Neuer Meilenstein geknackt: Minecraft Dungeons erreicht 10 Millionen Spieler

  • Ende des Monats erscheint für Minecraft Dungeons die nächste kostenpflichtige Erweiterung. Während das Spin-off von Minecraft immer wieder mit Erweiterungen gefüttert wird, erfreut sich das Rollenspiel rund acht Monate nach Veröffentlichung nach wie vor großer Beliebtheit. Tatsächlich fühlen sich so viele Spieler von dem Spiel angesprochen, dass dieses nun einen Meilenstein brechen konnte: Wie Mojang jetzt offenbarte, hat der Titel plattformübergreifend weltweit über 10 Millionen Spieler erreicht.


    Daneben wurden von dem schwedischen Spieleentwickler zudem einige interessante Informationen mitgeteilt. Demnach wurde der Arch-Illager über 5.934.629 Mal besiegt, die Redstone Monstrosity konnte nach 19.511.994 Versuchen insgesamt 7.044.521 Mal bezwungen werden. Auch im Camp haben Spieler derweil ein wenig Zeit verbracht – ganze 1.141 Jahre.


    Passend zum Anlass werden Spieler mit dem kostenlosen Update am 24. Februar einen neuen Umhang sowie ein Haustier erhalten. Seid ihr unter den 10 Millionen Spielern?

    Quellenangabe: Minecraft

    Hier könnte Ihre Werbung stehen.

  • GameKiller es ist ein CrossPlay Titel, von daher kannst du es auf der Konsole deiner Wahl spielen. Ich kann dir aber nur abraten es für die Switch zu holen - das Spiel ist nicht nur von Rucklern ohne Ende geplagt, seit den letzten Updates friert das Spiel auch regelmäßig ein.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!