Monster Harvest: Farming-Abenteuer mit Mutanten erscheint am 13. Mai für die Nintendo Switch

  • Über Nachschub an fröhlichen Farming-Abenteuern und famosen Feldbestellungs-Simulatoren können sich Fans des Genres aktuell nicht beschweren. Mit Harvest Moon: Eine Welt ist Anfang März ein Vertreter erschienen und mit STORY OF SEASONS: Pioneers of Olive Town steht ein Weiterer bereits in den Startlöchern. Publisher Merge Games und Entwickler Maple Powered Games haben mit Monster Harvest nun ein weiteres Farming-Abenteuer angekündigt, was dem Leben auf dem Bauernhof aber eine weitere Komponente hinzufügt: Pflanzen-Mutanten.


    Wie sich das Spiel präsentiert könnt ihr euch im nachfolgenden Trailer anschauen:



    Ihr beginnt ein neues Leben als Farmer:in in der Stadt Planimal Point, wo ihr eure eigene Farm aufbauen und nach Lust und Laune gestalten könnt. Während eures vergnüglichen Farmlebens trefft ihr auf die SlimeCo, welche euch sowie den Menschen in der Stadt das Leben schwer macht. Doch ihr habt eine effektive Waffe, um euch zur Wehr zu setzen. Mittels magischem Schleim könnt ihr nämlich eure Pflanzen auf der Farm, mutieren lassen. Diese sogenannten Planimals sind loyale, mutierte Pflanzen, die mit euch durch dick und dünn gehen. Mit ihnen könnt ihr euch in rundenbasierten Kämpfen gegen die böse SlimeCo wehren und auch gegen andere fiese Planimals in diversen Dungeons antreten. Je nach den drei Jahreszeiten – Trocken, Nass und Dunkel – könnt ihr verschiedene mutierte Planimals heranzüchten. Insgesamt 72 verschiedene Mutation soll es zu entdecken geben. Neben dem Kämpfen könnt ihr auf eurer Farm auch Möbel herstellen, kochen und eure Feldfrüchte in marktreife Produkte verwandeln, um sie den Bewohnern von Planimal Point zu verkaufen. Von der grafischen Anmutung her erinnert das Spiel an Stardew Valley.


    Neben den Versionen für die Nintendo Switch und den PC, die am 13. Mai erscheinen, wird es noch für die PlayStation 4 und Xbox One eine Veröffentlichung am 3. Juni geben. Zusätzlich zu einer Downloadversion für die Nintendo Switch im Nintendo eShop wird es auch noch eine physische Version geben, welche am 4. Juni erscheinen soll. Preise stehen für beide Version aktuell noch nicht fest.


    Seid ihr bereit für ein weiteres Farming-Spiel, garniert mit mutierten Pflanzen?

  • Ich kann nicht genau sagen, was es ist, aber es sieht für mich unglaublich billig aus :D Ich glaube, es sind die 08/15 Sprites mit ausdruckslosen Gesichtern und hektischen, simplen Idle Animationen. Der Grafilstil der Umwelt gefällt mir hingegen sehr.

    So macht es auch mich aber den Eindruck, man wolle auf der Stardew Valley Erfolgswelle reiten und das schreckt mich erst mal ab, falls keine auffällig gtuen Rezensionen kommen.

    🦦zzZZzzZZ

  • 72 Mutationen soll es darin geben? Oh mein Gott. Hoffentlich bleiben die auch da drin.;)


    Spaß beiseite: Ich sollte endlich mal Stardew Valley anfangen. Hab schon lange kein richtiges Farmspiel mehr gespielt.


    Weiß noch nicht, ob mich Monster Harvest da abholen kann. Gibt so viel gutes Zeug auf der Switch.

    Ich spiele zur Zeit am meisten:


    -Grindstone (Switch)

    -Dragon Quest XI (Switch)

    -Straßen des Glücks (Wii)

  • Ich glaube, es sind die 08/15 Sprites mit ausdruckslosen Gesichtern und hektischen, simplen Idle Animationen. Der Grafilstil der Umwelt gefällt mir hingegen sehr.

    Ja sieht beides nicht sehr stimming aus. Umwelt sieht aus als wäre sie von Stardew Valley geklaut und dann halt mit schlechten Eigenkreationen an Figuren versetzt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!