Afterpulse: Stürzt euch noch Ende des Monats in die Schlacht gegen zahlreiche andere Spieler

  • Bislang blieb Afterpulse Nutzern mobiler Endgeräte vorbehalten, nun dürft ihr euch aber schon bald auch auf der Nintendo Switch in die Schlacht stürzen. Am 30. März wird der Mehrspieler-Shooter in einer Premiumvariante für Nintendos Hybridkonsole über den Nintendo eShop für 19,99 Euro erscheinen und von Anfang an über Crossplay verfügen. Ihr tretet also nicht nur gegen Spieler derselben Plattform an, sondern dürft euer Können auch gegenüber Nutzern von iOS- und Android-Geräten beweisen.


    Die Scharmützel von Afterpulse finden hierbei auf postapokalyptischen urbanen Schlachtfeldern statt. Dort bestreitet ihr entweder als Einzelgänger oder innerhalb eines Teams spannende Matches gegen andere Spieler. Ganz klassisch können dabei Punkte verdient und Ränge erreicht werden. Dies resultiert in besserer Ausrüstung, mit der ihr fortan die Arenen unsicher machen könnt.


    Die Konsolenfassung kommt mit einem Fast Pass daher, der euch von Beginn an hochwertige Profi-Ausrüstung sowie einige Boosts zur Verfügung stellt, um euch die Integration in die bereits seit 2017 bestehende Community zu erleichtern. Doch das tolle Einstiegsequipment ist längst kein Garant für den Sieg. In Afterpulse kommt es auf euer Können sowie eure Kenntnis von Ausrüstung und Schlachtfeld an. Damit schafft ihr es an die Spitze der Ranglisten. Den dazugehörigen Ankündigungstrailer haben wir euch nachfolgend eingebunden.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Hattet ihr Afterpulse auf dem Schirm? Konntet ihr bereits auf anderen Plattformen Erfahrung sammeln?

    Quellenangabe: BlitWorks-Pressemitteilung
  • Warum eigentlich nicht gleich ein simkarten Adapter für das Kartenmodul. Die switch scheint ja irgendwie nur als handy gehalten zu werden oder warum kommen nur handy Games auf die switch?


    Also entweder bekomm ich Konsolen Spiele oder ich kann mit der switch auch telefonieren...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!