Nintendo veröffentlicht A-Train: All Aboard! Tourism diese Woche im Westen – Demo ab sofort erhältlich

    • Offizieller Beitrag

    Auch Nintendo veröffentlicht von Zeit zu Zeit Spiele von anderen Entwicklern auf der Nintendo Switch im Westen. Der neueste Titel von Entwickler ARTDINK trägt den Namen A-Train: All Aboard! Tourism und soll noch in dieser Woche, nämlich am 12. März, erscheinen. Die Stadtentwicklungs-Eisenbahnsimulation lässt euch Schienen verlegen und Eisenbahn fahren.


    Doch gilt es dabei, nicht die Finanzen zu vergessen, denn auch diese spielen eine große Rolle. Auch in Japan wird der Titel am gleichen Tag wie in Europa erscheinen. Neben einem japanischen Trailer gibt es mehrere englischsprachige Screenshots. Eine deutsche Sprachunterstützung bietet das Spiel leider nicht. Falls ihr euch beim Titel trotz des Bildmaterials noch unsicher seid, könnt ihr die Demo-Version ausprobieren, die ab sofort erhältlich ist.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Spielegalerie zu A-Train: All Aboard! Tourism

    © ARTDINK


    Findet ihr es gut, dass Nintendo nicht nur eigene Titel veröffentlicht, sondern auch kleinere Entwickler bei der Veröffentlichung als Publisher unterstützt?

    Quellenangabe: Nintendo, Artdink
  • Wie cool. Hatte sogar überlegt mir das aus dem japanischen Store runterzuladen. Aber so geht das natürlich auch. Freu mich <3

    Gibt es Infos über eine Handelsversion?

    Ich glaube dieses Spiel wird Download Only sein. Habe nichts dazu gefunden. Ist auch kein großes Game. :/

    Einmal editiert, zuletzt von Darkseico ()

  • Man das sieht ja cool aus. Danke für die News!

    Von der City Skylines Switch Version bin ich leider ziemlich enttäuscht!


    Dann lieber ein City builder mit weniger Umfang, dafür aber ins Switch Konzept passend. Ich bin sehr gespannt.

  • Oh cool das Spiel hatte ich auf dem Schirm seit Switch Watch es in ihrem "Lets get physical" Video hatten.


    Die Demo werd ich gern mal ausprobieren, aber bei dem Preis werd ich wohl eher auf nen Sale oder doch noch auf ne physische Veröffentlichung mit zumindest Englisch auf der Cartridge warten ^^'

  • Kann mir jemand das Spiel erklären?


    Ist es ein zug simulator?

    Oder ein city Aufbau Spiel?

    Baut man selbst das Schienennetz und die Stadt oder ist es da und man fährt Aufträge...?

    Gibt es eine Kampagne oder ist es ein Sandkasten Spiel?

    Ich finde das gezeigte schon interessant

  • Knusel

    Der Spieler übernimmt in diesem Spiel die Führung eines Eisenbahnunternehmens. Es gibt keine rivalisierenden Firmen und der Spielausgang ist offen. Das Ziel ist es, möglichst viel Gewinn zu erzielen; das kann im ersten Schritt mit dem Transport von Passagieren oder dem Verkauf von Baumaterial geschehen. Voraussetzung für die Produktion von Baumaterial und dem damit verbundenen Wachstum der Städte ist der Bau von Fabriken. Die Fabriken und die gebauten Warenlager haben einen bestimmten Einflussbereich – außerhalb dieses Bereiches können keine Gebäude errichtet werden. Mit dem erwirtschafteten Geld und dem produzierten Material kann der Spieler eigene Grundstücke kaufen, auf denen er Gebäude wie Hotels und Einkaufszentren bauen kann, die ihm einen zusätzlichen monatlichen Gewinn einbringen. Des Weiteren kann der Spieler das Geld auch in Aktien anlegen, um von steigenden Kursen zu profitieren.

    Neben dem Errichten von profitablen Eisenbahnlinien kann der Spieler ein Straßensystem aufbauen, auf dem Lastwagen Waren und Busse Passagiere befördern können. Bahnhöfe und Haltestellen werden von den jeweiligen Fahrzeugen als Be- und Entladepunkte benutzt. Sämtliche Haltestellen und Bahnhöfe können im Detail modifiziert werden. So ist es möglich Fahrzeuge an bestimmten Haltestellen wenden bzw. durchfahren zu lassen oder Fahrten zeitlich zu begrenzen.


    https://de.wikipedia.org/wiki/A-Train_(Spieleserie)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!