Erinnerung: Das Ende des Mario-Jubiläums – Diese Nintendo-Spiele sind nur noch bis morgen erhältlich

  • Update – vom 31. März um 14:54 Uhr


    An dieser Stelle erinnern wir gerne nochmals daran, dass allerlei Produkte aus dem Hause Nintendo nur noch heute verfügbar sind! Händler Amazon führt Super Mario 3D All-Stars beispielsweise nur noch von Drittanbietern, wohingegen MediaMarkt und Saturn noch einige Exemplare zum Preis von 39,99 Euro anbieten. Gerne könnt ihr einen der nachfolgenden Links verwenden, um uns etwas zu unterstützen. Zusätzliche Kosten entstehen für euch hierbei nicht:


    Jetzt bei Saturn sichern: Super Mario 3D All-Stars


    Jetzt bei MediaMarkt sichern: Super Mario 3D All-Stars


    Originalmeldung – vom 30. März um 12:00 Uhr


    Der morgige 31. März ist wohl einer der Tage, über den wir hier bei ntower am meisten gesprochen haben. Der Grund dafür ist, dass allerlei Spiele aus dem Hause Nintendo an diesem Tag das letzte Mal verfügbar sein werden, da sie im Rahmen der Feierlichkeiten zu Marios Geburtstag veröffentlicht wurden und eben diese Feierlichkeiten nun enden. So werden die Server von Super Mario Bros. 35 abgeschaltet, was bedeutet, dass der Titel nicht mehr gespielt werden kann, auch wenn man diesen noch auf seiner Nintendo Switch installiert hat. Ähnlich ergeht es Super Mario Maker für die Wii U, da bei diesem Klassiker die Möglichkeit eingestellt wird, Level in das Internet hochzuladen.


    Besonders ärgerlich dürfte für viele jedoch sein, dass nur noch morgen die beiden Spiele Super Mario 3D All-Stars und Fire Emblem: Shadow Dragon and the Blade of Light im Nintendo eShop erworben werden können. Bei Ersterem wird darüber hinaus auch die Produktion der Handelsversion eingestellt, sodass Händler nur noch auf ihre Restbestände zurückgreifen können. Genau so sieht es auch mit dem Game & Watch: Super Mario Bros. aus, welcher zwar noch bei einigen Händlern erhältlich ist, jedoch werden diese ebenfalls keine neuen Lieferungen mehr erhalten. Noch immer ist unklar, warum sich Nintendo für diese Schritte entschieden hat.


    Unser Onlinemagazin ntower ist Mitglied der Affiliate-Netzwerke Amazon PartnerNet, Awin, Webgains, Media Markt E-Business GmbH und Saturn online GmbH. Bei einer Bestellung über einen unserer Affiliate-Links erhalten wir über den jeweiligen Shopbetreiber eine variable Provision. Für Endkunden entstehen keine Zusatzkosten.


    Glaubt ihr, Nintendo überrascht uns bald mit neuen, spannenden Informationen, jetzt da Marios Jubiläums-Feier endet?

  • Mich würde ja mal interessieren, wie viele mehrere Exemplare von 3D All-Stars gebunkert haben :D

    Currently Playing: Final Fantasy VII (Classic)

    Most Wanted: Mario Strikers, Xenoblade Chronicles 3


    #PhysicalOnly

  • SasukeTheRipper

    Ich hab genau ein Exemplar und das ist noch eingeschweißt. Im Zuge der Ankündigung der Collection habe ich mir eine Wii-Konsole gekauft, Homebrew installiert und spiele darauf jetzt alle Spiele der Sammlung (& Galaxy 2). Hatte den Vorteil, dass ich auch endlich mal meine alte Spielesammlung entstauben und Kindheitserinnerungen wiederaufleben lassen konnte.


    Was die Switch-Collection angeht... für den schmalen Preis von 215,38 ist sie dein!! Na, in zehn Jahren ist sie vielleicht was wert.

  • Zitat

    Noch immer ist unklar, warum sich Nintendo zu diesen Schritten entschieden hat.

    Naja unklar ist es nicht wirklich. An sich wurde es ja auch bereits kommuniziert. Nintendo betrachtet es halt als Geburtstagsfeier, wo die Gäste nach der Feier ja auch wieder gehen bzw. die Attraktionen, die für den Geburtstag organisiert wurden wieder verschwinden. Klar ist es also schon. Es ist nur dumm. Furchtbar dumm und sinnfrei und schlecht für uns Spieler, sowie auch wirtschaftlich als Unternehmen schlecht für Nintendo xD

    Ich bin auch gespannt, ob das entfernen von Super Mario 35 die Abo Zahlen wieder sinken lässt^^


    Schade auch, dass nun die Mario Maker Uploads eingestellt erstellt... ich wollt mich schon lange nochmal an nen paar Level versuchen aber konnte mich bisher nicht motivieren es nochmal anzuschmeißen. Gibt auch noch einige von Bekannten, die ich testen wollte. Schade, so alt ist es ja nun auch wieder noch nicht, auch wenns nachvollziehbar ist, dass man sich im Anbetracht Mario Maker 2, sich nur um einen der Teile kümmern möchte

  • Weird

    Zumal es ja nicht das erste Mal ist, dass Nintendo so was macht, aber anscheinend haben die Leute das vergessen. Auf der Wii gab es auch mal eine Allstars-Collection mit remastered 2D-Mario-Klassikern. Da lag sogar ein Booklet mit Hintergrundinfos über jedes Spiel dabei, hatte also im Gegensatz zur vergleichsweise lieblosen Switch-Collection tatsächlich einen gewissen production value. Auch diese Wii-Collection war limitiert. Auf dem SNES 1993 gab's btw auch mal eine Allstars-Collection. Also joa, so unklar ist nicht, wieso Nintendo das macht.

  • qinn

    wobei ich auch verstehe, dass das Problem hier hauptsächlich natürlich die Einstellung der digitalen Version ist. Das ist tatsächlich neu, da es damals sowas halt noch nicht gab^^ Aber wie du schon aufzählst... das ist quasi Nintendos Art den Klempner zu feiern... Blöd ist halt nur, dass es in der heutigen Zeit eben nicht mehr ganz so geil ist. Damals, als es den digitalen Markt noch nicht so gab, war das halt nochmal was anderes. Immerhin ist die Produktion von physischen Spielen nen kostenspieliger Aufwand, weshalb man es zu nem gewissen Grad immer irgendwo nachvollziehen kann. Es digital drin zu lassen allerdings nicht. ^^

    Nintendo bleibt einfach Nintendo... im Guten, wie im Schlechten...xD

  • Die lieblosw Version wird niemals im Preis ansteigen. Dann kauft euch lieber ein N64 und ne Wii plus die 3 Spiele einzeln. Sehen genauso aus und haben den richtigen Retrofaktor.


    Und ihr habt was cooles für die Vitrine

  • Weird

    Vielleicht wäre Nintendo besser gefahren, wenn es das Spiel gar nicht erst digital gegeben hätte, da hätten sie auch schön marketingwirksam nochmal die Specialigkeit der Collection hervorheben können. Aber ja, Corona, sie brauchten die digitalen Sales.

  • Finde ich ehrlich gesagt ziemlich Kacke von Nintendo und das sage ich auch so offen. Diese Entscheidungen werde ich niemals im Leben verstehen können, niemals. Super Mario Bros. 35 hat mir richtig viel Spaß gemacht und war wirklich eine tolle Idee. Tetris 99 verschwindet ja auch nicht einfach so und ich kann mir nicht vorstellen das es sich nicht lohnt, ich habe jedesmal wenn ich das Spiel gespielt habe genug Mitspieler gefunden, ich glaube nicht das Super Mario Bros. 35 nicht gefragt war.

  • Naja unklar ist es nicht wirklich. An sich wurde es ja auch bereits kommuniziert. Nintendo betrachtet es halt als Geburtstagsfeier, wo die Gäste nach der Feier ja auch wieder gehen bzw. die Attraktionen, die für den Geburtstag organisiert wurden wieder verschwinden. Klar ist es also schon. Es ist nur dumm. Furchtbar dumm und sinnfrei und schlecht für uns Spieler, sowie auch wirtschaftlich als Unternehmen schlecht für Nintendo xD

    Ich bin auch gespannt, ob das entfernen von Super Mario 35 die Abo Zahlen wieder sinken lässt^^


    Keine Sorge! Nintendo schmeißt einfach die Mario-Teile einzeln für jeweils 60€ auf den Markt 8X:ugly:8X

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!