Deutschland: Nintendo-Spiele dominieren die Top 20 im Januar – Neue game Sale Awards veröffentlicht

  • Der Videospielverband game veröffentlichte vor Kurzem die Gaming-Charts des Januars 2021 in Deutschland. Im vergangenen Monat konnte vor allem Nintendo-Titel einen großen Anstieg verzeichnen, denn unglaubliche 15 Spiele, die von Nintendo veröffentlicht wurden, konnten sich dieses Mal in den Top 20 festsetzen. An der Spitze der Charts rangieren dieses Mal die beiden Dauerbrenner Mario Kart 8 Deluxe und Animal Crossing: New Horizons für die Nintendo Switch. Cyberpunk 2077, welches im Dezember 2020 noch an der Spitze der Rangliste stand, fiel im Januar komplett aus den Top 20 heraus.


    Nachfolgend findet ihr die Top 20 vom Januar 2021 in Deutschland. Die Zahlen in Klammern spiegeln die Platzierung im Dezember 2020 wider.

    1. (2.) Mario Kart 8 Deluxe (Nintendo)
    2. (4.) Animal Crossing: New Horizons (Nintendo)
    3. (3.) FIFA 21 (Electronic Arts)
    4. (6.) Super Mario Party (Nintendo)
    5. (10.) Super Mario 3D All-Stars (Nintendo)
    6. (9.) New Super Mario Bros. U Deluxe (Nintendo)
    7. (8.) Just Dance 2021 (Ubisoft)
    8. (11.) Minecraft (Microsoft)
    9. (17.) Luigi's Mansion 3 (Nintendo)
    10. (19.) Super Mario Odyssey (Nintendo)
    11. (--) Pokémon Schwert (Nintendo)
    12. (7.) Ring Fit Adventure (Nintendo)
    13. (18.) Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung (Nintendo)
    14. (--) The Legend of Zelda: Link's Awakening (Nintendo)
    15. (--) Grand Theft Auto V (Rockstar Games)
    16. (16.) The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Nintendo)
    17. (--) Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020 (Nintendo)
    18. (--) Pokémon Schild (Nintendo)
    19. (15.) 51 Worldwide Games (Nintendo)
    20. (5.) Assassin's Creed Valhalla (Ubisoft)

    Außerdem wurden im vergangenen Monat weitere game Sales Awards verliehen, unter anderem erreichte das bunte Open World-Abenteuer Immortals Fenyx Rising die wichtige Marke von 100.000 verkauften Einheiten in Deutschland. Positive Nachrichten gibt es außerdem zu Nintendos Brettspielsammlung 51 Worldwide Games zu vermelden, die sich jetzt den game Sales Award Platin für 200.000 verkaufte Exemplare sichern konnte. Abschließend erhält Electronic Arts Fußballsimulation FIFA 21 den dritten Sonderpreis für über 1,5 Millionen verkaufte Spiele in Deutschland.

    Hier sind die im Januar 2021 erreichten Verkaufsmarken im Überblick:


    game Sales Award Sonderpreis für über 1.500.000 verkaufte Spiele

    • FIFA 21 (Nintendo Switch, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X|S, PC)

    game Sales Award in Platin für über 200.000 verkaufte Spiele

    • 51 Worldwide Games (Nintendo Switch)

    game Sales Award in Gold für über 100.000 verkaufte Spiele

    • Immortals Fenyx Rising (Nintendo Switch, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X|S, PC)

    Welches Spiel denkt ihr wird im Februar an der Spitze der Top 20 stehen? Und welche Titel werden eures Erachtens als Nächstes einen game Sales Award erhalten?

    Quellenangabe: game 1, 2
  • Aber welcher Titel hier unbedingt noch in Rot eingefärbt werden müsste ,wäre GTA5.Das dieser Titel nicht für die switch geportet wird ist mir schleierhaft.Denke da würde auch noch was zuholen sein.

  • Ich bin Nintendo Fan, ich finde es gut wenn Nintendo so dominiert.


    Darf gerne so weiter gehen.

  • Es ist schön zu sehen das Nintendo wieder da ist

    Sowohl die Hardware als auch die Software Verkäufe werden immer besser

    Nintendo hat mit der Switch einfach so viel richtig gemacht

  • XenoDude

    Dies trifft in der heutigen Zeit auf die meisten Spiele zu, die ersten zwei Monate will es gefühlt jeder haben, danach ist die n Nachfrage weg und der Preisverfall ist weg.

    Selbst das aktuelle AC belegt gerade mal den letzten Platz. Selbst Selbstläufer wie Fifa oder CoD, die weggehen wie warme Semmeln, findest du im der Liste nicht. Das einzig positive Gegenbeispiel, dass nicht von Nintendo ist, ist hier GTA V, dass sich trotz dem dritten Release im Laufe diesen Jahren immer noch nach Jahren gut verkauft.


    Nintendo bringt Spiele raus, die nicht alle 3 Jahre einen Nachfolger brauchen, das muss ja was heißen^^


    @Vigy-luigi091016

    Rein technisch würde sie online nicht mehr mitkommen. Sie hätte das gleiche Schicksal wie die PS3 und 360 Version, es kommt kein neuer Kontext und es stagniert.

  • Krass, das sieht ja schon mittlerweile fast wie die Japan-Charts aus:huh:


    Woran man allerdings erkennt, dass es Deutschland ist, ist FIFA auf Platz 3:troll:

    On my business card, i am a corporative president. In my mind, i am a game developer. But in my heart, i am a gamer.
    - Satoru Iwata :iwata:

  • saurunu

    Bei ganz wenigen Spielen hat Nintendo sogar die Preise gesenkt, so ist die Super Mario Collection jetzt für ca 40 Euro anstatt der ursprünglichen 60 Euro zu haben. Derzeit spiele ich Splatoon 2 im Storymodus und widme mich dann später ganz den Super Mario 3D Spielen.

  • Schöne Zahlen und Neuigkeiten für Nintendo. Sie dürften dann gerne auch mal wieder andere Franchise bedienen und etwas mutiger den kleinen Marken eine Chance geben. Kommt dann hoffentlich noch im Laufe der Zeit.


    XenoDude

    Mit Cyberpunk ist schon echt traurig. Ich hab mir das Spiel angeschaut und auch recht gespannt erwartet ob es wirklich dem Hype gerecht werden kann am Ende. Habe mir sogar kurz überlegt es direkt zu kaufen und zum Glück dann gelassen.

    Ich hoffe sie können noch so viel wie möglich retten, glaube aber eher weniger dran so wie das Spiel sich bisher präsentiert hat. Da fehlt halt wirklich einiges und Mechaniken fallen wohl auch eher flach aus. Schade drum und lässt CDPR Richtung EA, Ubisoft und Activision rutschen.

    Beim nächsten Mal dann hoffentlich wieder ohne dreiste Lügen und falsche Versprechen.

  • Sib


    Ich finde alleine für die Singleplayer Kampagne lohnt sich das Game zu porten.Ich spiele GTA bzw habe dieses Game ,als ich noch Playstation gezockt habe ,eh nur wegen der Singleplayer Unterhaltung gekauft .Der Online Modus hat mich da nie intressiert.

  • Splatoon und Mk kann man aber nicht 1 zu 1 vergleichen

    Splatoon ist immer noch am wachsen und halt 50% der Verkäufe hat man in Japan gemacht

    MK Spiele sind auch der ganzen Welt sehr beliebt

    Dann wären da noch die verkaufszahlen

    MK8D macht immer noch pro Quartal 2-3mio und meist im OKT-DEZ Quartal 4-5mio


    Also ein MK9 wird es nicht geben dafür sind die Zahlen einfach zu gut und man sollte auch beachten das man Spiele für die nächste Konsole braucht und was würde sich besser anbieten als MK9

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!