Remake zu Alex Kidd in Miracle World erscheint im Juni für die Nintendo Switch – Etliche neue Inhalte und Sammleredition inklusive

  • Vor einem Jahr wurde Alex Kidd in Miracle World DX, die Neuauflage des 35 Jahre alten Sega Master System-Klassikers, unter anderem für die Nintendo Switch enthüllt (wir berichteten). Nun ist das genaue Erscheinungsdatum des Remakes bekannt: Am 24.06.2021 wird Alex Kidd in Miracle World DX für die Nintendo Switch, Playstation 4, Playstation 5, Xbox One, Xbox Series X/S und den PC zum Standardpreis von 19,99 € veröffentlicht. Seht euch hier einen brandneuen deutschen Trailer anlässlich der baldigen Veröffentlichung an:



    Neben dem Releasedatum wurde auch eine besondere Sammleredition enthüllt, die bereits jetzt bei Signature Edition Games vorbestellt werden kann und folgende Inhalte und Goodies enthält:


    • Eine Alexx Kidd in Miracle World-Sammlerbox
    • Eine physische Ausgabe des Spiels
    • Ein Echtheitszertifikat
    • Ein Artbook
    • Den Soundtrack auf CD
    • Einen Schlüsselanhänger
    • Jankenpon-Karten
    • Anstecknadeln
    • Ein Sonnenstein-Medaillon mit dazugehöriger Tasche



    Gegenüber dem Original kann Alex Kidd in Miracle World DX jede Menge neue Inhalte und Verbesserungen aufweisen, unter anderem neue Modi, neue Level, überarbeitete Musik und ein optionaler Modus im klassischen Design, für jene, die das Spiel originalgetreu wiedererleben möchen:


    Zitat
    • Neue Modi – Modi wie der ‚Classic Mode‘ oder der ‚Boss Rush Mode‘ sind zusätzlich zur Standardausgabe verfügbar.
    • Neue Level – Spieler laufen, hüpfen, schwimmen und kämpfen sich durch neue Level, die die Story des Originals erweitern.
    • Alternative Bosskämpfe – neue und mechanisch verbesserte Bosskämpfe mit intuitivem Kampfsystem.
    • Klassischer Modus – Fans kehren zurück in die 80er mit Bosskämpfen, Dialogen, Leveln und Funktionen, die so nah wie möglich am Original auf dem SEGA Master System bleiben.
    • Neue und überarbeitete Musik – eine Fülle an neuinterpretierter Musik sowie die Tracks des Originals erwarten die Spieler.


    Dank der Kombination aus alten und neuen Inhalten dürfte Alex Kidd in Miracle World DX für die Nintendo Switch sowohl für Fans von erster Stunde als auch für neue Spieler interessant sein.


    Freut ihr euch auf den Juni und über die zahlreichen Informationen rund um das Alex Kidd in Miracle World-Remake?

    Quellenangabe: Pressemitteilung, YouTube (Merge Games), Twitter (SigEditionGames)
  • Das erste Videospiel was ich je gespielt hatte und einen Moment später Super Mario Bros 1.


    Damals beides im Bonniland an Demostationen ausprobiert und Mario als besser befunden.


    Was nicht bedeutet das Alex Kidd schlecht war.

    Hätte Bock auf die große Box.

    Mal schauen

  • Mein erstes Spiel auf dem Master System, weil es ja schon drin war.

    Erst Jahrzehnte später mal bis zum Ende mit einem Kumpel geschafft, aber nur per Emulator mit häufigem Rückspulen...

    Viel zu schwer und beim Schnick Schnack Schnuck auch Zufall, was aber entscheidend ist, um bis zum Ende zu kommen.


    Bock habe ich da nicht mehr drauf, auch wenn es schön ist, dass es mit neuer Grafik wiederbelebt wird.

  • Spiel meiner Kindheit.Habe bereits das Original auf der Switch aber könnte hier nochmal schwach werden

  • Euer erstes Spiel? Da habt ihr euch alle als alt geoutet :P


    Ich bin mit dem NES aufgewachsen, das Master System habe ich Jahre später kennengelernt. Im Vergleich zwischen Sonic und Alex Kidd ist letzterer für mich persönlich das SEGA-Maskottchen mit den spaßigeren Spielen. Weiterhin finde ich Pixel-Optik aktuell zwar zu inflationär genutzt habe in dem Detailgrad ist es doch nicht so häufig, weswegen mir der Look vom Remake auch zusagt. Von daher freue ich mich aufs Remake.

  • Auch bei mir eines meiner ersten Games überhaupt...


    Habe es mir ausnahmsweise mal vorbestellt, ich denke, es ist an der Zeit, dieses Game, dass ich schon über ein Vierteljahrhundert kenne, endlich mal in einer physischen Version zu besitzen. Damals war es ja vorinstalliert.


    Ab ganz schön teuer für dieses Game... :-o

    Ich habe trotzdem echt noch überlegt, doch noch sogar die Sammler-Box zu kaufen, weil die Box so schick ist. :-D

    Allerdings habe ich keinen Nutzen für Soundtrack-CDs, höre sie nie. Artbooks blättere ich einmal kurz durch, danach nie wieder und der sonstige Bonus-Kram ist aus meiner Sicht meist eh unnützer Kram. Deshalb reicht mir da auch die Normale Variante aus, die wie gesagt schon genug kostet.

    P.S.: Ein bisschen Träumerei von mir. Bitte lasst das Game erfolgreich genug sein, damit sich auch ein Remake von Alex Kidd in Shinobi World für die Entwickler lohnen könnte... ich habe den Teil geliebt!


    Und wie geil wäre es, wenn es hier wie bei Crash Bandicoot ablaufen würden, dass das Remake den Weg für komplett neue Fortsetzungen ebnet. Ich träume von einer richtige Fortsetzung des Erstlings , denn leider kam damals, bis auf Shinobi World, nur Müll in dieser Reihe raus, sodass es kein Wunder war, dass diese Reihe so früh gestorben ist und durch Sonic ersetzt wurde.

    4 Mal editiert, zuletzt von Psychael ()

  • Ich als Nintendo-Kind bin damals nie mit Sega Spielen in Kontakt gekommen.


    Allerdings habe ich kürzlich einen Bericht in der Retro Gamer über Alex Kidd gelesen und bin dadurch auf diese Spiele aufmerksam geworden. Dann fiel mir ein: Ich hab doch die SEGA Mega Drive Collection für die Switch, war da nicht irgendwas mit Alex Kidd drauf?


    Ja, war es. Hab ich ausprobiert und fand es ziemlich schlecht. Das Spiel hat gute Ideen, aber ich fand es unfair und schwer, mit einer merkwürdigen Kollisionsabfrage etc.


    Jetzt frag ich mich natürlich: Wie gut wird diese Neuauflage? Optisch ist es natürlich ansprechender als das Original. Aber wie viel Spaß macht es, wenn auch die Steuerung etc. etwas angepasst wird? Sind halt wieder 45-46 Euro für eine physische Version, für die ich sonst im regulären Handel vermutlich maximal 35 Euro zahlen würde, eher noch darunter.

  • Habe damals das Original gespielt und fand es gut. Besser hat mir jedoch der vierte Teil der Serie gefallen: Alex Kidd in Shinobi World. Das war richtig cool. Davon würde ich mir eine Neuauflage wünschen.


    Was mich bei Alex Kidd in Miracle World genervt hat war das "Stein-Schere-Papier"-Spiel :ugly:

  • Dann fiel mir ein: Ich hab doch die SEGA Mega Drive Collection für die Switch, war da nicht irgendwas mit Alex Kidd drauf?


    Ja, war es. Hab ich ausprobiert und fand es ziemlich schlecht. Das Spiel hat gute Ideen, aber ich fand es unfair und schwer, mit einer merkwürdigen Kollisionsabfrage etc.

    Das Alex Kidd vom Mega Drive (es heisst Enchanted Castle, meine ich) ist absoluter Müll und absolut keine würdige Fortsetzung. Hässliche Grafik, schlechte Steuerung, alles ist merkwürdig... es ist einfach ein sehr viel schlechteres Game, als der Erstling "Miracle World" vom Master System. Das Remake behandelt den Erstling.


    Es liegen wahrhaftig Welten zwischen diesen Games. Miracle World ist zwar alles andere als Perfekt (daran wird auch das Remake sicher nichts ändern), aber es ist auf jeden Fall ein gutes Spiel und ein Klassiker mit dem man eine Menge Spaß haben kann.

    Bitte nicht von dem Mega Drive Game auf das Original schließen ;-)


    Zitat

    Was mich bei Alex Kidd in Miracle World genervt hat war das "Stein-Schere-Papier"-Spiel :ugly:

    Ja, es war ziemlich unfair, wenn man deswegen Game Over ging und das ganze Game von vorne anfangen musste. Aber so war das halt. Ich hoffe, dass das irgendwie entschärft wird, z.B. dass man hier einfach keine Leben verliert, wenn man dieses Minigame verliert, das würde schon enorm helfen und die Qualität des Games enorm steigern.


    Aber die Ankündigung dass die Bosskämpfe angepasst werden sollen, lässt hoffen.

    Vielleicht wird sogar das gesamte Leben und Game-Over System entfernt (oder entschärft), was das Game dann auch leichter schaffbar machen dürfte.

    2 Mal editiert, zuletzt von Psychael ()

  • Die Bosse haben bei Stein-Schere-Papier immer die gleichen Aktionen gewählt, aber da es kein Speichersystem gab, musste man, wenn man das erste Mal vor einem Boss stand und verloren hatte, von vorne anfangen. Nicht das beste Spieldesign.


    Im Gegensatz zu Wonderboy 4 sehe ich bei Alex Kidd in Miracle World Verbesserungsmöglichkeiten.

  • Dr.Stachelrochen420


    Ohja das Spielprinzip kenne ich von damals noch zu gut.Bei Little Nemo auf dem NES musste ich zig tausend mal von vorne beginnen bis ich mal das Spiel auswendig konnte um es zu meistern.Fand das Game damals auch bock schwer.Früher waren die Games zum Teil nur so möglich zubestehen .In der heutigen Zeit hätte ich für sowas überhaupt nicht mehr die Zeit und eventuell auch dir Geduld nicht mehr:troll:

  • Mein Gott, wieviele Jahre (Jahrzehnte) ist das Original jetzt her?

    Da meine Eltern damals nicht viel Geld hatten gabe es das MasterSystem nur mit einem MiniTV ohne weitere Spiele für mich und meine Geschwister zu Weihnachten.

    Meine Geschwister hat es nie interessiert und ich konnte es gefühlt 100te Male durchspielen.


    Ich komme garnicht drumherum, allein schon aus nostalgischen Gründen musste ich die SE vorbestellen.

    MSI MPG X570 Gaming Edge WIFI

    AMD Ryzen 7 3800X

    32 GB RAM

    MSI GeForce RTX 3080 Ti

    Samsung 49“ Monitor - 5120 [email protected]

  • @Vigy-luigi091016


    Ich denke mal die Geduld spielt dabei mehr eine Rolle als die Zeit :)

    Spiele von früher, wie z.B. dieses hier, konnte man unter einer Stunde durchspielen, wenn man sie hinterher mehr oder weniger auswendig kannte. Durch die technischen Limitierungen wurden sie halt so in die Länge gestreckt das man immer wieder von vorne anfängt und ein Stück weiter kommt als letztes mal.

    Heute dauern Spiele, auch wenn man sie ohne ein Leben zu verlieren durchspielt, 10 Std, 20 Std oder noch länger.

    Gäbe es bei Alex Kidd früher unendlich Leben oder Continues hätte man das Spiel nach ein, zwei Stunden in die Ecke gelegt und sich geärgert dafür 100 Mark (oder mehr) ausgegeben zu haben :)

    So war der Reiz doch viel größer es nochmal und nochmal zu probieren um es irgendwann zu schaffen.

  • Ninjasexparty


    Stimmt da hast du recht.So habe ich darüber noch gar nicht nachgedacht.Unter dem Aspekt ist die Zeit wohl wirklich nicht das Problem :S

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!