Kommende Spiele/Switch Pro/Neue Generation? Gerüchte

  • Wenn ich mir die Zahlen zu Pokemon z.B. ansehe, ist den Leuten egal wie qualitativ gut die Spiele sind. Das ist für mich deshalb kein Kriterium. Die Nintendo-Fans sind eher anspruchslos, und damit meine ich nicht alle. Sie sind bereit für Ports mehr zu bezahlen, als es ursprünglich gekostet hat und verteidigen oft noch die schludrige Qualität der Spiele.


    Die Mehrheit ist es egal, weil sie hauptsächlich konsumieren wollen. Das ist der Punkt.

    Da stimme ich Dir - mit Ausnahme der Pauschalkritik an Nintendo-Fans - komplett zu. Das kann man aber über alle Gaming Communities schreiben. Stichworte: FIFA, Ubisoft- Formel, …


    Das Nintendo diese Klientel bedient, kannst Du Ihnen nicht vorwerfen. Und daneben gibt es immer noch Spiele für die verschiedensten Geschmäcker. Wenn Du Dich da nicht wieder findest ist das fair, dann sollte man aber nicht immer alles schlecht machen und sich wundern, das andere das anders sehen.

  • Weil mir die neue Switch so gar nicht tangiert, stelle ich eine These in den Raum, dass Splatoon 3 und BotW 2 die neue neue Konsole mehr oder weniger bestätigen. ^^


    Denn schaut man sich den Verlauf von Splatoon an, so kam der erste Teil auf der Wii U, der Zweite auf der Switch und der Dritte ist folglich? Jo, ihr wisst worauf ich hinaus will. :P


    Zelda hat schon zweimal ein Cross-Gen-Release in seiner jüngsten Vergangenheit und BotW kam für die Wii U und der Switch, da stellt sich eine Parallele zum Nachfolger da. Es könnte wieder zu einer Cross-Gen-Lösung kommen. Die Großproduktionen zeigen eine längere Entwicklungszeit und ballen sich nun auf diese Jahreszahl. Metroid Prime 4 sehe ich nicht mehr als ein Old-Switch-Titel und wäre theoretisch ein Kandidat für die neue Gen. Bayonetta 3 sehe ich reell auch nicht mehr dieses Jahr. Das Spiel ist womöglich in eine Entwicklungshölle gelandet. Ein Hinweis darauf zeigt der schlechte Zustand von Babylon's Fall, Platinum Games ist überfordert. Cross-Gen wäre die denkbarste Option an der Nintendo zurzeit arbeitet.


    Pokémon Arceus kommt ebenfalls 2022 und ist auch eine der größeren Produktionen. Mario Kart 9 könnte ein möglicher Starttitel darstellen. 2022 ist so ein Jahr wo ich mir das gut vorstellen kann. Das neue Donkey Kong wäre ebenso ein Titel der innerhalb des Launchzeitraums platziert werden könnte. Derzeit erscheinen immer noch eher kleinere Titel die Nintendos Vorhaben ein wenig erraten lässt. Denn seit zwei Jahren kam kein großer Titel mehr und das ist ein ungewöhnlich langer Zeitraum. Die Medien halten nach wie vor daran fest, dass es neue Hardware geben wird.


    Aber zu denken, dass Nintendo darauf Exklusiv Games entwickelt oder dass man von der Revision ein Leistungssprung wie von PS4 zu PS5 erwartet, ist m.E. zu naiv.

    Ich schreibe doch explizit Cross-Gen. Und wieso sollte der Sprung nicht im Verhältnis größer ausfallen? 2022 ergibt ein Upgrade auch kein sinnvollen Grund, denn was bringt eine nur etwas aufgebohrte Konsole, wenn sie in zwei Jahren dann durch eine komplett neue ersetzt wird? Also ich sehe das als Verschwendung. Dann lieber einen fließenden Übergang nächstes Jahr. Die Medien, Resetera, Reddit, Insider schmeißen sich ja förmlich auf diesen Tegra Orin SoC.

    4 Mal editiert, zuletzt von Orihalo ()

  • Das eine neue Hardware kommt ist klar wie Kloßbrühe.

    Aber zu denken, dass Nintendo darauf Exklusiv Games entwickelt oder dass man von der Revision ein Leistungssprung wie von PS4 zu PS5 erwartet, ist m.E. zu naiv.


    Die Medien, Resetera, Reddit, Insider schmeißen sich ja förmlich auf diesen Tegra Orin SoC.

    Medien? weil jeder von jedem abkopiert, kein wunder das es nur geblubbere ist?

    hauptsache jeder redet jedem nach… naja auch ein Blindes Huhn findet mal ein Korn. :)

    Und wieso sollte Nintendo auch demnächst was rausbringen, die switch verkauft sich so gut wie keine andere Konsole je zuvor. Das ist Nintendos Denkweise.

    Und Antiheld hat es eh auf den Punkt gebracht!

    Ich will ja nicht trollen, aber ich habe das Gefühl der Thread hier ist wie irgendwelche Börsenpropheten, jeden Tag kann man Jahre lang falsche Prognosen hören wenn der nächste Crash kommt. Alle die falsch lagen werden vergessen und der der zufällig richtig geraten hat, gilt als Experte.


    So ist es hier auch, Indiz nach Indiz wird durchgereicht, warum ein neues Modell jetzt wirklich kommt. Immer wurde es dann doch nichts. Irgendwann wird ein neues Modell kommen egal ob Pro-Modell oder Nachfolger und dann werden die Leute, die Jahre lang gepredigt haben auch noch sagen sie hatten ja Recht, weil ja jetzt wirklich was kommt.

    Einmal editiert, zuletzt von Dark~ExxzoN () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Dark~ExxzoN mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Hier mal ein ganz guter Artikel, der erklärt wieso Nintendo seit Jahren auf bzw. während der E3 keine Hardware ankündigt: https://www.polygon.com/e3/225…-pro-e3-announcement-when

    Das Hautproblem des Hypes um die E3 und der Switch Pro war ja der Bloomberg Artikel.

    Wäre der nicht gewesen, wäre die Pro-Gerüchteküche weiter dahin geplätschert wie vorher.

    Aber so entstand wieder ein übelster Hype drum, in die sich auch so gut wie alle Insider/Leaker whatever haben reinziehen lassen und zu Spekulationen ihrerseits führte, was das nur noch verschlimmerte.

    Find den Artikel aber gut, Frage ist nur, warum der jetzt erst kommt? Den hätte man doch auch vorher bringen können um auf die Bremse zu treten...


    Wenn sich Geschichte wiederholen sollte, könnte es also eine Ankündigung im Juli/August geben.

  • Ich könnte mir vorstellen, dass sich im Nachhinein - wie so oft - herausstellt, dass die Leaks zwar teilweise richtig waren, das Vorhaben aber aufgrund eines Ereignisses verschoben oder abgebrochen werden musste. Und das könnte in unserem Fall die Halbleiter-Problematik sein.


    Glaube kaum, dass Bloomberg mehrere (!) Berichte zu einer Switch Pro veröffentlicht, Unternehmen wie Samsung "mit reinziehen", wenn die sich nicht sicher wären, dass da was ist.


    Also gehe ich davon aus, dass die spät in 2021 oder in 2022 kommt, aber sie kommt.

  • Eigentlich müsste sie mit einem richtigen Weihnachtstitel eben noch Weihnachten kommen. Ansonsten wäre ich sehr erstaunt, wenn Nintendo ohne Maßnahmen das angepeilten Verkaufsziel für dieses Geschäftsjahr erreichen würde.

    Aktuelles Switch-Spiel: Super Smash Bros. Ultimate, 7 Billion Humans


    Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy


    Aktuelles 3DS-Spiel: Yokai Watch


    Aktuelles Wii-Spiel: The Last Story


    Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie


    Aktuelles Smartphone-Spiel: Pokémon Go!

  • Denke oben im Himmel wird das generell besser aussehen, weil man mit den Wolken recht leicht Zeug verstecken kann (und damit nicht mehr rendern muss) und dann mehr Ressourcen zur Verfügung stehen, um etwas zu protzen.

    Das liebe ich an Nintendo und zeigt, dass man nicht die stärkste Konsole braucht, damit die Games toll aussehen. Man muss die Hardware kennen und dann ist auch auf der Switch einiges möglich.

  • Das liebe ich an Nintendo und zeigt, dass man nicht die stärkste Konsole braucht, damit die Games toll aussehen. Man muss die Hardware kennen und dann ist auch auf der Switch einiges möglich.

    Exakt! Das verstehen halt nur einige nicht und meinen das die Switch Pro die Erlösung für all die grottigen Ports wäre.

    Ich sage es dir, wenn die Pro mit der Leistung wie die Gerüchte besagen kommen sollte, dann schreien wieder dieselbe Leute nach Pro Version in 1 oder 2 Jahren.

  • Man sollte vielleicht einfach einfach nicht jeden Rotz-Port kaufen.

    Eben! Man kommt immer auf die schlechten Ports zu sprechen um der ganzen Pro Thematik mehr Existenzberechtigung zu verleihen, ohne die Arbeiten hinter den Ports anzuzweifeln. Dabei gibt es soviele gute Ports die m.E. zu wenig Aufmerksamkeit kriegen und aufzeigen, dass auf der Switch Spiele gut aussehen und laufen können.

  • Dark~ExxzoN


    Nativ 4k? Ich bin ja schon froh, wenn die aktuellen switch spiele nativ 720p können und nicht dann auf 500p oder so rutschen :D


    Bevor wir auf nativ 4k gehen, will ich erst das Docked 1080p und im Handheldmodus native 720p zum Standard werden. Dann kann man iwann mal über 4k nachdenken.

  • Nativ 4k?

    Sicherlich werden nicht alle Spiele auf dem Nachfolger in nativem 4K laufen können.

    Aber das wäre halt das Maximum, je nach dem wie aufwendig das Spiel ist. Der SoC sollte das zumindest schaffen, das gewisse Spiele bis zu 4K Auflösung laufen können.

  • Denke oben im Himmel wird das generell besser aussehen, weil man mit den Wolken recht leicht Zeug verstecken kann (und damit nicht mehr rendern muss) und dann mehr Ressourcen zur Verfügung stehen, um etwas zu protzen.

    Wolken so rendern wie dort gezeigt kostet aber auch gut Leistung…

    Konsolen: Switch; Xbox Series X; PS4 Pro Handheld: New 3DS

    Desktop PC: Gigabyte RTX 2060 Gaming OC Pro; Ryzen 5 [email protected],2GHz; Asus X370-F; 32GB Crucial [email protected]

    Notebook: Lenovo Thinkpad E485

    Fernseher: LG 49SM90007LA Monitor: LG 27GN850-B

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!