Zweikampf in der Kugelhölle: Bullet-Hell-Shooter Maiden & Spell erscheint am 8. April in Japan für die Nintendo Switch

  • In klassischen Bullet-Hell-Shootern geht es zumeist allein gegen eine Vielzahl von fiesen Gegnern in die Schlacht. Im von japanischen Shoot 'em up und Douhin-Spielen inspirierten Maiden & Spell kämpft ihr hingegen mit einer bunten Auswahl an weiblichen Charakteren im Zweikampf gegeneinander. Das vom in Atlanta ansässigen Entwickler mino_dev kreierte Spiel ist im Februar des letzten Jahres bereits auf Steam für den PC veröffentlicht worden und konnte dort „sehr positive“ Kritiken einheimsen. Nippon Ichi Software wird das Spiel nun am 8. April auch auf die Nintendo Switch bringen – zumindest in Japan.


    Den Trailer zur Veröffentlichung der Nintendo Switch-Version könnt ihr euch hier anschauen:



    Herzstück von Maiden & Spell ist der lokale Mehrspieler-Modus in dem ihr Eins gegen Eins antretet und gegenseitig eine Flut an Kugeln auf euren Gegenüber loslasst. Einen Online-Mehrspieler, der mit einem „Rollback Netcode“ ausgestattet, welcher prinzipiell Netzwerkinstabilitäten besser handhabt und es zu weniger sichtbaren Verzögerungen kommt, gibt es ebenfalls zudem ist auch ein Story-Modus mit Boss-Kämpfen inkludiert. Darin seid ihr auf der Suche nach einem geheimnisvollen Juwel, dem zinnoberroten Edelstein, und stürzt euch mit einer Gruppe an Abenteurerinnen in die Tiefen des angeblich gefährlichsten Verlieses der Welt, bekannt als “The Great Circle“. Je weiter ihr in das Verlies eindringt, desto mehr deckt ihr nach und nach das Geheimnis einer verlorenen Stadt auf, die einst als Königreich der Sterne bekannt war.


    Für den Kampf stehen euch acht verschiedene Charaktere, die mit unterschiedlichen Fertigkeiten aufwarten können, zur Wahl. In den Kämpfen müsst ihr versuchen, die in Danmaku-Mustern abgefeuerten magischen Kugeln eures Gegners auszuweichen, oder diese mit Bomben zu zerstören. Diese haben jedoch eine Abklingzeit und nur recht kleine Hitboxen. Blocken oder Parieren könnt ihr die magischen Kugeln nicht. Damit die Kugelhölle perfekt wird, lasst ihr natürlich ebenfalls ein Meer an magischen Kugeln auf euren Gegner los, um diesen zu schädigen und den Sieg davon zu tragen.


    Ob wir hierzulande auch mit dem Spiel bedacht werden ist aktuell nicht bekannt. Im japanischen Nintendo eShop wird es das Spiel bei Erscheinen am 8. April für 1.300 Yen (9,99 Euro) zu kaufen geben. Weitere Videos und Screenshots von der PC-Version findet ihr auf der offiziellen Seite zum Spiel.


    Wie gefällt euch die bildschirmfüllende Zweikampf-Kugelhölle?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!