Immortals Fenyx Rising: Werft einen Blick hinter die Kulissen des DLCs „Mythen aus dem Reich des Ostens“

  • Seit einigen Tagen ist der zweite DLC „Mythen aus dem Reich des Ostens“ für Immortals Fenyx Rising erhältlich und konnte in unserem Test trotz großer Parallelen zum Hauptspiel einige Stunden unterhaltsam an den Bildschirm fesseln. Das Team rund um den Zusatzinhalt hat mittels zweier Videos nun weitere Einblicke in die Entwicklung gewährt, welche wir gerne mit euch teilen wollen.


    In diesen geht es unter anderem darum, wie sich das Team intensiv mit der chinesischen Mythologie auseinandergesetzt hat, um die Inhalte bestmöglich in die Geschichte rund um Protagonist Ku zu integrieren. Darüber hinaus wird außerdem erläutert, wie man bei der Gestaltung der Spielwelt vorgegangen ist, damit auch diese bestmöglich an die Erzählungen der Götter angepasst ist. So erfahren wir, dass man sich an realen Umgebungen orientierte. Dadurch diente unter anderem die Chinesische Mauer als Inspirationsquelle für „Mythen aus dem Reich des Ostens“. Welche weiteren Details zur Entwicklung verraten werden, könnt ihr euch hier ansehen:




    Wie gut gefällt euch die Spielwelt von „Mythen aus dem Reich des Ostens“?

    Quellenangabe: YouTube (Ubisoft) (1), (2)
  • Ich habe den DLC am Wochenende angefangen zu spielen. Ich muss sagen, dass mir die Figur gefällt und die Story, sowie das Setting passt. Es wurden viele Elemente übernommen, die auch im Hauptspiel zu sehen sind. Trotzdem ein toller DLC, der von der Länge her genau passend ist. Bin gerade so bei der Hälfte und habe ungefähr 6 Stunden gespielt. Dazu muss ich sagen, dass ich ein langsamer Spieler bin, der gerne genießt und die Gegend erkundet. Bestimmt kann man den auch schneller spielen!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!