Diablo II: Resurrected erscheint noch in diesem Jahr für die Nintendo Switch

  • Die rund einstündige Eröffnungszeremonie der BlizzConline 2021 beendete Blizzard Entertainment sicherlich zur großen Freude der Fans von Diablo. Neben einem neuen actionreichen Trailer, Spielematerial und einer brandneuen Charakterklasse zu Diablo IV wurde mit Diablo II: Resurrected auch ein Remaster des Klassikers aus dem Jahre 2000 angekündigt, welches noch im Laufe des Jahres für den PC und die aktuelle Konsolengeneration erscheinen wird – und ja, auch für die Nintendo Switch!


    Diablo II: Resurrected glänzt besonders mit einer überarbeiteten, hochauflösenden Grafik und möchte sowohl alteingesessene, als auch neue Spieler (erneut) in den Bann ziehen und vielleicht auch wenig die Wartezeit bis zum vierten Teil überbrücken. Zusätzlich bietet die Neuauflage plattformübergreifenden Fortschritt, sodass ihr euren Spielstand zu jeder Zeit auf der Plattform eurer Wahl weiterspielen könnt. Den Ankündigungstrailer sowie die offizielle Spielbeschreibung zu Diablo II: Resurrected könnt ihr euch folgend anschauen und durchlesen:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Bisher gibt es nur Informationen zu einer digitalen Version von Diablo II: Resurrected, wir halten euch natürlich auf dem Laufenden, sobald es Informationen zu einer möglichen Handelsversion für die Nintendo Switch gibt. Bis dahin könnt ihr euch auf der offiziellen Webseite über die genauen Inhalte und grafischen Unterschiede informieren sowie für die Alpha auf dem PC registrieren.


    Damit ist Diablo II: Resurrected nach Diablo III: Eternal Collection schon das zweite Spiel der Spielereihe auf der Nintendo Switch. Freut ihr euch über die Ankündigung oder hofft ihr insgeheim (auch) noch auf eine zukünftige Veröffentlichung von Diablo IV für den Hybriden von Nintendo?

    Quellenangabe: YouTube (Diablo DE)
  • Hab noch nie ein Diablo gespielt und hab schon öfters auf Diablo 3 geschielt und überlegt.


    An die Diablo Veteranen ist ein Einstieg mit Diablo 2 optimal?


    Das Diablo IV schlussendlich wenn es mal erscheint nun auf eine Nintendo Plattform erscheint steht für mich jetzt schon fest.


    Blizzard und Nintendo sind doch inzwischen dicke Buddy's.

  • Um die ganzen Blizzard-Hater zuvorzukommen: Ich freue mich mega über diese Ankündigung und auf das Game!


    Tatsächlich hätte ich grundsätzlich Interesse an ein mobiles Diablo und hatte dadurch schon immer mal wieder Richtung Immortal geschaut. Wenn aber nun das Remake von Diablo 2 für die Switch rauskommt, ist es sogar noch die viel bessere Option!


    PS: Ja, ich weiß, es gibt auch Diablo 3 für die Switch. Aber dem Game bin ich nach nächtelangen Zocker-Sessions am PC überdrüssig geworden.

  • Sicherlich eine tolle Ankündigung für Diablo-Fans, nachdem man vor zwei Jahren noch deren Vertrauen und die Hoffnungen auf dem Boden zertrampelt hat! :D


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    „The game is fun. If it's not fun, why bother?“ - Reginald „Reggie“ Fils-Aimé


    Auf den Konsolen findet ihr mich unter...
    Switch: SW-2163-2180-4354
    PlayStation: AdamantiumLive

    Einmal editiert, zuletzt von Adamantium ()

  • Nice, werd ich mir holen aber wenn dann bestimmt für die Series X.


    Auf alle Fälle eine Ankündigung die zBsp. in der Direct gefehlt hatte, so eine Ankündigung dort und noch eine andere schöne und die Meinungen darüber wären bei vielen sicher besser gewesen.

    Freundescode : SW-6929-7763-1288 / Switcher

  • Schaut im Video echt gut aus. Bin mal gespannt.

    Hoffe ja auch noch auf einen Port von Diablo IV später, bisher ist es ja nicht für die Switch angekündigt. Aber bei soviel Liebe seitens Blizzards, da geht doch bestimmt was.


    Auf alle Fälle eine Ankündigung die zBsp. in der Direct gefehlt hatte, so eine Ankündigung dort und noch eine andere schöne und die Meinungen darüber wären bei vielen sicher besser gewesen.

    Blizzard wollte das bestimmt für die Blizzcon aufheben.

    Ist nicht Nintendos Schuld, wenn die kein Material bekommen zum Zeigen.

    Einmal editiert, zuletzt von Nebria () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Nebria mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Leute, ich hab eine Gänsehaut am ganzen Körper!
    Ich bin sprachlos... damit hätte ich NICHT GERECHNET...
    OH
    MEIN
    GOTT... ich zitter!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Am PC und auf der Switch 2 go !!!!
    BOAH
    WOW
    DANKE = 2021 BEST GAMING YEAR

    Diablo II FÜR DIE SWITCH :D GEIL

  • Nebria


    Das ist schon klar, aber dann hätten sie nach über einem Jahr mal selber was abliefern müssen außer billig Ports.


    Wenn man hier mal das Video sieht dann hat Blizzard die Grafik von Diablo 2 aber ordentlich generalüberholt im Gegensatz zu Nintendo beim Zelda Skyward Sword Remaster, das ist nur billigste Schublade da einen HD Filter drüber zu jagen. Da machen ja selbst Fans diverser Spiele mehr aus so alten Games.


    Sowas ist einfach ärgerlich, noch dazu dann 60 € zu verlangen.

    Freundescode : SW-6929-7763-1288 / Switcher

  • EmpireOfSilence


    Sowas wie ein "HD Filter" existiert nicht.

    Es ist viel Arbeit,zudem läuft Zelda jetzt mit 60fps.

    Über die neue Steuerung müssen wir gar nicht erst mit anfangen.


    Definitiv Arbeit.

  • @DLC-King


    Schön ist aber dennoch was anderes, wenn das Video unten eine WiiU Demo war, dann frag ich mich wo ein Zelda mal mit mindestens so einer Optik bleibt, ein neues oder von mir aus auch ein Ocarina of Time in der Grafikqualität.


    Klar gibt es genug welche die Direct gut fanden aber es waren/sind doch auch sehr viele die sich fragen was Nintendo eigentlich die ganze Zeit treibt, seit dem Releasejahr wird es gefühlt immer schlechter auch wenn es immer mal Highlights wie Animal Crossing gab, dennoch sind es zu viel alte Kamellen, warum ein Pikmin 3 anstatt endlich Teil 4.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Freundescode : SW-6929-7763-1288 / Switcher

  • @DLC-King Ich denke schon dass es sowas wie HD Filter gibt (natürlich nicht unter so einem Begriff aber darum gehts hier auch nicht), halt einfaches Upscaling ohne dass man einzelne Bereiche direkt bearbeitet sondern oberflächlich alles auf gleichem Niveau erhöht.


    Und die Steuerung? Ich kann mir nicht vorstellen, dass vorhandenen Bewegungsbefehlen einfach die Tasten zuweisen eine wirkliche Arbeit ist. Das hat man doch in ner Stunde fertig (samt Testphase). Selbst Emulatoren bringen das hin und brauchen keinerlei Überarbeiteitung von Steuerung, einfach zuweisen und fertig. :dk: Hauptsache Nintendo um jeden Preis verteidigen.


    Wieviel Arbeit hingegen in den 60 FPS steckt kann ich nicht wirklich einschätzen, reicht aber nicht mal ansatzweise um zu sagen, dass Nintendo richtige Arbeit in das Remaster gesteckt hat.

  • EmpireOfSilence


    Nein es wird nicht immer schlechter du empfindest nur so.

    Ist auch vollkommen OK wenn du meinst es wäre so.

    Aber ein Fakt ist das nicht.


    Solche Techdemos basieren auf eine andere Ebene und nicht auf komplette Spiele.

    Wobei man sofort hinzufügen sollte dass es doch im Grunde egal ist solange das Spiel top ist im allgemeinen.

    Ein BotW war definitiv top und BotW2 wird das sicherlich auch.

    Ob die Grafik besser, gleich oder schlechter ist am Ende ist nicht das entscheidende.


    Überhaupt hinkt der verhwlich hier von dir da Skyward Sword ursprünglich ein Wii Spiel war.


    Mein Original Wortlaut war es gibt keinen "HD Filter" und dass da am Ende des Tages viel Arbeit drin steckt bzw viel mehr als der Laie glaubt ist de facto so.


    Wenn es so einfach wäre ein spielt zu portieren bzw anzupassen in Grafik als auch Gameplay dann macht es doch und bewirbt euch bei diesen Entwicklern.

    Ich habt es ja Anscheinend drauf.


    Besonders bei Skyward Sword ist die Arbeit alleine durch die neue Steuerung enorm.

  • Natürlich ist das mit Arbeit verbunden, meistens mehr als der Laie denkt das ist schon richtig, aber trotzdem ist zu wenig Arbeit reingesteckt worden seitens Nintendo. Gerade Zelda, Mario solch eine Ikone, da muss man abliefern. Man muss von Genialität reden. Und diese Ports sind eine Schande für solche eine Ikone. Ich würde mich dafür Schämen, sowas dem Kunden zu geben nicht mal verschenkt hâtte ich so ein Müll. So macht sich Nintendo das Letzte was sie noch haben zunichte. Schreibt euch das hinter die Ohren.

  • Also wenn sie die Auflösung und Framerate nicht verhunzen, dann für die Switch. Aber die kriegt wieder ihr 500p und 30 FPS, wenn man Glück hat, port.Dann doch lieber für den PC.


    Besonders bei Skyward Sword ist die Arbeit alleine durch die neue Steuerung enorm.

    Wie Wowan14 schon richtig gesagt hat, es ist keine enorme Arbeit die Tasten anders zuzuweisen. Das kann man schon mit Emulatoren. Gilt auch für die verbesserte Auflösung. Sogar 8K ist möglich. Skyward sword und fast die komplette Wii Bibliothek sind ubrigens schon ohne Motion Controls (Oder wenn du willst auch mit Wii mote und Nunchuk) und in HD spielbar. Brauchst nur einen guten PC und eine Kopie des jeweiligen Spiels. Und das vollkommen kostenlos.


    Ich denke du überschätzt das ganze, da dir die nötige Programmiererfahrung fehlt. Klar ist ein wii port nicht in 5 Minuten erledigt. Aber von enormer Arbeit ist es weit entfernt. Es werden keine neuen Inhalte hinzugefügt, die Texturen, Modelle, Lichteffekte etc bleiben gleich. Es wird hier nur die Auflösung, Steuerung verändert und das HUD erneuert. Das schaffen erfahrene Entwickler in ein paar Monaten. Vergiss nicht, das bei Nintendo anders als bei Fan ports ein ganzes Team dahintersteht, die teilweise seit dem NES dabei sind. Hinzu kommt noch, das sich Nintendo mit der eigenen Hardware besser auskennt als die Fans. Die haben auch noch den Code und müssen kein Reverse Engineering betreiben. Die haben keine Probleme damit dir ein Wii Port in 2-3 Monaten auf ein Android Device bereit zu stellen. Vlt sogar weniger, hab noch nie ein wii spiel geportet, kann dir daher das nicht genau sagen. Ist ja schließlich keine PS3, mit der damals so gut wie jeder Probleme hatte.


    Als Beispiel: Wind Waker wurde in 6 Monaten portiert. https://www.zeldadungeon.net/t…-only-six-months-to-make/ Und das Spiel hatte Verbesserungen in Sachen Grafik, Content und Gameplay und war kein 1:1 Port. Hinzu kommt noch das integrieren des zweiten Bildschrims und Miiverse. Laut Aonuma machte der Wechsel von 4:3 zu 16:9 Probleme. Da das auch wegfällt kann man sich vorstellen wie lange die Skyward Sword Entwicklung gedauert hat.


    Enorme Arbeit sind Remakes wie Demons Souls, Crash/ Spyro Trilogie, Zelda Links awakening. Aber nicht Skyward Sword.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!