Auf den Hund gekommen – Rettet in Dogworld die Menschheit vor einer bösen KI

  • Bereits im kommenden Monat, am 18. März, wird Dogworld für den PC erscheinen. Eine Veröffentlichung für die Nintendo Switch soll später im Jahr erfolgen. In diesem Metroidvania müsst ihr die Menschheit vor der Willkür einer bösen KI namens Daddy retten. Im Zuge einer scheinbaren Katastrophe werden die Menschen von ebendieser künstlichen Intelligenz gebeten, zu ihrem Schutz in Kapseln tief unter der Erde zu verweilen. Durch Zufall gelangt euer Protagonist an die Oberfläche und muss feststellen, dass die Erde und deren Oberfläche noch völlig intakt und bewohnbar ist. Einzig der Anteil an Hunden, die mitunter sprechen können, scheint sich vervielfacht zu haben.


    So macht ihr euch mit einem Arsenal aufrüstbarer Waffen auf, um der Verschwörung auf den Grund zu gehen. Dogworld wirft euch hierbei in schnelle Feuergefechte, die eure Reflexe auf die Probe stellen. Darüber hinaus müsst ihr euer Fingerspitzengefühl in kniffligen Sprungpassagen unter Beweis stellen. Einen ersten Trailer haben die Entwickler und Publisher Lateralis ihrem Ankündigungs-Tweet angehängt. Diesen und die dazugehörige Pressemitteilung findet ihr im Anschluss.



    Hat Dogworld euer Interesse wecken können?

    Quellenangabe: Lateralis-Pressemitteilung
  • Gefühlt machen alle Indie-Studios nur noch Shooter/Slasher (meist mit Roguelite Gameplay) in einer simplen Grafik. Gibt ja einige, dem dieser Artstyle gefällt, aber ich persönlich würde mir wünschen, das, wenn Pixelgrafik, vielleicht auch etwas mehr Liebe der SNES Zeit gewidmet werden würde. :kirby_happy:


    Schon klar, das es natürlich wesentlich aufwendiger wäre, aber man wird ja träumen dürfen. :mldance:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!