First 4 Figures veröffentlichte neue Bilder und Details zur Umsetzung des Helms von Samus Aran

  • First 4 Figures präsentierte in einem kürzlich ausgestrahlten Livestream ihre neueste Kreation. Dieses Mal handelt es sich um den Helm von Samus Aran, auf welchen wir nun nicht nur weitere Blicke werfen können, sondern diesen auch ab sofort vorbestellen dürfen.


    Angeboten wird der Helm in einer Standard und einer Exclusive Edition, wobei beide Versionen aktuell jeweils 581,99 US-Dollar kosten. Begründet ist der Preis nicht nur im Detailreichtum, sondern auch die enorme Größe trägt hierzu bei. Im Vergleich zur Standard Edition kann die Exclusive Edition mit einem leuchtenden Visier glänzen und ist unter anderem auch frei rotierbar.


    Solltet ihr noch unsicher sein, ob sich die Investition lohnt, besucht einfach die folgende Homepage, um euch beide Varianten anzusehen und auch vorzubestellen. Alternativ könnt ihr auch die nachfolgenden Bilder und den dazugehörigen Trailer verwenden.

    102700-937-1406-81554a5ab0a8a5a782a03761f76e40d126518c23.jpg

    © Nintendo


    102701-937-1406-9884284003f215be117c9645576e610846f12c4d.jpg

    © Nintendo


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Haltet ihr die 581,99 US-Dollar für gerechtfertigt?

  • Ähm ja nee, is klar.

    Im Angebot 582$ und dann 642$ für eine reine Büste...

    Wird jeder Helm von Hand aus Marmor gemeißelt? :facepalm:

    Keine Ahnung, wie genau die auf den Preis kommen, da der Helm zumindest gefühlt nicht so viele Details hat, die man darstellen müsste. Warum es überhaupt zwei Varianten gibt versteh ich auch nicht, da die preislich gleich sind, was eigentlich nicht sein kann, aber gut. Vielleicht unterschiedlich stark limitiert.

    Es wird bestimmt Sammler geben, die sich die Büste kaufen. Ich persönlich finde sie viel zu teuer, dafür das es nicht mal ein richtiger Helm bzw. nicht mal tragbar ist.

  • Also ich fand das Samus-Schiff um Welten besser. F4F sollte lieber davon wieder eine weitere Charge produzieren - vielleicht sogar eine günstigere PVC-Variante wie bei Majora's Mask. Da würde ich sofort zugreifen.


    Den Helm hingegen finde ich weder optisch noch preislich attraktiv :dk:


    Wenn er wenigstens tragbar wäre...

  • Ich werds mir auch nicht kaufen. Einerseits ist mir der Preis persönlich zu hoch und andererseits habe ich aktuell keinen Platz für sowas. Generell finde ich solche Replikas aber immer cooler als Figuren.


    Ob das gerechtfertigt ist oder nicht ist finde ich super schwer zu beurteilen. Die Lizenz für eine Nintendo-IP ist sicherlich nicht gerade günstig. Auch sind die Produkte von First4Figures sehr hochwertig und gerade so ein Helm aus Harz in der Größe kostet in der Produktion auch eine Menge Geld. Sowohl die Lizenz- als auch die Materialkosten pro Stück sind umso höher, je weniger ich davon absetzen kann und so ein Produkt hat nun einmal nur eine begrenzte Käuferschaft. Von daher ist es finde ich schwer einzuschätzen wie hoch die Gewinnmarge ist. Sicherlich wird der einiges bei First4Figures ankommen, aber ich denke dennoch, dass es nicht astronomisch viel ist.

    „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“ – Bob der Baumeister

  • Schnäppchen!


    Die waren ja schon immer teurer, aber irgendwie gab es nochmal einen Schub, kann das sein?

    F4F ist bei den Resin-Statuen-Herstellern immer noch im moderaten Bereich, damals waren sie extrem günstig. Man darf nicht vergessen, dass da im Gegensatz zu PVC-Statuen alles Handarbeit ist. Preislich, aber auch qualitativ gab es einen Sprung, das stimmt. Ich habe für meine Varia-Suit-Samus das Doppelte als für meine Light-Suit-Samus bezahlt (beide mit dem LEDs) und man kann den Preisunterschied im Detailreichtum, der Aufwändigkeit, aber auch der Größe und dem Gewicht festmachen. Die 500€ war die Statue absolut wert. Die Witcher-Statuen von Sideshow kosten noch mal das Doppelte ;)

  • Also da hätte man sicherlich wesentlich mehr draus machen können, vor allem für das Geld.

    Was denn genau? Das Einzige, was ich stark gefunden hätte wäre, wenn man Samus' Gesicht bei der Exclusive Variante eingebaut hätte, das dann, wenn man die LEDs einschaltet hinter dem Visor hervorsticht, was halt sicher Minimum nen Hunni mehr gekostet hätte. Ansonsten ist der mega.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!