Monster Hunter Rise: Steelbook-Edition bei Best Buy erhältlich

  • Am 26. März erscheint mit Monster Hunter Rise Capcoms nächster Spitzentitel und das exklusiv für die Nintendo Switch. Im Vorfeld kündigte die japanische Entwicklerschmiede bereits digitale Zusatzinhalte sowie physische Versionen bis hin zu einer jüngst gezeigten speziellen Nintendo Switch im Monster Hunter-Design an.


    Amerikanische Switch-Nutzer können nun eine weitere Variante zu ihren Optionen zählen, da der dort ansässige Händler Best Buy ankündigte, Vorbestellern von Monster Hunter Rise ohne einen Aufpreis auch eine Steelbook-Hülle zukommen zu lassen. Diese ist exklusiv bei Best Buy erhältlich und somit ohne Import nur für in den USA, Kanada und Mexico zu erwerben. Dennoch haben vielleicht einige Interessierte unter euch die Gelegenheit dazu. Hier könnt ihr einen Blick auf die Steelbook-Hülle werfen.



    101820-1000-918-2a7ebb70fdf72cd8e77cf36bf6625f00a8414ddb.jpg

    © Capcom


    Für welche Version von Monster Hunter Rise werdet ihr euch entscheiden? Hat die Steelbook-Version euer Interesse geweckt?

  • Wow sieht ja echt MEGA aus =O.

    Wieso nicht auch hier?

    Immer haben andere Länder es besser wie wir.

    Und ein Import lohnt sich auch nicht immer,hab kein Bock jedes mal Zollgebühren zu bezahlen.

    Nicht desto trotz,ein geiles Steelbock von MHR :thumbup:

  • Best Buy versendet eh nicht nach Europa. Da müsste man den Umweg über Weiterleitungsagenturen wie z.B. colisexpat.com gehen, was aber auch nicht bei allen Anbietern funktioniert.


    Edit: Geht bei Best Buy auch nicht:

    • Best Buy does not ship to known freight forwarders
  • Verstehe den schon ewig existenten Steelbook-Hype so gar nicht. In meinen Augen ist das einfach nur ein weiterer Staubfänger.

    Pokémon Mond habe ich als Steelbook-Version, war das erste und einzige Mal, dass ich ein Spiel vorbestellt habe (vorbestellen ist noch so eine Sache, die in meinen Augen völliger Nonsens ist) und direkt nach dem Auspacken ist das Steelbook auf den Dachboden gewandert, wo es bis heute liegt.

    Also joa, als 10-jähriger hätte mich so was vielleicht total abgeholt, auch wenn Spielehüllen für mich schon immer nur genau das waren, aber als Erwachsener... nö.

  • qinn


    Bist dann einfach kein Sammler.

    Ich sammel gerne und es ist schön Dinge zu einer Sache zu haben die einen gefallen.


    Hat nix mit "erwachsen sein" zu tun.

  • Das Design sieht echt nice aus, da kann sich Nintendo gerne mal ne Scheibe von abschneiden :D

    Currently Playing: Fire Emlem: Three Houses, Pokémon Strahlender Diamant

    Most Wanted: Pokémon-Legenden: Arceus, The Legend of Zelda: Breath of the Wild II, Splatoon 3

  • Schickes Steelbook.

    Aber den großen Sinn von solchen Zusatzsteelbooks versteh ich persönlich nicht ganz.

    Wie schon geschrieben, sind die bei vielen Staubfänger, wenn die nicht extra in einem Regal/Vitrine

    präsentiert werden. In diesem Fall hat man dann auch noch wieder unnötigerweise zwei Verpackungen, aber da ist Nintendo selbst ja auch nicht unbedingt besser, bei Bayonetta und Xenoblade waren das Steelbook ja auch extra dabei, anstatt das Spiel da rein zu packen. :dk:

    Inzwischen ist der Reiz von Steelbooks für mich aber auch etwas verfolgen, zu Anfang noch was besonderes bekommt man die inzwischen so oft dazu, das es fast langweilig wird, vor allem da manche Steelbooks auch nichtmal ein schickes Artwork oder so haben (geprägte stechen da immerhin noch aus der Masse etwas raus).

    Für Sammler auf jeden Fall schick. Ich persönlich bestell eher selten nur wegen einem Steelbook eine extra Version, wenn die wiederum bei Deluxe oder Limited Editionen dabei ist, auch gut. Achja den Aufpreis von meist Zehn Euro (ich weiß, ist nicht immer so) nur weil es ein Steelbook ist finde ich auch etwas übertrieben, da wie gesagt, die Steelbooks inzwischen sehr oft verwendet werden.

  • nec3008 Steelbooks sind deutlich teurer in der Produktion als eine Amaray (Plastik) Hülle. Hinzu kommt das so ein Steelbook IMMER Lizenzgebühren kostet und das entsprechend auch den Produktionspreis steigert. Das spiegelt sich dann halt in sowas wie erhöhtem Preis wieder. Bei den ganzen Nintendo Steelbooks die es als Beigabe gab ( z.B. Smash und Mario Maker oder jüngst Super Mario 3D World) gabs die quasi umsonst dazu, selbstverständlich ist das aber nicht.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!