Überraschung: Destroy All Humans! gibt es schon bald auf der Nintendo Switch

  • Soeben kündigte THQ Nordic überraschend an, dass das Remake des Klassikers Destroy All Humans! am 29. Juni 2021 für die Nintendo Switch erscheinen wird. Interessanterweise wird die Portierung für die Hybrid-Konsole genau ein Jahr nach der ursprünglichen Veröffentlichung auf PlayStation 4, Xbox One und PC veröffentlicht. So könnt ihr nun die Alien-Invasion, die in den 1950er-Jahren auf der Erde spielt, aus der Sicht der Aliens auch auf einem Handheld erleben. Mit einzigartigen Waffen wie der Analsonde müsst ihr die Menschheit in die Knie zwingen. Die Nintendo Switch-Version wird dabei das Skin-Paket-DLC, welches auf den anderen Plattformen 9,99 € kostet, gratis beinhalten. Zur Ankündigung der Nintendo Switch-Version gab es einen Trailer, der das Spiel auf der Nintendo Switch präsentiert:



    Das Spiel wird in drei Versionen auf den Markt gebracht. Zum einen gibt es die Standard-Version, welche für einen Preis von 39,99 € im Handel als auch digital erworben werden kann.


    Abgesehen davon gibt es die 149,99 € teure DNA Collector's Edition, welche eine Crypto'N'Cow-Figur, einen Schlüsselanhänger, sechs Lithographien, ein Anti-Stress-Spielzeug und alle Crypto-Skins in einer Premium-Box enthält. Im folgenden Trailer könnt ihr euch diese Edition anschauen:



    Falls ihr nicht wisst, was ihr mit eurem ganzen verdienten Geld anfangen könnt, könnt ihr es für die 399,99 € teure Crypto-137-Edition nutzen. Diese bringt euch die große Crypto-137-Figur mit einem coolen Crypto-Rucksack, einem Schlüsselanhänger, sechs Lithographien, einem Anti-Stress-Spielzeug sowie allen Crypto-Skins in einer Premiumbox. Auch zu dieser Box gibt es einen Trailer:



    Freut euch die Ankündigung? Wie bewertet ihr die grafische Leistung des Spiels im Nintendo Switch-Trailer?

    Quellenangabe: Dead Good-Pressemitteilung
  • Hab mir das vor ein paar Monaten mal für die PS4 geholt, da ich Ufos und Aliens sehr interessant finde, gerade in dem Setting. Aber leider hat es bei mir nicht gezündet ?(

    Aber der Soundtrack ist der Hammer :thumbup:


    Die Crypto´n´Cow Figur finde ich auch richtig geil. Aber dafür 150 Euro hinzublättern....:/ ich weiß nicht...

  • Gute Sache - das ist wieder ein Spiel mehr für das Switch Portfolio. Auf der PS2 hatte ich Spaß mit dem game, nochmal kauf ich es mir dennoch nicht denke ich. Genau wie bei Just cause oder so, merk ich heutzutage dass mir Spiele, in denen hauptsächlich um Zerstörung geht, keine 30€+ mehr wert sind.

  • Ich wünschte mir, die würden langsam mal einen komplett neuen Teil machen. Besonders, wenn dieser dann ein 80er Jahre Setting hätte (der letzte Teil spielte ja in den 70ern)

  • Nanashi


    Ich würde sagen der spielt eher so in den 50ern, Anfang 60er.


    Ein neuer Teil würde mich aber auch interessieren. Selbst dem Remake merkt man das Alter beim Gameplay deutlich an.

    Ne, der spielt in den 70ern, steht sogar im Wikipedia Eintrag gleich als 2. Satz.


    "Destroy All Humans! Path of the Furon is an action-adventure video game developed by American studio Sandblast Games and published by THQ. The game is set in the 1970s and is the fourth and final installment in the original Destroy All Humans! franchise"

  • Nanashi


    Path of the Furon ist aber ein anderer Teil oder täusche ich mich da? :/ Das Remake ist doch vom ersten Teil.


    Im Wikipediaeintrag steht aber auch:

    Destroy All Humans! takes place in 1959;

    Destroy All Humans! 2 takes place in 1969;

    Destroy All Humans! Big Willy Unleashed takes place in 1975;

    Destroy All Humans! Path of the Furon takes place in 1979.


    Also je nach Ableger stimmt beides ;)


    Edit: Sehe gerade das du "im letzten Teil" geschrieben hattest :). Dachte wir reden vom Remake. Sorry, mein Fehler ;)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!