Gewinnspiel zum 25. Pokémon-Jubiläum – Verratet uns euer Lieblings-Pokémon und gewinnt großartige Preise

  • Als Gen 4-Kiddie sind viele meiner Lieblingspokemon aus Sinnoh.

    Mein Favorit: Luxio :)


    Als Kind gehörte ich so ein bisschen zu der Sorte Spieler, die so gut wie ausschließlich ihr Starterpokemon verwendet haben und sich mit Gewalt durch jede Arena durchgekämpft haben. Bei meinem Panferno ging das bis zur Wasserarena noch gut, aber da wurds dann schwierig.


    Das einzige halbwegs kampfbereite, andere Pokemon, das ich hatte, war ein stark unterleveltes Luxio. Dieses hat sich dann selbst übertroffen und mich aus einer Notlage gerettet. Danach ist es ein fester Teil meines Teams geworden und seitdem starte ich nur sehr widerwillig einen Platin-Run, ohne mir am Anfang bei Jubelstadt ein Sheinux zu fangen :)


    Andere Lieblinge neben Luxio wären: Panpyro, Piondragi, Sheinux, Luxtra, Keifel und Frosdedje

  • Mein absolutes Lieblingspokemon ist eindeutig Lapras!


    Von Anfang an hat mich Pokémon in den Bann gezogen. Die blaue Edition hatte ich mir gekauft, bevor ich überhaupt einen eigenen Gameboy hatte. Deswegen habe ich das Spiel anfangs auf dem Gameboy Color von meinem Bruder gezockt.


    Wasserpokemon gefallen mir generell am besten, aber Lapras fand ich immer schon cool. Das hat sich mit den anderen Generationen auch nie geändert. Bei Pokémon Schwert und Schild habe ich mich so gefreut, als ich mein erstes Lapras in der Naturzone gesehen und gefangen habe. :love:


    Ich möchte gerne in den Lostopf #2. Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel!

  • Mein erstes Lieblingspokémon war Dragonir, das hat mich auch lange begleitet :). Ich hatte meine Pokémon Ado damals sogar Dragonir's Island genannt. Es war irgendwie unglaublich elegant, aber gleichzeitig niedlich. Witzigerweise habe ich Dragoran dafür so gar nicht gemocht.


    Mittlerweile gibt es einige die ich mag und es fällt mir schwer mich zu entscheiden - aber ich würde sagen besonders Nidoking hat es mir angetan. Ich hatte mir die gelbe Edition damals von KaTeaChan ausgeliehen. Ich wusste nicht wie man Nidorino entwickelt und habe einfach immer weiter trainiert. Als mir dann mal jemand gesteckt hat dass ich einen Mondstein brauche war es einfach schon auf Lv.80... Dafür hat es danach so ziemlich alles zu Kleinholz verarbeitet.


    Ich würde gerne in Lostopf 1!

  • Mein Lieblingspokémon ist schon seit ich mit Diamant angefangen habe Impoleon, da es für mich einfach ein einzigartig cooles Design hat. Auch wenn es wahrscheinlich eines der schwächeren Starter-Pokémon ist, bleibt es mein Favorit und war das erste Pokémon, das ich auf LV 100 trainiert habe. 8)


    Ich würde gerne in Lostopf #2

  • 90er Kind hier, mit Pokemon Rot/Blau aufgewachsen.

    Ganz klar kann ich sagen: Glumanda - Die Pokemon aus der ersten Generation gefallen mir bis heute noch am besten und erwecken jedes mal ein Kindheitsgefühl. Der kleine Feuerdino ist einfach knuffig und die damalige Folge, in der seine Flamme fast ausging tut den Rest :(

  • Als ich mein erstes Pokemonspiel mir holte(4. Gen), spielte ich es ohne Ende und bekam irgendwann ein wunderschönes Lucario. Es schütze mich bei den Top 4 und ging mit mir durch dick und dünn. Es hat in HG/SS alle pokeathlon Medaillen ergattern können und ist im Schönheitswettbewerb auch in fast jeder Kategorie auf Meisterniveau:love:

    Seitdem ist für Lucario immer ein Platz in meinem Herzen<3


    Als dann später der 8. Film rauskam wurde meine Liebe nur verstärkt. Je nach Wesen kann er sogar REDEN!

  • Ich muss gestehen, ich bin erst seit Alpha Saphir und Omega Rubin ein Fan. Damals bin ich durch das Let's Play von MrMoreGame darauf gestoßen und wurde direkt mitgerissen (von Musik, Charakteren und Optik sowie Pokemon). Höhepunkt war dann als Kyogres Erwachen mit dem Regenschauer: Atmosphäre pur!


    Doch dann hat das Let's Play kurzfristig geendet und ich war ziemlich sad. Lange Zeit später würde ich durch das Majora's Mask 3D Let's Play von Domtendo wieder mit dem 3DS konfrontiert worden und habe eines sind scheinbar Erinnerungen getriggert worden und ich habe von Alpha Saphir geträumt. Ohne zu zögern habe ich am Tag darauf kurz recherchiert und Instant New 3DS XL plus Alpha Saphir bestellt. Damit hat meine Reise begonnen und (das ist das Besondere), ich habe kein Wort erfunden und alle in meinem Umfeld können das bezeugen.


    Mein Lieblingspokemon ist wegen dieser epischen Regenszene und der wahren Gestalt (Gänsehaut!), die es hat definitiv Kyogre und ich habe es in Ultramond wieder verwendet und geliebt. Seit dem hat sich nichts geändert. Das blaue Tierchen wird auf ewig einen Platz in meinem Herzen haben.



    Package #1 würde ich gerne gewinnen, da ich den Pass nicht habe und einem Freund noch die Möglichkeit geben will mit mir zu traden (Eigensinn höhö)!

  • Die Frage ist gar nicht mal so leicht zu beantworten. Da die 2. Generation mein erster Berührungspunkt mit der Pokemon-Reihe war, mag ich Pokemon, die erstmals in Johto gesichtet wurden, besonders gerne.
    Als Kind fand ich Skaraborn - wahrscheinlich einfach aufgrund seiner Rolle im Anime - und Girafarig total toll.
    Doch inzwischen ist wohl Pottrott zu meinem Lieblingspokemon aufgestiegen. Ich mag Pottrotts Design und die Tatsache, dass es als Schimmel-Pokemon einer für das Franchise eher ungewöhnlichen Kategorie angehört. Pottrott ist zwar aufgrund seiner sehr niedrigen Offensivwerte kompetitiv nur sehr eingeschränkt zu verwenden, hat jedoch selbst dort seine Nische gefunden. Insgesamt ist es ein Pokemon, das meiner Ansicht nach deutlich unterschätzt und zu häufig übersehen wird und daher mal ein bisschen Liebe verdient hat!

    Ich möchte in den Lostopf mit Gewinn #1.

  • Wenn man seit 1999 jede Edition gespielt hat, ist es schwer, sich nach so vielen Jahren für ein Lieblingspokémon zu entscheiden.

    Auch wenn die Kanto- und Jotho-Region aufgrund der Nostalgie einen hohen Stellenwert haben, stammt mein eigentliches Lieblingspokémon jedoch aus Hoenn.

    Wiebke war und ist meine Lieblings-Arenaleiterin und ihr Altaria war damals der Grund, dass ich mich in das Pokémon regelrecht verliebt habe. Es ist seitdem in jedem meiner Spiele ein fester Partner, dank des DLC in Schild nun auch wieder verfügbar.

    Die Mega-Entwicklung mit der einzigartigen Typenkombination Drache / Fee ist für mich eine zu Altaria perfekt passende Kombi und auch das Design passt zum fluffigen Vogel.

    Die Mischung aus bezauberndem Aussehen und der furchterregenden Herausforderung in der Baumhausen City-Arena machen dieses Pokémon zu meinem Liebling.

    Achja, und wer würde bei Altaria an Drache / Flug denken? Niemand! Daher ... perfekt!

  • Eines meiner liebsten Pokémon in Kyurem natürlich auch die Fusionen mit Reshiram und Zekrom. Einfach weil ich über 500 Stunden Pokémon Schwarz in meiner frühen Kindheit gespielt und hab mit Kyurem an ersten Stelle immer andere Pokémon auf Level 100 trainiert.:D

    Ich würde gerne in den Lostopf für den #1 Gewinn kommen. ^^

  • Ich fand es tatsächlich schwierig mich zu entscheiden.
    Es sind wirklich viele Pokemon super niedlich wenn man sie streichelt!
    Mein Favorit ist allerdings Feelinara!
    Es ist super niedlich!!

  • Mein Lieblingspokémon wechselt zwar von Zeit zu Zeit immer wieder, aber ein Monster, das für mich immer ganz weit oben stehen wird ist Karnimani :)

    Schon als Kind hat mich das kleine immer fröhliche Krokodil im Sturm erobert, sodass es bis heute noch zu meinen Lieblingen zählt. Dadurch, dass Karnimani mein Partner in Pokémon Mystery Dungeon 2 war, verbinde ich zusätzlich auch einige emotionale Momente mit ihm :)


    (Ich würde gerne für Lostopf #2 teilnehmen)

  • Früher war eins meiner Lieblingspokemon Kangama, weil es selten und schwierig zu fangen war. Außerdem gefällt mir, dass wie ein Känguru einen Beutel mit seinem Jungtier hat.

    Aktuell habe ich aber kein Lieblingspokemon, da es viele gibt, die mir gefallen und ich überhaupt nicht daran gedacht habe, eins davon als Liebling auszuwählen.

  • Ganz klar Turtok <3


    Als Pokemon in Europa veröffentlicht wurde war ich in dem Alter, wo ein Pokemon mit Blastern natürlich das Coolste überhaupt war. Und mit der blauen Edition hatte man Turtok auch noch auf dem Cover ^^


    Und man kann es gleich zu Beginn beeinflussen das man es auch wirklich bekommt! Was war es schön damals zum ersten Mal Pokemon rot / blau zu spielen.

  • Mein Lieblingspokemon ist Nidoking. Als Kind mochte ich die Farbe lila und Nidoking hat ein mega cooles Design mit seinen Packs, dem Horn und dem Unterbiss. Außerdem ist der Gift Typ auch mein Lieblingstyp :ddd:


    Ich wäre gerne in Lostopf #2

  • Mein Lieblings Pokemon ist wahrscheinlich Feelinara, ich mag eine menge Pokemon sehr gerne deswegen ist es Schwer ein absolutes da raus zu suchen. Ist einfach mega niedlich das Pokemon. Mega Nett und will man einfach im echten Leben als Haustier haben.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!