Switch kommen könnte:D

  • Der Film war besser als erwartet (zumindest was Effekte und Animationen betrifft). Die Story hätte gerne etwas umfangreicher sein können. Mal schauen was sie aus der Serie machen.

  • Netflix schnappt sich derzeit einige Gaming-Lizenzen. Castlevania, Witcher, Sonic, demnächst noch Tomb Raider... da kommt sicher noch im Laufe der Zeit einiges dazu. Fehlt ja nur noch die großartige Bibliothek von Uwe Boll :troll:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!