Nintendo Switch-Update beinhaltet anscheinend Audiounterstützung per Bluetooth

  • In den vergangen beiden Tagen wurde es rund um die Gerüchte zur Nintendo Switch nicht ruhig. Grund hierfür ist das neueste Update mit der Version 12.0.0, welches auf den ersten Schein keinerlei spannende Funktionen hinzufügte (wir berichteten). Dies haben sich Dataminer jedoch zum Anlass genommen, etwas genauer hinzuschauen und haben so beispielsweise Hinweise auf ein 4K-fähiges Dock in den Dateien gefunden. Dies könnte auf die bereits seit Monaten vermutete Revision der Nintendo Switch hindeuten.


    Ganz aktuell berichtet der bereits in den beiden letzten Tagen sehr aktive Twitter-User OatmealDome, dass sich Dateien im Quellcode verstecken, die auf eine Audiounterstützung per Bluetooth hindeuten. Bislang konnte man die Nintendo Switch lediglich per Dongle mit Bluetooth-Kopfhörern verbinden. Durch das Hinzufügen dieser Treiber wäre eine Verbindung ohne Dongle nun scheinbar möglich. Sinnvoll wäre ein solcher Schritt durchaus, da immer mehr Spieler ohnehin Bluetooth-Kopfhörer im Alltag nutzen.


    Würdet ihr eine Audiounterstützung per Bluetooth begrüßen?

    Quellenangabe: Twitter (OatmealDome)
  • oh das wäre schön, da mein Fernseher kein Bluetooth für die Audioausgabe nutzt und ich dann immer mit Verlängerungskabel und kabelgebundenem Kopfhörer rumhantieren muss...

  • Mal überlegen, wie lange können portable Devices im allgemeinen schon Bluetooth? Die PS Vita konnte es zum Beispiel auch für Kopfhörer. Nintendo wird das wohl immer als Markenzeichen behalten, dass sie den absoluten Standard verbauen, aber trotzdem im Verhältnis teuer sind. :awesome:

    Life is a Game.

  • Diese Schlaftabletten...


    Naja, ich will jetzt nur noch sehn und hören was die neue Revision bringt. Wenn diese für mich total überflüssig ist bin ich weg von der Switch.


    Die Revision wird zeigen ob Nintendo es verstanden hat, wenn nicht werden sie es auch nie.

  • Ich könnte mir vorstellen, dass die Treiber hptsl. für die Switch-Pro eingefügt wurde, da sich immerhin noch keine Konfigurationsmöglichkeiten im SwitchOS befinden (oder vll. zu Testzwecken?). Wahrscheinlich wurde es bis jetzt aufgrund der Lizenzen (AptX LL?) noch nicht integriert, oder wg. dem zu schwachen Bluetoothmodul.


    Ich gehe aber tatsächlich von einer Änderung für ein neues Switchmodell aus - vll. auch nur ein aktualisiertes Switchmodell oder eine Pro.

    Aber alles nur Spekulationen...

  • megasega2

    Die nötigen Chips verbauen sie schon, nur sparen sie sich die Gebühr für die Bluetooth-Protokolle.

    Diese Lizenzgebühr bezahlt ja sonst wirklich jeder noch so billige Hersteller. Sie sorgt dafür, dass sich die Geräte der unterschiedlichsten Hersteller untereinander "verstehen". Der PC oder die Konsole erkennen also ob da eine Maus, Tastatur, Gamepad oder ein Headset mit ihnen kommuniziert. Nintendo nutzt eigene Protokolle und die Switch versteht nur JoyCon oder Pro Controller.

    Würde mich nicht wundern, wenn sie auch da ihr eigenes Ding machen und nur Nintendo-Eigene Headsets funktionieren. So können sie sich weiterhin Lizenzgebühren sparen und die eigenen Protokolle selbst an andere Hersteller lizenzieren, die dann Switch-Headsets herstellen wollen.

    Ich hoffe sie machen bei der nächsten Konsole diesen überfälligen Schritt und bieten gleich zum Start vollwertige Bluetooth-Unterstützung. Headset, Tastatur usw. sollten problemlos funktionieren und würden einiges Komfortabler machen. Da würde ihnen echt kein Zacken aus der Krone brechen.

  • ohne aptx ll oder wenigstens aptx wird das nicht nutzbar. das ist aber nicht nur in nintendos hand, sondern auch bei den kopfhörern erforderlich. ich denke das wird der hauptgrund sein warum es bisher nicht möglich ist bt kopfhörer an der switch zu nutzen. ich sehe hunderte und tausende foreneinträge in denen sich leute über +300ms latenz beschweren weil sie nicht verstehen das ihre kopfhörer nur sbc unterstützen.


    ich nutze einen bt dongle an meiner switch und meine kopfhörer unterstützen aptx. die latenz ist immernoch wahrnehmbar aber für mich persönlich noch im toleranzbereich. sbc ist für langsamere sachen wie ring fit oder pokemon okay, aber einen film würde ich so nicht gucken wollen und schnellere spiele die auf ton angewiesen sind (smash, monster hunter, dark souls) gehen garnicht.

  • Das wird wahrscheinlich nur für das neue Modell kommen, wenigstens einen guten Verkaufsgrund müssen sie ja liefern. :troll:

    Willkommen in diesem Reich

    Seit wann bist du schon hier?

    Seit gestern oder einem Gewinnspiel

    Oder ist es schon länger her?

    Lass mir dir die Turmordnung ganz genau erklären

    Wenn du bleiben und hier schreiben willst musst du dich danach führen

    Du musst lernen wie man Danke sagt und sich dabei vor der Xbox ganz tief bückt

    Und wie man Portreste von Switchtellern leckt

    Du musst wissen wie man lächelt

    wärend man die PlayStation küsst

    Und das Meinungsfreiheit hier nicht mehr als ein Wort zum träumen ist.

  • Sowas wäre schon schön, weil ich selbst nurnoch Bluetooth-Kopfhörer benutze. Gerade deswegen habe ich aber auch bereits ein "Dongle" weshalb Nintendo damit ein wenig früher hätte kommen sollen damit ich mich tatsächlich darüber gefreut hätte :dk:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!