Ein neuer Meilenstein: Terraria erreicht 35 Millionen Verkäufe

  • Das 2D-Action-Adventure Terraria ist seit 2019 auch auf der Nintendo Switch und somit, neben dem Nintendo 3DS und der Wii U, bereits auf dem dritten Nintendo-Gerät zuhause. Auch darüber hinaus erfreut sich der Titel von Re-Logic großer Beliebtheit. Erst im vergangenen April erreichte Terraria 30 Millionen verkaufte Einheiten über alle Plattformen verteilt (wir berichteten), doch hier endete der Erfolg für das Action-Adventure nicht. Über das offizielle Forum kündigte der Entwickler an, dass Terraria nunmehr 35 Millionen Verkäufe zu verbuchen hat. Die aktuelle Verteilung der Verkäufe sieht demnach wie folgt aus:

    • 17,2 Millionen Verkäufe auf dem PC
    • 8,5 Millionen Verkäufe auf Konsolen
    • 9,3 Millionen Verkäufe auf Mobilgeräten

    Den größten Sprung gab es mit 3,2 Millionen Verkäufen bei der PC-Version. Auch die Portierung für Stadia könnte hier geholfen haben. Nachfolgend findet ihr das übersetzte Statement von Re-Logic zu diesem erneuten Erfolg.


    Zitat

    Das Momentum für Terraria war nie größer als in diesem Augenblick. Zusammen mit allem, was noch kommen wird, Journey’s End für die Konsolen, die Unterstützung durch den Steam Workshop und hoffentlich auch Crossplay, kann man zwar festhalten, das Journey’s End hier angelangt ist, aber die Reise von Terraria noch lange nicht vorüber ist.


    Journey’s End ist der letzte DLC zum Hit-Action-Adventure und wird im Mai 2020 für den PC erschien. Konsolenspieler müssen sich nach wie vor noch gedulden, ehe die letzten Inhalte hinzukommen.

    Ist Terrarias erstaunlicher Erfolg verdient? Versinkt ihr selbst noch ab und an in die Welt von Terraria oder steckt ihr vielleicht noch in der Wartezeit für Journey’s End?

    Quellenangabe: NintendoLife ,
  • Stadia? Hatten die nicht beef weil da Probleme mit drin account gab.?

    Google hatte Redigit's Google-Account gesperrt. Da wollte Redigit das Spiel nicht für Stadia veröffentlichen. Google hat seinen Account wieder freigegeben und jetzt gibt es das Spiel auch für Stadia.


    Zu Terraria muss ich sagen, dass es einer der besten Spiele ist, das ich bisher gespielt habe und da freut es mich, dass sie so einen großen Erfolg mit dem Spiel feiern.

  • Ich finde es schade, dass es lokal nur noch 2 Spieler möglich sind. Bei der Wii U hingegen bis zu 4. Zu Wii U Zeiten war das eins unserer Lieblingsspiele, die wir zu dritt das Wochenende durchgezockt haben. :D

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!