Japan: Die aktuellen Hard- und Software-Charts (25.01.2021 – 31.01.2021)

  • Erneut präsentieren wir euch auch in dieser Woche die aktuellen Verkaufszahlen aus Japan. Gemessen wurde der Zeitraum vom 25. bis zum 31. Januar 2021. Die Nintendo Switch bleibt weiterhin unangefochten an der Spitze der Charts und erreicht auch dieses Mal zusammengefasst über 100.000 verkaufte Einheiten. Sonys Playstation 5 konnte sich zuletzt etwas mehr verkaufen, allerdings leiden die Konkurrenzkonsolen weiterhin unter dem weltweiten Lieferengpass.


    In den Software-Charts gab es zudem etwas Bewegung in den Top 10. So konnte sich das frisch veröffentlichte Disgaea 6: Defiance of Destiny von Nippon Ichi Software auf einem starken vierten Platz für die Nintendo Switch etablieren. Diese Version konnte sich um einiges besser verkaufen als deren Pendant auf der Playstation 4, welches sich trotzdem auf einem sehenswerten sechsten Platz wiederfindet. Nachfolgend könnt ihr euch die gesamten japanischen Charts der Soft- und Hardware ansehen:



    Hardware

    1. Nintendo Switch – 87.463 / Gesamt: 14.964.665
    2. Nintendo Switch Lite – 26.707 / Gesamt: 3.251.098
    3. PlayStation 5 – 23.619 / Gesamt: 269.576
    4. PlayStation 4 – 3.854 / Gesamt: 7.750.544
    5. PlayStation 5 Digital Edition – 2.329 / Gesamt: 57.994
    6. New Nintendo 2DS XL – 588 / Gesamt: 1.166.835
    7. Xbox Series X – 562 / Gesamt: 26.128
    8. Xbox Series S – 537 / Gesamt: 7.222
    9. PlayStation 4 Pro – 19 / Gesamt: 1.575.600


    Software

    1. [NSW] Momotaro Dentetsu: Showa, Heisei, Reiwa mo Teiban! (Konami) – 79.362 / Gesamt: 1.789.756 (-14 %)
    2. [NSW] Ring Fit Adventure (Nintendo) – 42.124 / Gesamt: 2.316.011 (+15 %)
    3. [NSW] Animal Crossing: New Horizons (Nintendo) – 25.151 / Gesamt: 6.606.006 (-8 %)
    4. [NSW] Disgaea 6: Defiance of Destiny (Nippon Ichi Software) – 23.551 / NEU
    5. [NSW] Mario Kart 8 Deluxe (Nintendo) – 17.503 / Gesamt: 3.638.441 (-9 %)
    6. [PS4] Disgaea 6: Defiance of Destiny (Nippon Ichi Software) – 15.761 / NEU
    7. [NSW] Super Smash Bros. Ultimate (Nintendo) – 11.220 / Gesamt: 4.133.863 (-16 %)
    8. [NSW] Minecraft (Microsoft Game Studios) – 10.546 / Gesamt: 1.797.233 (-11 %)
    9. [NSW] 51 Worldwide Games (Nintendo) – 10.411 / Gesamt: 623.205 (-9 %)
    10. [NSW] Splatoon 2 (Nintendo) – 9.514 / Gesamt: 3.762.719 (+1 %)
    11. [NSW] Pokémon Schwert / Schild (Pokémon Co.) – 9.163 / Gesamt: 3.947.256 (+4 %)
    12. [NSW] Super Mario Party (Nintendo) – 6.662 / Gesamt: 1.811.902 (-13 %)
    13. [NSW] Buddy Mission Bond (Nintendo) – 6.531 / NEU
    14. [NSW] Sakuna: Of Rice and Ruin (Marvelous) – 6.056 / Gesamt: 128.442 (+14 %)
    15. [NSW] Umineko no Naku Koro ni Saku: Nekobako to Musou no Koukyoukyoku (Entergram) – 5.821 / NEU
    16. [NSW] Re:Zero - Starting Life in Another World: The Prophecy of the Throne (Spike Chunsoft) – 5.083 / NEU
    17. [NSW] The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Nintendo) – 5.032 / Gesamt: 1.765.762 (-8 %)
    18. [NSW] Pikmin 3 Deluxe (Nintendo) – 4.834 / Gesamt: 532.285 (-19 %)
    19. [NSW] Fitness Boxing 2 (Imagineer) – 4.340 / Gesamt: 64.698 (+1 %)
    20. [NSW] Human: Fall Flat (Teyon Japan) – 4.164 / Gesamt: 112.345 (+41 %)
    21. [NSW] Super Mario 3D All-Stars (Nintendo) – 4.114 / Gesamt: 551.663 (-4 %)
    22. [NSW] New Super Mario Bros. U Deluxe (Nintendo) – 4.072 / Gesamt: 1.027.859 (-14 %)
    23. [NSW] Dragon Quest XI S: Streiter des Schicksals – Definitive Edition (Square Enix) – 3.963 / Gesamt: 58.653 (+3 %)
    24. [NSW] Gal Gun Returns (Inti Creates) – 3.718 / NEU
    25. [NSW] Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung (Koei Tecmo) – 3.429 / Gesamt: 338.046 (-4 %)
    26. [PS4] Umineko no Naku Koro ni Saku: Nekobako to Musou no Koukyoukyoku (Entergram) – 3.361 / NEU
    27. [PS4] Re:Zero - Starting Life in Another World: The Prophecy of the Throne (Spike Chunsoft) – 2.868 / NEU
    28. [NSW] Marchen Forest (Clouded Leopard Entertaiment) – 2.686 / NEU
    29. [NSW] Super Mario Odyssey (Nintendo) – 2.652 / Gesamt: 2.206.067 (-3 %)
    30. [NSW] Pokémon Schwert / Schild + Erweiterungspass (Pokémon Co.) – 2.584 / Gesamt: 194.310 (-29 %)

    Die Zahlen der vorherigen beiden Wochen könnt ihr euch hier ansehen.

    Quellenangabe: ResetEra
  • Nintendo muss Dank der Lieferschwierigkeiten der Konkurrenz wohl 2021 null selbst tun. Das ist meist nicht gut für uns Spieler, da Nintendo dann gern in den Schongang schaltet. Ich hoffe ich täusche mich, aber weder MS noch Sony werden dieses Jahr (wenn es so weiter geht) mehr 20 Mio Konsolen weltweit in den Handel kriegen. So blüht uns Crossgen only und eine uneinholbar mit halber Kraft tuckernde Switch. Ich erwarte nicht das mich 2021 als Gamer vom Hocker reißen wird.

  • Marz

    Der Nintendo-Release-Kalender ist für das erste Quartal schon sehr vollgepackt, und die folgenden Quartale könnten gerüchteweise auf das beste Jahr hindeuten.


    Da müssen sich Sony und MS schon stark anstrengen, um da ansatzweise mithalten zu können.

  • Der Nintendo-Release-Kalender ist für das erste Quartal schon sehr vollgepackt, und die folgenden Quartale könnten gerüchteweise auf das beste Jahr hindeuten.

    Na ja ich finde 2020 sah es um die Zeit ähnlich aus. Da wussten wir das bereits Animal Crossing vor der Tür steht. Das ist jetzt New Pokemon Snap und das Xenoblade Chronicles Remaster, was jetzt Mario 3D World ist. Allerdings kam dann wirklich lange nichts mehr außer im Sommer Origami King und dann wieder lang nichts mehr bis Hyrule Warriors 2 und dazwischen die 35 Jahre Mario Feierlichkeiten. Irgendwas sagt mir das es dieses Jahr ähnlich abläuft. Klar mit den beiden Monster Hunter Spielen und Bravely Default 2 kommt auch noch geiler Kram von 3rd Partys, aber das hab ich 2020 ähnlich empfunden. Ich bin gespannt.


    Immerhin werden in Japan jede Woche knapp 26.000 PS5 verkauft--- in Deutschland dürfte die Zahl wohl gerade bei null (ausgenommen Reseller) liegen...

    Ich kenne zwei Leute die ihre Media Markt Preorder (zum Start) in den letzten Tagen bekommen haben. Ich denke in Japan hats halt den Vorteil das die Läden offen sind und das was reintröpfelt auch tatsächlich an neue Kunden geht, während wir hier alte Preorders abarbeiten und der Rest von Bots im Internet gekauft wird. Die generelle Verteilung zwischen Japan, Europa und den USA wird wohl so in etwa bleiben wie sie schon für die Erstauslieferungsmenge war.

  • Nintendo muss Dank der Lieferschwierigkeiten der Konkurrenz wohl 2021 null selbst tun.

    Ich glaube nicht, dass der Erfolg von Nintendo generell sehr stark mit den Lieferschwierigkeiten der Konkurrenz zusammenhängt. Als würden wirklich Leute wenn sie die PS5 nicht bekommen dann doch ne Switch kaufen. Wenn warten die eher oder kaufen ne PS4 weil die Spiele immer noch besser aussehen als auf der Switch und auf der 5er spielbar sind.


    Weiterhin geht es in dem Fall um die japanischen Zahlen und klar wären die bei höherer Verfügbarkeit der PS5 noch besser aber insgesamt verkaufen sich Konsolen halt nicht so gut und Handheld-Geräte schon. Daher geht die Switch so ab egal was Sony macht.

    Ich hoffe ich täusche mich, aber weder MS noch Sony werden dieses Jahr (wenn es so weiter geht) mehr 20 Mio Konsolen weltweit in den Handel kriegen

    Bei PS4 und Xbox One haben die jeweils im ersten Jahr bei weitem keine 20 Millionen Konsolen verkauft. Von daher ist der Bedarf auch nicht so hoch.

    Das ist meist nicht gut für uns Spieler, da Nintendo dann gern in den Schongang schaltet

    Glaube ich halt auch nicht. Ich glaube nicht, dass die Konkurrenz zwischen Sony und den anderen beiden aktuell so funktioniert. Wer jetzt sich noch entscheidet ne Switch zu kaufen, der braucht keine neuen Systemseller, der hat ja einen großen Katalog an den bereits erhältlichen Spielen. Und wie gesagt entscheiden wenige Leute ob sie sich ne 4 Jahre alte Switch mit schlechterer Hardwarepower als die 8 Jahre alte PS4 kaufen oder ne PS5/Xbox Series.

  • Antiheld

    Ich wollte gar nicht die Hardwareverkäufe der Switch mit der Series X und PS5 in Verbindung bringen. Mir ging es eher um die generelle Marktbewegung. Wenn Sony und MS erfolgreich sind und die 3rd Partys Ressourcen an den neuen Konsolen binden und geile Spiele bringen, wäre Nintendo auch mehr im Zugzwang was Games betrifft. Du hast nämlich absolut recht. Wer heute bei der Switch einsteigt kann aus dem Vollen schöpfen. Das sorgt ja gerade dafür das wir kein neues Mario Kart bekommen. Warum auch wenn Nintendo den Port von Teil 8 schon über 30 mio mal verkaufen konnte. Für Coregamer die schon ihre Runden auf der Wii U gedreht haben ist das aber echt trockenes Brot. Das ist so in etwa das (oder auch Mario 3D World mit Bowsers Irgendwas) was ich mit Schongang meine. ;)

  • Vank84man


    Wird so schnell gar nicht enden. Weil Japan ein vom Handheld dominiertes Land sind. Wii und PS3 waren die letzten Konsolen, die die 10 Millionen knacken konnten. PS4 und PS3 sind beide ungefähr gleichauf und haben weniger als doppelst so viele verkaufte Einheiten als die PS Vita. Der 3DS wiederum hat mehr als PS3, PS4 und PS5 zusammen und fast so viel wie PS3, PS4, PS5 und PS Vita zusammen.

  • Marz Ich glaube aber nicht, dass Nintendo dann im Zugzwang wäre. Nintendos Software-Verkäufe auf der Switch sind zum Großteil ihre eigenen Titel + der Indiekram. Die brauchen die Thirds nicht. Ihre eigenen Titel verkaufen sich unabhängig von MS und Sony.

    Oh nein bitte nicht wieder zurück zu diesen Zeiten! Das war doch die Oberkatastrophe als die Wii U von allen 3rd Partys verlassen war. Selbst Nintendo begann teilweise bei ihren Games zu "hudeln" um ja wenigstens alle 6 Monate einen eigenen Titel zu veröffentlichen und brachte teils unfertig wirkenden Kram wie Mario Tennis, Paper Mario: Color Splash, Mario Party 10, usw. Ohne 3rd Party Games wird jedes Release-Loch schmerzhaft offensichtlich und erhöht den Druck auf Nintendo die eigene Hardware mit Spielen relevant zu halten. Gleichzeitig merken jetzt auch die 3rd Partys das man auf der Switch sehr gute Verkäufe erzielen kann. Die mir so wichtigen japanischen Nischentitel von B bis AA sprudeln nur so (Trails of cold Steel 3+4, Y´s IX, R-Type Final 2, Disgaea 6, Sakuna: Of Rice and Ruin, Shin Megami Tensei 3+5, usw.) Außerdem würde ich auf Titel wie Astral Chain oder Monster Hunter Rise/Stories 2 nicht mehr verzichten wollen. Konami führt die Softwarecharts schon 3 Wochen lang an und 15 der Top30 Spiele sind von 3rd Partys. Das ist gut und gesund so!

  • Marz


    Es geht mir nicht darum was ich wünsche oder was ich persönlich will. Ich selbst bevorzuge auch Third Party-Angebot auf der Switch zu haben. Eher geht es mir darum was ich sehe. Klar gibt es sowas wie den atkeullen Konami Erfolg, die ganzen Japano-Games die du sagtest, bald Monster Hunter... aber das ist ja auch alles Nische und teilweise auch noch Switch exklusiv. Mir geht es darum, dass Nintendo nicht in den Zugzwang gerät, wenn auf Sony- und MS-Plattformen große Third Party-Titel erscheinen.

  • Antiheld


    Ich sehe den Zugzwang schon. Eben in Form der angesprochenen Spiele-Release-Löcher und dem teils unbefriedigenden Wii U Games, die Nintendo imo deswegen abgeliefert hat. Wen die 3rd Partys den Releasekalender schon schön voll machen kann Nintendo die 1st Party Spiele einfach so lange polieren bis sie so "makellos" sind wie man es eigentlich von Nintendo gewohnt ist.


    Edit weil überlesen das es um den Zusammenhang mit Sony und MS geht:

    Da sehe ich halt das Problem das sich schon viele Monate abzeichnet. Der Stern der Lastgen ist in Japan bereits gesunken und die großteils uralte Switch-Software platziert sich auf 90 bis 100% der Top30 Plätze. Das ist imo der Grund warum kein eigenes Switch Mario Kart kam und kommen wird. Wenn die anderen Systeme in Japan wieder stattfinden würden imo die ganz ollen Kamellen der Switch auf natürlichem Wege aus den Charts rutschen und Nintendo müsste auch mal wieder neue Titel an den Start bringen. Auch wenn Nintendo eine ganz andere Hardwarestrategie verfolgt, so sind die Konsumenten doch nicht völlig andere. Ich hab ja auch Switch und PS5 und wenn ich mir für PS5 was gekauft habe geht das von meinem Budget für Videospiele allgemein weg.

    Einmal editiert, zuletzt von Marz ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!