Exploding Kittens – Verrücktes Kartenspiel erscheint ohne Ankündigung für Nintendo Switch

  • Der Kickstarter-Erfolg Exploding Kittens ist ein beliebtes Kartenspiel, welches an UNO erinnert und sich selbst als eine Art Russisch Roulette sieht, da ihr am Ende des Zuges Karten ziehen und dabei bloß nicht die explodierende Katze erwischen müsst. Bereits seit einer längerer Zeit ist die digitale Kartenspieladaption auf iOS und Android erhältlich, nun wurde das Spiel allerdings überraschend im amerikanischen Nintendo eShop der Nintendo Switch veröffentlicht.


    Auch wenn das Spiel auf der Nintendo Switch mit 9,99 US-Dollar deutlich teurer im Vergleich zu den mobilen Varianten ist, erhalten die Hybridkonsolenbesitzer alle drei kostenpflichtigen DLC-Pakete gratis. Das bedeutet, dass ihr neben dem normalen Spiel auch die Kartenerweiterungen Streaking Kittens, Party Pack und Betrayal Pack im Hauptmenü auswählen könnt.


    Neben den Partien gegen den Computer, habt ihr auch die Möglichkeit, mit vier weiteren Freunden oder Fremden online anzutreten, dafür wird eine Nintendo Switch Online-Mitgliedschaft benötigt. Auch der lokale drahtlose Mehrspielermodus der Nintendo Switch wird unterstützt. Am gleichen Bildschirm kann das Spiel allerdings nicht gespielt werden, das würde auch mit verdeckten Karten wenig Sinn machen.


    Das Spiel ist bislang nur in Nordamerika erhältlich, eine Veröffentlichung in Europa soll zeitnah erfolgen. Einen Trailer gibt es zwar nicht, allerdings eine Reihe von Screenshots:


    Spielegalerie zu Exploding Kittens

    • Exploding Kittens
      © Exploding Kittens, Inc.
    • Exploding Kittens
      © Exploding Kittens, Inc.
    • Exploding Kittens
      © Exploding Kittens, Inc.
    • Exploding Kittens
      © Exploding Kittens, Inc.
    • Exploding Kittens
      © Exploding Kittens, Inc.

    © Exploding Kittens, Inc.


    Habt ihr bereits das reale Kartenspiel spielen können?

  • Ach ja,der gute Oatmeal.


    Hat ers jetzt auch auf die Switch geschafft.


    Erst notdürftig das Spiel selbst zusammengeklopft, dann von nem EX-Valve Mitarbeiter Unterstützung erhalten.


    Seine Webseite ist an dieser Stelle auch wärmstens zu empfehlen (theoatmeal.com)

  • danke dir für die antwort. ach das ist ja ärgerlich, dann muss ich wohl in den sauren apfel beißen. vielleicht kommt ja doch nochmal eine deutsche übersetzung später.

  • Wenn man einmal das verstanden hat, dann ist es egal auf welcher sprache das da steht

    wie spielt es sich denn auf ios? habe gerade einen reddit beitrag gelesen


    die waren nicht so begeistert weil es wohl nur ein 1:1 port ist und sich nicht gut spielt. vielleicht lass ich es lieber...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!