Q-Games feiert den Geburtstag des Star Fox-Franchise mit Interviews über die Anfänge der Reihe

  • Am 21. Februar feierte das Entwicklerteam Q-Games sein 20-jähriges Bestehen. Das Besondere an diesem Jahrestag ist der Fakt, dass am selben Tag auch eine der bekanntesten Marken von Nintendo ihren Geburtstag feiert. Dabei ist die Rede von der bunten Truppe der Star Fox-Crew. In diesem Jahr feierte die galaktische Reihe bereits ihren 28. Geburtstag und soll anlässlich dieser sich überschneidenden Feierlichkeiten mit einigen besonderen Interviews gepriesen werden.


    Der Gründer von Q-Games ist nämlich niemand geringeres als Dylan Cuthbert, welcher an den ersten Teilen der Star Fox-Reihe als Chefentwickler mitgewirkt hat. Wann genau die Interviews stattfinden und wann sie veröffentlicht werden, wurde zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt gegeben. Die offizielle Bekanntgabe dieses Vorhabens findet ihr hier:


    Wünscht ihr euch ein neues Star Fox für die Zukunft?

    Quellenangabe: Twitter (PixelJunkNews)
  • Es wäre schade wenn die Star Fox IP zu einer toten IP wird! Sie hätte gewiss noch Potenzial

    weiter zu bestehen; ich empfand die Einbindung in Star Link: Battel von Atlas von Ubisoft

    als sehr gelungen. Ob aber Q–Games noch Potenzial hat ist fraglich!

    Weis irgendwer was die ausser der Pikel Junk Serie neues gemacht haben ?


    Ubisoft sollte an der Star Fox IP arbeiten dürfen, bei ihnen könnte ich mir am ehesten vorstellen das sie ein gutes Spiel dazu umsetzen können.

  • "Q-Games is cooking up something special for Star Fox's anniversary."


    Also, ich würde mir wünschen, dass das, woran die köcheln tatsächlich ein neues Star Fox ist und nicht nur die Interviews. Etwas wie Wing Commander oder Star Wars Shadows of the Empire fehlt irgendwie. Star Link war da schon verdammt nah dran.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!