Kein Platz für ein Pokerface – Kartenspiel Roguebook für die Nintendo Switch angekündigt

  • Ein weiterer Kickstarter-Erfolg findet mit Roguebook seinen Weg auf die Nintendo Switch. Die Entwickler von Abrakam Entertainment, die schon Faeria ins Leben gerufen haben, und Richard Garfield, der Erfinder von Magic: The Gathering, haben sich für ein neues Kartenspiel zusammengetan, das zunächst im Juni 2021 für den PC via Steam erscheinen soll. Eine Version für die Nintendo Switch soll danach folgen.



    Roguebook wird in der verwunschenen Welt von Faeria spielen und ihr könnt zwei von sechs Heldenpaare auswählen, um ein unschlagbares Team zu bilden, dass es mit den bedrohlichen Legenden des Roguebooks aufnimmt. Abenteurer starten auf einer leeren Karte, die nach und nach aufgedeckt werden muss. Doch Vorsicht, denn in jeder Runde verändert sich das Roguebook, sodass ihr für immer auf neue und gefährliche Hindernisse stoßt. Wie in klassischen Kartenspielen könnt ihr auch in Roguebook verschiedene Karten sammeln, die ihr nutzt, um gegen aufkommende Gefahren gewappnet zu sein. Wertet sie durch Edelsteine auf, damit sie einzigartige Fähigkeiten erhalten. Zusätzlich könnt ihr auch eure Helden aufwerten, sodass auch sie im Kampf immer hilfreicher und stärker werden. Im Gegensatz zu anderen Kartenspielen werden Spieler von Roguebook dazu aufgefordert, möglichst viele Karten in ihr Deck zu mischen, um die Offensive und Defensive eurer Helden immer weiter zu erhöhen.


    Würde Roguebook auf eurer Wunschliste landen?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!