Gerücht: Bandai Namco Entertainment möchte Dragon Ball Z: Kakarot und weitere Dark Souls-Spiele für Nintendo Switch veröffentlichen

  • Ich verstehe keinen japanischen Publisher, der nicht alle Hebel in Bewegung setzt, seine Spiele auf die switch zu bringen. fast 20 Millionen Japaner haben eine Switch zuhause, im Vergleich: nur 600000 haben nach nem halben Jahr ne PS5 (die Switch hat sich im ersten Monat so oft verkauft) und auch die PS4 hat in Japan nicht mal halb so viele Abnehmer gefunden.

    Sega sollte sich auch nochmal stark überlegen, ob die PS-Exklusivität von Persona und das Nichtbeachten der switch bei der Yakuza-Reihe so ne kluge Idee ist. Bei From Software muss ich sagen, dass es das Beste wäre, ein komplett eigenes Spiel für die switch zu entwickeln, anstatt das mMn doch sehr mäßige DS 2 darauf zu bringen. Wer weiß, vielleicht ist da ja schon lange was in Arbeit... ein verifizierter ehemaliger Mitarbeiter hat sich da mal auf Twitter geäußert (Ende 2019/ Anfang 2020), somit könnte da schon was dran sein.

    Ich bin mir recht sicher, dass das nächste Dragon Quest von Square Enix auch primär auf der Switch erscheint...

    Es gibt auch bei Bandai Namco mehr als genügend Optionen, Spiele auf die switch zu bringen und damit sehr viel Umsatz zu machen. Tales ist mit Sicherheit ein erfolgsversprechendes Franchise, aber man könnte ja auch die Xenosaga-Spiele in Zusammenarbeit mit From Software/Nintendo neu auflegen.

    Ich verstehe da aber auch Konami nicht (wie so oft). Warum bringen die nicht ihre Klassiker auf die Switch, so gab es doch schon auf der Wii die Rebirth-Titel, die man su7per in einer Collection, oder aber auch einzeln anbieten könnte. Auch eine Collection der Metroidvania Castlevanias würde zig Millionen einbringen. da bringt man lieber etwas wie Contra Rougue corps auf den Markt, das ich nicht mal mit ner Kneifzange anfassen würde.

  • Darksamus666

    Sehe ich genauso. Die Switch ist irre beliebt! Jüngstes Beispiel: Monster Hunter Rise. Läuft ordentlich und flüssig auf der Switch, hat eine nette Optik und wird mit guten Verkaufszahlen belohnt. Und diesen leckeren "Kuchen" könnten auch andere Publisher und Entwickler haben. Natürlich müssen die jeweiligen Spiele auf die Switch Konsole angepasst werden und das ist sicherlich eine gewisse Arbeit, weil die Konsole einfach nicht die Power anderer Konsolen hat. Aber mittlerweile gibt es viele gute Beispiele, dass man auch aufwendigere Spiele auf der Switch zum Laufen kriegen kann.

    Ein Yakuza auf der Switch wäre echt ein Traum und von Persona müssen wir erst gar nicht anfangen :3

    An sich wird der Gamingbereich immer offener und viele Spiele, die früher konsolenexklusiv wären, erscheinen mittlerweile nach einiger Zeit auch auf anderen Plattformen. Allgemein würde ich mir mehr zeitexklusive Spiele von großen Spieleschmieden für die Switch wünschen.

    Es wäre einfach "fahrlässig" die Switchspieler zu ignorieren. Spätestens mit der Switch Pro, wenn sie kommen sollte, sollte da ein umdenken stattfinden.

  • Darksamus666


    Ein Yakuza auf der Switch wäre echt ein Traum und von Persona müssen wir erst gar nicht anfangen :3

    An sich wird der Gamingbereich immer offener und viele Spiele, die früher konsolenexklusiv wären, erscheinen mittlerweile nach einiger Zeit auch auf anderen Plattformen. Allgemein würde ich mir mehr zeitexklusive Spiele von großen Spieleschmieden für die Switch wünschen.

    Es wäre einfach "fahrlässig" die Switchspieler zu ignorieren. Spätestens mit der Switch Pro, wenn sie kommen sollte, sollte da ein umdenken stattfinden.

    Ich finde nicht, dass die Spiele unbedingt exklusiv sein müssen, jedoch ist es einfach so, dass man viel mehr aus dem System rausholen kann, wenn man die Architektur eines Spiels darauf aufbaut, anstatt ein Spiel, das für stärkere Systeme geplant ist so runterzuschrauben, dass es auf der switch funktioniert. bestes Beispiel ist the Witcher 3.

    Ich habe es auf der PS4 und der Switch und obwohl mir die um einiges kürzeren Ladezeiten (für mich einer der besten Sachen auf Switch) viel frust ersparen, greife ich dann doch lieber zur Ps4-version, da diese halt um das Vielfache hübscher ist.

    Aber ja, Spiele wie MH rise zeigen recht deutlich, zu was die Switch fähig ist und mich würd's nicht wundern, wenn das spiel bis ende Juni schon die 10 Mio Marke geknackt hätte.

    Ich bezweifle immer noch, dass es eine stärkere switch geben wird. Ich glaube immer noch, dass es sinnvoller ist, sich jetzt schon auf den Nachfolger zu konzentrieren, der dann (ich würde Anfang 2023 als nen guten Zeitpunkt erachten) mit Zelda als cross-release, Metroid Prime 4, Smash Ultimate DX, Mario Kart 9 und einem neuen 3D-Mario einen ähnlich starken Start wie die Switch hinbekommt.

    Zelda kommt zu 99% nicht mehr 2021 raus... Warum also die Energie in eine simple Revision stecken, wenn das gerät, so wie es jetzt ist doch immer noch extrem viel Absatz bringt (die switch hat sich lt famitsu in den ersten gut 3 Monaten in Japan über 2 Millionen mal verkauft, btw das fast 5-fache der PS5)?

    Alle in diversen Gerüchten genannten features , v.A. 4k-Support, würden bei einem Nachfolger viel mehr Sinn ergeben. Von neuen Joy-cons möchte ich gar nicht erst anfangen. Ich kann mir aber durchaus vorstellen, dass es einige Cross-releases geben könnte, v.A. bei Spielen, die keine großen Specs benötigen wie zB yoshi, Kirby, nem 2D-Mario bzw Mario Maker, oder aber diverser DX-Versionen mit allen Inhalten, gerade von diversen Multiplayer-Krachern wie Smash oder Splatoon 3.

    Das nimmt auch den Druck für die Teams, möglichst schnell einen Nachfolger rauszubringen.

    Aber um wieder zum Thema zu kommen: es macht für japanische Publisher aufgrund dieser Zahlen schlicht keinen Sinn, nicht für die Switch zu veröffentlichen. Wenn man in Japan auf die Sofware-Sales blickt, sieht man unter den Bestsellern nur Switch-Titel und sieht, dass sich selbst der Switch-Release von Little Nightmares 2 besser verkauft als jedes PS5-Spiel.

  • Tales of Destiny... Das wär nen Traum! ... und genau deshalb schenke ich dem "Leak" keinen großen Glauben. Destiny ist eines der Tales of Spiele, die nie bei uns erschienen sind, weshalb es sich so lange schon gewünscht wirde, doch letzten Endes hatte Bandai nie wirklich Interesse dran anscheinend. Inzwischen, seit Hideo Baba fort ist, gibts bei Bandai auch keinen großen Namen mehr, der hinter der Reihe steht. Es wäre wünschenswert, wenn man endlich Destiny für Europa zugänglich machen würde. Ich würde mich extrem darüber freuen und hoffen, dass Teil 2 auch direkt mit bei sein wird oder zumindest später nachgeschoben wird aber... aktuell kann ichs mir nicht vorstellen. Ich glaube eher, dass Bandai abwartet wie sich Arise nachm Make Over bewähren wird. Wenns ein Erfolg wird, dann könnt ichs mir eher vorstellen.

    Ich hoffe aber, dass ich mich einfach irre und Bandai der Reihe doch mehr Beachtung bereits schenkt, als es nach Außen wirkt...^^

  • Ich weiss zwar nicht wie oft sich Dark Souls Remastered auf der Switch verkaufen konnte, aber die Zahl ist bestimmt nicht gering, in Anbetracht dessen, dass die Userbase der Switch in diesem Jahr auf 90-100 Mio. wachsen kann/wird.

    Daher wird die Dark Souls Reihe auf der Switch genügend Abnehmer finden.

    Zumal viele Dark Souls Fans sich schon immer Dark Souls Mobile zu zocken wünschten.

    Das DS2 und 3 auf die Switch kommen sollte eigentlich m.E. eine sichere Sache sein.

  • Mich wundert ja auch das sie bisher Code Vein nicht gebracht haben, das wirkt technisch sicher noch eher machbar als Dark Souls 2 + 3.


    DS 2 & 3 sind auch gute Spiele aber an den ersten kommen sie keinesfalls ran, 3 ist auch deutlich besser als der 2te, da die Gegnerplatzierung wieder besser war und der Zusammenhang der Welt. Die Bosse sind auch bei 3 am besten aber so fasziniert wie Teil 1 ist der auch nicht, DS 1 hat einfach eine tolles Weltdesign usw, da passte einfach alles.

    Freundescode : SW-6929-7763-1288 / Switcher

  • Dark Souls 3 und das kommende Elden Ring gerne, meinetwegen dann auch für die nächste Switch bzw ein mögliches Upgrade

    die anderen, also Dark Souls 2 Bloodborne und Sekiro muss ich nicht nochmal auf Switch haben, waren leider nicht die ganz grossen Knaller (aber auch keinesfalls schlecht ^^)

  • Dark~ExxzoN

    weiss ich, muss bei Sony aber nicht viel heissen ^^

    (wenn ich mir anschaue wieviel mittlerweile auch für PC kommt)

    aber wie gesagt, waren für mich beides solide 7/10er Titel die ich eh nicht nochmal spielen bzw kaufen würde, dafür kommen auf meinen Systemen in Zukunft einfach zu viele deutlich bessere Titel

  • Weitere Dark Souls bräuchte ich jetzt glaube ich erstmal nicht, da hat mir der Erstling gereicht, ist einfach nicht mein Genre… :ugly: Ich würde mir von Bandai Namco mal wieder ein richtig gutes neues Naruto-Game wünschen.

    Currently Playing: Final Fantasy VII (Classic)

    Most Wanted: Mario Strikers, Xenoblade Chronicles 3


    #PhysicalOnly

  • Ich weiss zwar nicht wie oft sich Dark Souls Remastered auf der Switch verkaufen konnte, aber die Zahl ist bestimmt nicht gering, in Anbetracht dessen, dass die Userbase der Switch in diesem Jahr auf 90-100 Mio. wachsen kann/wird.

    Daher wird die Dark Souls Reihe auf der Switch genügend Abnehmer finden.

    Zumal viele Dark Souls Fans sich schon immer Dark Souls Mobile zu zocken wünschten.

    Das DS2 und 3 auf die Switch kommen sollte eigentlich m.E. eine sichere Sache sein.

    DS3, liebend gerne, aber bei DS2 bräuchte es mMn eher ein Remake als ein Rewmaster. Das Kampfsystem ist sowas von träge, dass ich es nach DS3 nicht mehr anrühren kann. Wie gesagt wäre aber das Beste, wenn From Software ein Spiel von Grund auf für die Switch entwickeln würde. Da lässt sich schlicht am meisten Qualität rausholen und wie du sagst: Mit dem richtigen Setting wäre es auf jedem Fall ein Hit. Ich bin mir sicher, dass ein Castlevania von From Software das perfekte Release auf der Switch wäre und wie warme Semmeln weggehen würde. Mit Sekiro haben sie ja schon mal mehr wert auf "plattforming" gelegt, auch das Hearanziehen mit dem greifhaken kann man gut verwenden... ist aber natürlich reines Wunschdenken ;)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!