• soeben in der Direct für 2022 angekündigt


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Ich finde man hätte den Trailer echt besser machen können. Es erweckte anfangs den Eindruck, als käme eine ganz neue Art von Splatoon und dann ist es nur wieder das gleiche in anders. Die letzten Action Sekunden hätten da vollkommen gereicht um die Message zu senden.

  • Das war ein grauenhafter Trailer. Die erste Assoziation war: Splatoon goes open world survival game. Und dann fährt die mit der Bahn ... damit wir das gleiche wie in den Teilen davor sehen können. (Cooler Bogen though)

  • Ich finde man hätte den Trailer echt besser machen können. Es erweckte anfangs den Eindruck, als käme eine ganz neue Art von Splatoon und dann ist es nur wieder das gleiche in anders. Die letzten Action Sekunden hätten da vollkommen gereicht um die Message zu senden.


    Wird aber wohl (hoffentlich) nicht umsonst gezeigt worden sein; zum Inhalt wurde ja nichts gesagt.

  • Irves

    Hat den Titel des Themas von „Splatoon 3 (wird 2022 erscheinen)“ zu „Splatoon 3“ geändert.
  • Ich freue mich mega darauf. Dass es erst 2022 kommt, finde ich nicht so tragisch. So lange werde ich mit dem 2. Teil noch Spaß haben.


    Muss zugeben, Nintendo hat mich mit der Splatoon-Reihe voll erwischt.

    Ich soll erwachsen werden?


    Hahaha


    Nö!

  • Ich freue mich tatsächlich auch sehr, aber ich finde die Strategie doch sehr merkwürdig. Einen Nachfolger in 2022, der dann vielleicht nur 2 Jahre relevant bleibt bis zur nächsten Konsole (vielleicht 3, wenn auf dem Nachfolger Splatoon auf sich warten lässt). Das ist mir für ein Multiplayerspiel wie Splatoon irgendwie etwas zu wenig, gerade da sie ja viele Inhalte erst mit der Zeit veröffentlicht haben. Klar, bin halt auch kein COD gewohnt, die zahlen ja eh jedes Jahr neu.

    Ich hoffe aber wirklich auf krasse Neuerungen, die rechtfertigen, dass es nicht einfach die nächste Expansion sein könnte.

    🦦zzZZzzZZ

  • Ich möchte auf etwas hinweisen, dass mir im Trailer so gar nicht aufgefallen war.


    Es scheint so, als verabschiede sich Splatoon 3 bei der Charaktererstellung von der Frage nach dem Geschlecht. Das mag sich jetzt banal anhören, aber das ist schon sehr progressiv und inkludierend. Sie fragen nicht nach Geschlecht des Inklings, sondern nach dem Style. I'm a big fan!

    https://www.polygon.com/2021/2…der-style-nintendo-switch


    Hätte ich von Nintendo nicht erwartet. Chapeau!


    Edit: Oh, Animal Crossing hat das letztes Jahr auch schon gemacht. Wusste ich gar nicht xD (oder hab's vergessen)

  • Ich freue mich mega darauf. Dass es erst 2022 kommt, finde ich nicht so tragisch. So lange werde ich mit dem 2. Teil noch Spaß haben.


    Muss zugeben, Nintendo hat mich mit der Splatoon-Reihe voll erwischt.

    Mich hat Nintendo auch mit der Splatoon-Reihe voll abgeholt! Freu' mich voll auf den 3. Teil. Die post-apokalyptische Endzeitstimmung, die man im Trailer sehen konnte (wohl eine Anlehnung an das von Team Chaos gewonnene Final Fest), turnt mich voll an. Sie passt auch gut zum Spiel, finde ich. Hat ja eh was von Cyberpunk.
    Ich spiele derzeit auch noch gerne ab und anSplatoon 2, muss aber zugeben, dass die Motivation etwas nachlässt. In der FL haben viele aufgehört, zu spielen, oder spielen halt statt j4f eher kompetitiv.

    FC: SW-2598-8367-2101 | Playing: Animal Crossing (Schlummeranschrift: DA-3092-5321-8653) | Ask me about: playing Mario Kart, Splatoon, Among Us & Animal Crossing

  • Ich spiele aktuell hin und wieder mal den zweiten Teil und hoffe echt, dass man im Nachfolger Gespräche überspringen kann – es gibt nichts langweiligeres als das Geschwätz von Perla und Marina – und die Modi und Stages sollen häufiger durchgemischt werden.

    Currently Playing: Final Fantasy VII (Classic)

    Most Wanted: Mario Strikers, Xenoblade Chronicles 3


    #PhysicalOnly

  • Ich spiele aktuell hin und wieder mal den zweiten Teil und hoffe echt, dass man im Nachfolger Gespräche überspringen kann – es gibt nichts langweiligeres als das Geschwätz von Perla und Marina – und die Modi und Stages sollen häufiger durchgemischt werden.

    War beim ersten Teil auch schon so, dass man sich erst das Gequatsche anhören musste. Ich befürchte, dass da halt tatsächlich Maps im Hintergrund geladen werden. Eine andere Erklärung fällt mir dafür nämlich nicht ein.

    FC: SW-2598-8367-2101 | Playing: Animal Crossing (Schlummeranschrift: DA-3092-5321-8653) | Ask me about: playing Mario Kart, Splatoon, Among Us & Animal Crossing

  • War beim ersten Teil auch schon so, dass man sich erst das Gequatsche anhören musste. Ich befürchte, dass da halt tatsächlich Maps im Hintergrund geladen werden. Eine andere Erklärung fällt mir dafür nämlich nicht ein.

    Aber lädt die Map nicht, nachdem alle Parteien eines Online-Spiels gefunden worden?

    Currently Playing: Final Fantasy VII (Classic)

    Most Wanted: Mario Strikers, Xenoblade Chronicles 3


    #PhysicalOnly

  • SasukeTheRipper

    Ja klar. Also wenn, dann dürfte es nur der Lobby Sqaure sein, aber das Spiel ist generell nicht so anspruchsvoll, dass so lange Ladezeiten gerechtfertigt wären.

    Man kann den Dialog ja sogar beschleunigen, leider nur nicht sehr. Also Ladezeit ist das mMn nicht.

    🦦zzZZzzZZ

  • War beim ersten Teil auch schon so, dass man sich erst das Gequatsche anhören musste. Ich befürchte, dass da halt tatsächlich Maps im Hintergrund geladen werden. Eine andere Erklärung fällt mir dafür nämlich nicht ein.

    Beim ersten Teil war es noch schlimmer, da musstest du das Gequatsche jedes Mal anhören, wenn zwischendurch eine Mapsrotation war. Beim zweiten Mal fliegst du nur aus der Lobby, eine Meldung erscheint, dass sich die Maps geändert haben und musst wieder neu jeunen. Aber immerhin muss man nicht mehr aus der Lobby raus, wenn man die Kleidung oder Waffen wechseln will.

    Ich soll erwachsen werden?


    Hahaha


    Nö!

  • Splatoon ist immer noch eines meiner Lieblings-Online-Spiele. Es gäbe einige Dinge zu verbessern, bzw. einfach wegzulassen, z.B. das Gequatsche zu Beginn des Spiels. Beim ersten Mal noch cool und atmosphärisch, aber irgendwann nervt es nur noch.


    Trotzdem finde ich das Spielprinzip immer noch unerreicht was Shooter betrifft. Freue mich riesig auf den dritten Teil. Finde es super, dass Nintendo weitere Individualisierungsmöglichkeiten einbaut, und dem Spiel vielleicht ein paar RPG-Elemente mit auf den Weg gibt.

  • playersdestiny ich finds komisch, dass man Splatoon nach wie vor Shooter nennt, obwohl ca. 1/3 der Waffen und Sekundär/Spezialwaffen garkeine Ballerwaffen in dem Sinne sind.


    Aber ich finde nach wie vor es hat viele Probleme. Gequatsche, langsamer Levelaufstieg, Matchmaking, Einschränkungen der Modi (warum zum Beispiel gibts die anderen Modi nicht als normal und nur als Rangkampf?), Waffenbalance (besonders manche Waffentypen haben teilweise so miese Sets an Sekundär und Spezialwaffen), Arenen (ich vermisse viele gute aus Teil 1, verstehe ich nicht warum da so eingeschränkt ist einfach alle vorhandenen anzubieten, zudem sind viele neue Arenen relativ ähnlich), Arenen/Modirotation und natürlich der Lag. Ganz schön viele Baustellen finde ich. Ich habe zwar auch Spaß mit der Reihe gehabt und finde sie nach wie vor einzigartig aber die Luft war im zweiten Teil schon sehr schnell raus, weil es sich kaum vom ersten unterscheidet und meiner Meinung nach sogar schlechter als dieser ist. Um wirklich zu motivieren müsste man in Teil 3 echt was richtig tun.

  • playersdestiny ich finds komisch, dass man Splatoon nach wie vor Shooter nennt, obwohl ca. 1/3 der Waffen und Sekundär/Spezialwaffen garkeine Ballerwaffen in dem Sinne sind.


    Aber ich finde nach wie vor es hat viele Probleme. Gequatsche, langsamer Levelaufstieg, Matchmaking, Einschränkungen der Modi (warum zum Beispiel gibts die anderen Modi nicht als normal und nur als Rangkampf?), Waffenbalance (besonders manche Waffentypen haben teilweise so miese Sets an Sekundär und Spezialwaffen), Arenen (ich vermisse viele gute aus Teil 1, verstehe ich nicht warum da so eingeschränkt ist einfach alle vorhandenen anzubieten, zudem sind viele neue Arenen relativ ähnlich), Arenen/Modirotation und natürlich der Lag. Ganz schön viele Baustellen finde ich. Ich habe zwar auch Spaß mit der Reihe gehabt und finde sie nach wie vor einzigartig aber die Luft war im zweiten Teil schon sehr schnell raus, weil es sich kaum vom ersten unterscheidet und meiner Meinung nach sogar schlechter als dieser ist. Um wirklich zu motivieren müsste man in Teil 3 echt was richtig tun.

    Stimme dir da komplett zu. Der Erste Teil hat mich noch komplett gefesselt, einfach weil es so ein anderes Prinzip war. Der zweite Teil war schon iwie recht schnell langweilig geworden :sleeping:

  • Wowan14

    Für mich ist ein Shooter, da man mit fast allen Waffen auf Gegner zielt und „schießt“.


    Das Serie hat einige eigenartige Design-Entscheidungen, und ich hoffe, dass man viele davon im Nachfolger anders löst. Trotzdem ist es für mich immer noch das aktuell beste Shooter-Spiel.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!