Spezial-Umfrage: Was waren eure Highlights der vergangenen Nintendo Direct-Präsentation?

  • Zitat

    Es gibt (vorerst) keine neuen Informationen zum The Legend of Zelda: Breath of the Wild-Nachfolger.

    Das soll ein Highlight sein? ;)


    Mich hat tatsächlich am meisten Smash gefreut. :*


    Außerdem gehöre ich ich zu den wenigen, die schon auf das neuste Werk der Zero Escape- und Danganronpa-Macher, World's End Club, gespannt sind.


    Famicom Detective Club klingt für einen Krimi-Fan wie mich ebenfalls vielversprechend.


    Tja, was man halt von einem erwartet, der Ace Attorney und Steins Gate mag. ;)

  • Mein Wunsch erster Klasse wurde nicht erfüllt: irgendwas Neues zu Botw2. Abergesehen davon aber freue ich mich total auf Skyward Sword im Juli. Splatton 3 ist ein gutes Zeichen dafür, dass Nintendo wieder mal was Neues herausbringt und endlich kommt Legend of Mana auf die Switch für alle. Trotzdem muss ich unterm Strich sagen, hat Nintendo gerade mal die Minimal-Anforderungen erfüllt. Leute warten auf News zu Metroid 4, einem neuen Mario (sowohl J´n´R als auch Mario Kart) oder eben Botw2. Wenn die neue Knosolengeneration Fahrt aufnimmt, könnte dieses allzu lange Zurückhalten von Informationen so manchem Fan sauer aufstoßen.

  • definitiv kein Kracher, wie man es früher erlebt hat. Einzig Skyward Sword und der DLC zu HW konnten das Komplettdesaster ein wenig abmildern. Zu Beginn habe ich fast gedacht, dass unterbrochen wird und alles ein Prank von Sony ist, der mit den Worten "PS5 - ab Montag überall ausreichend im Handel" aufgelöst wird ...

    Richtig scheisse hingegen finde ich, dass spiele im nachhinein als retailversion kommen. Vlr wenigen Tagen erst Hades gekauft hätte ich nun lieber die Retail Fassung gekauft.

  • Ganz klar

    Skyward Sword HD:*

    die blauen Zelda Joy-Con:moneylink:

    und natürlich direkt Pyra/Mythra am Anfang:mldance:


    Mario Golf & Splatoon 3 sehen auch cool aus:ddd:

    On my business card, i am a corporative president. In my mind, i am a game developer. But in my heart, i am a gamer.
    - Satoru Iwata :iwata:

  • Eigentlich war es eine gute Direct, weil wirklich viele Titel angekündigt wurden, sich nirgendwo zu lange aufgehalten wurde und echte Knaller (für andere) dabeiwaren. Letztere waren halt nicht unbedingt mein Geschmack, wie Splatoon 3, das "Highlight" am Ende.


    Am meisten gefreut habe ich mich tatsächlich über den Port von Miitopia, nach The Binding of Isaac Rebirth und Tomodachi Life mein dritthäufigst gespieltes Spiel auf dem 3DS. Daran sieht man allerdings auch, dass für mich kein wirkliches Highlight dabei war, wenn ich über einen 3DS-Port am meisten freue.


    Meine weiteren Stimmen gingen an The Outer Wilds und den Hyrule Warriors-DLC. Mario Golf und dieses Tiangle Strategy könnten ebenfalls interessant werden. Skyward Sword hingegen... puh, schwierig. Erstens sah ich bei dem gezeigten Material keinen grafischen Unterschied zum Original, und zweitens wurde ich damals mit dem Spiel überhaupt nicht warm und habe es abgebrochen, was nicht an der Bewegungssteuerung lag, sondern an vielen anderen Dingen.


    Wäre noch das Mario-Update für Animal Crossing. Ich spiele Animal Crossing immer noch täglich, aber diese Mario-Items interessieren mich wenig, zumal sie meiner Meinung nach meine Insel verschandeln würden. Aber natürlich nimmt man in dem Spiel alles mit, was es an neuen Items gibt. ^^


    Leider gab es wieder mal nichts Neues zu Metroid. ||

    Switch-Freundescode: 2416-7632-4514

  • Definitiv mit großen weiten Abstand Zelda Skyward Sword. Ich war nie ein Gegner vom Spiel. Finde die Mechanik mit den schwingenden Controller genial. Jetzt scheint es aber perfektioniert zu sein. Habe es damals nur über einen Emulator gespielt (Schande über mein jüngeres Ich) und konnte es durch einen Bug nicht beenden. Jetzt kann ich mich mit einem ehrlichen Kauf revanchieren. Danach kommt die Super Smash Bros Ankündigung und das war es auch schon mit richtigen Highlights für mich. Mario Golf und Fall Guys sind noch gut. Aber nicht schlimm. Unterhalten würde ich dennoch sehr.

  • Bei mir gab es nichts, das ich als Highlight beschreiben würde. Skyward Sword hab ich erst vor 2 Jahren zum dritten Mal gezockt und zum dritten Mal als minderwertigsten Zelda Titel empfunden.

    Abseits davon gibt es keinen Pflichtkauf, sondern nur 3 Sachen mit Überlegungen und abwarten, wie es wird:

    1.Der erste für mich interessante Smash DLC.

    2. Project Triangle. Wenn es nicht zu viel zwischen den Kämpfen gibt, landet es sicher früher oder später in meiner Sammlung.

    3. EA Knockout Ball. Sah richtig erfrischend und spaßig aus. Ich werd's versuchen, bin aber kein F2P Freund. Um genau zu sein, wäre dies das erste F2P, das mir gefällt. Ist das wirklich exklusiv für switch? Das wäre so ein typisches Spiel für PC und Xbox wegen der Onlinedienste...

  • Die einzigen Ankündigungen die ich wirklich sehr Schwach fand weil ich diese Spiele einfach auf anhieb nicht geil fand waren Neon White, Apex Legends und DC Super Hero Girls. Die waren für mich richtiger Rotz.

    Ansonsten war von solide bis sehr gut alles für mich dabei. Leute, unterschätzt mir Stubbs the Zombie nicht. Absoluter Geheimtipp den sicherlich kaum einer hier kennt und ein Titel der etwas eigenes hat.

    "Verlieren gegen Feind, ok. Verlieren gegen Angst, nicht ok."

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!