Gerücht: Neue Nintendo Switch-Revision angeblich mit Unterstützung für NVIDIA DLSS und 4K-Auflösung

  • Die Gerüchte um eine neue und leistungsstärkere Revision der Nintendo Switch, die meist als Nintendo Switch Pro bezeichnet wird, reißen nicht ab. Zwar beteuerte Nintendos Präsident Shuntaro Furukawa bei der Bekanntgabe der letzten Quartalszahlen, dass das Unternehmen in dieser Hinsicht aktuell nichts anzukündigen habe (wir berichteten), dennoch häufen sich die Einschätzungen von Branchenkennern, die mit einer leistungsstärkeren Nintendo-Hardware noch in diesem Jahr rechnen.


    Der Insider NateDrake hat in einem ResetEra-Beitrag jetzt technische Spezifikationen zu einer Nintendo Switch Pro genannt, die teilweise mit bisherigen Gerüchten um eine Revision zusammenpassen. Demnach wird dieses leistungsstärkere Modell der Nintendo Switch Nvidias DLSS-Technologie unterstützen. NVIDIA DLSS ist eine KI-Technologie, die es erlaubt, Rendering-Berechnungen durch sogenannte Deep Learning-Prozesse zu beschleunigen und so Prozessorenleistung effizienter zu nutzen. Laut Nvidias eigenen Angaben erlaubt die Technologie in Spielen teils eine Verdoppelung der Framerate bei geeigneten Bedingungen.


    Das neue Nintendo Switch-Modell wird nach Einschätzung von NateDrake eine 4K-Unterstützung bieten, wobei damit nicht gesagt ist, dass es sich um eine native 4K-Darstellung handelt. Möglich wäre aber beispielsweise ein Upscaling in bestimmten Darstellungsoptionen. Daneben soll die Revision auch visuelle Verbesserungen für den Handheld-Modus bieten, die auf einen neuen Bildschirm mit einer höheren Auflösung schließen lassen.


    NateDrake rechnet nach eigenen Angaben mit einer Ankündigung des neuen Nintendo Switch-Modells in diesem Jahr. Er geht darüber hinaus weiterhin von einem Erscheinen im Jahr 2021 aus, auch wenn eine Verschiebung der Veröffentlichung ins kommende Jahr nicht ausgeschlossen sei.


    Wie immer sind diese Aussagen als unbestätigtes Gerücht zu sehen und daher mit Vorsicht zu genießen. Sie decken sich aber, wie eingangs gesagt, mit anderen Einschätzungen zu diesem Thema. Vor einiger Zeit haben wir viele der Gerüchte um eine Nintendo Switch Pro für euch zusammengefasst und eingeordnet.


    Rechnet ihr mit der Ankündigung eines neuen Nintendo Switch-Modells in diesem Jahr?

    Quellenangabe: wccftech
  • Sollte die Power von dem Gerät das doppelte der normalen switch bekommen, dann sehe ich schon die Probleme die die Standard Games auf der switch bekommen wird. Vor allem von der Seite der Third Party Entwickler. Auch exklusives Zeug wie ein Resident evil 8 könnte dann exklusiv auf der Pro kommen...


    Gefällt mir ehrlich gesagt gar nicht sowas.


    Eine verbesserte Version gerne, würde mich über einen besseren handheld Modus freuen...aber bitte ohne exklusiv Titel. Das spaltet nur.


    Es würde schon reichen wenn die Games im Handheld Modus wie im aktuellen Docked laufen.

  • Puh. Ich folge Nate schon eine Weile und bin auch im Resetera aktiv. Der Vollständigkeit halber möchte ich seine Aussage zu den Artikeln über ihn zitieren:


    „They are misreporting what I said. They are creating new news by misreporting. They are assuming things. It's a good day.


    Edit: Dear outlets that can't bother to read multiple pages: I never said anything about a PS4 or XSS in comparison to performance! I never once compared it to any other platform. Stop putting quotes on me which were never said by me.“


    Wenn man die Podcast mit Nate hört merkt man auch, dass er sich nicht sicher ist, wann diese neue Switch genau erscheint. Im Grunde hat er immer wieder gesagt, dass er 2. Hälfte 2021 bis März 2022 für möglich hält.

    Er hält es auch für möglich, dass die neue Switch an BotW2 gekoppelt ist.


    Nate hatte auch nie von nativem 4K geredet. Alles was er sagte war 4K Output durch DLSS und eventuell exclusive Titel von Third Partys.

    Einmal editiert, zuletzt von Triaura ()

  • Schön aber es müssen sowieso alle Spiele auch auf der normalen Switch laufen !
    :troll:
    sorry..

    Hoffe wirklich dass eine solche Version der Switch kommt, das gibt schon mal einen Ausblick darauf wie die Zukunft aussehen könnte. Man wird damit auch sicher testen ob man eine Switch 2 mit solch einer Technologie ausstatten kann/sollte.

  • Die Frage ist dann halt noch, welche Version von DLSS soll es denn haben? Ansonsten klingt das für mich schon gefühlt nach einer Switch 2. Sollte sie so in der Art erscheinen, werde ich wohl nicht widerstehen können :saint:.

    Aktuelles Switch-Spiel: Super Smash Bros. Ultimate, 7 Billion Humans


    Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy


    Aktuelles 3DS-Spiel: Yokai Watch


    Aktuelles Wii-Spiel: The Last Story


    Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie


    Aktuelles Smartphone-Spiel: Pokémon Go!

  • Wenn ich 4K in Verbindung mit der Switch höre, dann bekomme ich schon einen Brechreiz.

    Wenn sich am Kernkonzept der Switch, also sowohl mobil als auch stationär zu spielen nicht ändert, macht das genau so viel Sinn, wie ein Tankdeckel an der PS 5.

    Dabei habe ich noch nicht mal über die technische Umsetzbarkeit gesprochen.

    Mit zunehmendem Alter steigt unweigerlich die Anzahl der Leute die mich am A.. gern haben können. ;)

  • Triaura Der SoC muss aber die entsprechende DLSS-Version unterstützen.

    Aktuelles Switch-Spiel: Super Smash Bros. Ultimate, 7 Billion Humans


    Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy


    Aktuelles 3DS-Spiel: Yokai Watch


    Aktuelles Wii-Spiel: The Last Story


    Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie


    Aktuelles Smartphone-Spiel: Pokémon Go!

  • Man könnte auch einfach bessere Hardware verbauen. Wird bestimmt lustig wenn man Titel spielt mit weitsicht und alles wird runter scaliert bis 240p weil soviel berechnet werden muss, wenn man dann runter auf den boden schaut geht's ab mit 4k weil außer texturen nix weiter geleistet werden muss...


    Das ganze wird dann noch mittels tiefenunschärfe und bloom effekt kaschiert...


    Manche stören sich an aufploppende Objekt, jetzt wird wohl dazu kommen das objekte von 10 polygone sich auf einmal zu 1000 vorder nase verwandeln...


    Wenn die hardware 1:1 bleibt wird kein altes Spiel in 4k laufen was jetzt nichtmal 1090p schaft. Da wird tetris und super mario bros in 4k (wau) laufen.


    Das ist keine neue switch das sind nur Taschenspielertricks. Ich brauch kein super mario in 4k statt nur full hd.


    Nintendo hat es nicht verstanden.


    Mehr RAM und mehr Takt alles andere sind nur Taschenspielertricks. Am ende sieht alles genauso scheiße aus aber dafür Konstant in 30fps

    Einmal editiert, zuletzt von N-Switcher ()

  • Mamagotchi


    Na ja. Die 20XX Karten von Nvidia sind auch mit DLSS 1.0 gestartet und können durch ein Update DLSS 2.0 bekommen. Aber du hast Recht, dass der SOC DLSS unterstützen muss. Nate meinte, dass die Revision einen von Samsung in 8nm gefertigten ARM A78 nutzen wird. Samsung produziert auch die aktuellen Ampere Karten von Nvidia die DLSS unterstützen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!