The Outer Worlds-DLC Peril on Gorgon erscheint in weniger als einer Woche

  • Spieler der PlayStation 4 sowie Xbox One können sich bereits seit einigen Monaten an dem Story-DLC Peril on Gorgon für The Outer Worlds erfreuen. Im September wurde in diesem Zusammenhang mitgeteilt, dass die Erweiterung auch für die Nintendo Switch erscheinen wird – bisher war hier allerdings noch nicht bekannt, wann. Obsidian Entertainment und Private Division brachten nun Licht ins Dunkel.


    Am 10. Februar – also in weniger als einer Woche – ist es soweit. Mit der kostenpflichtigen Erweiterung erhaltet ihr die Möglichkeit, beispielsweise unbekannte Orte zu erkunden, drei neue Wissenschaftswaffen einzusetzen und euch mit neuen Rüstungssets auszustatten. Die Nachricht zum DLC war allerdings nicht das einzige, was verkündet wurde. Ab sofort steht euch zudem das Update 1.3 auf der Nintendo Switch zum Download bereit. Dieses behebt einige Fehler bzw. Probleme.


    Neben Peril on Gorgon erwartet euch in Zukunft noch eine andere kostenpflichtige Story-Erweiterung. Werdet ihr euch die DLCs kaufen?

    Quellenangabe: GoNintendo

    Hier könnte Ihre Werbung stehen.

  • Ich glaube ich sollte dem Spiel jetzt doch mal eine Chance geben, besonders seit dem Update 1.03 scheint es doch ein ganzes Stück besser so laufen, als zum Release.


    Hat jemand Erfahrung mit dem Spiel? ist es spieltechnisch, Storytechnisch, Umfang usw zu empfehlen? hat jemand von euch vielleicht schon den aktuellen Patch probieren können?


    Danke schonmal an alle Antworten. :)

  • shadowd1987 Hey, also ich habe letzte Woche The Outer Worlds fertig gespielt. Ich hab 20 Stunden ungefähr gebraucht. In den 20 Stunden habe ich einige Nebenquests gemacht die, wie ich finde sich auch gelohnt haben. Das Spiel hat interessante Charaktere und deine Crew hat auch sehr sehr coole Eigenheiten ;-) Ich will ja nicht zu viel verraten.

    Spieltechnisch war es ok, habs auf Normal gespielt.
    Story ist eig. echt cool, ich find das spiel lebt von den Dialogen (die gut sind) und Entscheidungsmöglichkeiten. Ich find die verschiedenen Weltanschauungsmodelle interessant. Es ist zwar kein Deus Ex aber es ist schon cool auf die ein oder andere Situation anders reagieren zu können.

    Mir hat es auf jeden fall Spaß gemacht und für die 20 € die ich dafür Retail bezahlt hat, hat es sich definitiv gelohnt. Das ein Schnäppchen aus dem Black Friday Sale.


    Ich hab es auf der 1.02 Version gespielt. Absolut spielbar für die Switch! Habe sogar hauptsächlich im Handheld-Modus gezockt und eher seltener Docked. Ich bin zufrieden gewesen. In 'nem Sale oder so für die 20€ herum kann man da nichts falsch machen find ich.

  • Falls sich jemand fragt, wie sich das DLC ins Hauptspiel einbindet, dazu hab ich folgendes gefunden:


    Ihr habt The Outer Worlds noch nicht beendet? Kein Problem, ihr müsst auch nicht ganz durch sein, um diese Erweiterung zu spielen. Allerdings müsst ihr die Hauptquest "Radio Freies Monarch" abgeschlossen und dem bekloppten Professor Phineas davon berichtet haben. Das heißt, dass eure Charaktere irgendwo zwischen Level 20 und 25 liegen, was auch empfehlenswert für den Trip der nächsten sechs bis zehn Stunden ist. Denn auf dem Asteroiden Gorgon geht es mit Blaster, Spezialattacken, Zeitlupe & Co richtig zur Sache

  • Tredos vielen Dank für deine Ausführliche Erklärung. Du hast es mir nicht einfacher gemacht, was ich mir als nächstes Zulegen kann... :D


    Immortals- ich fand die Demo echt gut

    The Outer Worlds oder doch Kingdoms of Amalur


    Hach zu viele Spiele und zu wenig Zeit8o

  • Also auf der Switch ist zwischen dem Release und der aktuellen Version ein Unterschied wie Tag und Nacht.

    Ich habe es am PC auf den höchsten Einstellungen zweimal gespielt und zweimal auf der Switch. Das zweite Mal mit der aktuellen Version. Lässt sich super spielen und läuft auch gut!

    Ich spiele aber ausschließlich mobil. Ich glaube in den über zwei Jahren, in denen ich die Konsole habe, habe ich keine dreimal am TV gespielt. Und muss sagen, ich hatte gemütlich auf der Couch mehr Spaß als vor dem PC.

    Die Erweiterung habe ich auf dem PC auch, die gibt es da ja jetzt schon länger, und ich glaube, ich würde sie wohl nicht mehr kaufen.

    Für mich ist das eines der Spiele, wo ich sage, das Hauptspiel reicht eigentlich, dann ist es auch wieder gut...

    "I can´t drown my demons, they know how to swim"

  • Da ich ein totaler Fallout Fan bin, habe ich es mir eben auch gekauft. Dlc kommt dann später... ich hoffe ja irgendwie noch immer auf ein Fallout für die Switch. Na ja wenn nicht wird es wohl New Vegas 2 auf der Ps5 richten.

  • Switch Dann wünsche ich dir mal viel Spaß mit dem Spiel! Ich hoffe es gefällt dir so sehr wie es mir gefallen hast. Ob ich aber mir den DLC irgendwann noch holen werde bezweifle ich grad. Ich find das Spiel für mich eig. ganz gut abgeschlossen =) Maaal schauen ^^

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!