Ehemaliger Nintendo-Designer Takaya Imamura nennt Star Fox 64 das Spiel seines Lebens

  • Im Januar kündigte der Designer Takaya Imamura an, Nintendo nach über dreißig Jahren in verschiedenen Funktionen zu verlassen (wir berichteten). Imamura war als Charakter-Designer wesentlich an vielen Projekten des Konzerns beteiligt. Insbesondere die Charakter-Konzepte der Star Fox- und F-Zero-Reihen gehen auf Imamuras Wirken zurück.


    In einem ausführlichen Interview mit IGN hat Imamura sich jetzt zu seiner Rolle bei der Entwicklung der beiden Nintendo-Marken geäußert. So konnten wir euch bereits berichten, dass Nintendo laut seiner Einschätzung Interesse an einem neuen Teil der F-Zero-Serie hätte, aber unklar sei, wie ein solches Projekt verwirklicht werden könne.


    Neben F-Zero war insbesondere Imamuras Arbeit an Star Fox 64 ein zentraler Teil des Interviews mit IGN, das hier zu Lande unter dem Namen Lylat Wars für Nintendos damalige Heimkonsole veröffentlicht wurde. Den Nintendo 64-Reboot des in Deutschland unter dem Namen Star Wing veröffentlichten Spiels bezeichnet Imamura rückblickend als sein wichtigstes Projekt:


    Zitat

    Star Fox 64 ist das Spiel meines Lebens. Es war ein bisschen wie ein Reboot, aber durch die Verwendung vieler Ideen, die wir im Original nicht umsetzen konnten, haben wir es geschafft, den Umfang des Spiels zu erweitern. Von der Planung über das Schreiben der Handlung bis hin zur Entwicklung der Spielmechanik und der Grafik habe ich wirklich hart an diesem Spiel gearbeitet. Ich habe auch den Komponisten gesagt, welche Art von Musik ich für das Spiel haben möchte.


    Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung von Star Fox 64 konnten Spiele auf der ersten PlayStation mit aufwendigen Zwischensequenzen punkten, die aufgrund des Speicherbedarfs nicht auf Nintendo 64-Module gepasst haben. Durch die Gestaltung des Titels habe man versucht, eine cineastische Erfahrung ohne Zwischensequenzen zu erschaffen:


    Zitat

    In Star Fox 64 kommunizieren die Charaktere über Funk, sodass die geringere Tonqualität der Atmosphäre des Spiels keinen Abbruch tat. Spiele mit aufwendigen Zwischensequenzen waren auf der PlayStation zur neuen Norm geworden, aber obwohl wir auch mehr filmische Aspekte implementierten, wollten wir uns letztendlich auf die Interaktivität konzentrieren. Die Geschichte würde sich je nach Spielstand des Spielers verändern, und indem wir die Charaktere miteinander sprechen ließen, fühlte sich die Welt lebendiger an. Wir wollten ein Spiel, bei dem man das Gefühl hat, einen Film zu sehen, während man tatsächlich die Interaktivität genießt.


    Welche Erinnerungen verbindet ihr mit Star Fox 64? Wünscht ihr euch ein neues Star Fox für die Nintendo Switch?

    Quellenangabe: IGN
  • Wenn Nintendo schon kein neues Star Fox veröffentlicht, dann wenigstens ein richtiges Remake vom besten Ableger der Reihe. Ich fand Star Fox 64 immer super und es ist ein schönes Spiel, ums in einem Zug durchzuspielen.

    Currently Playing: Fire Emlem: Three Houses, Pokémon Strahlender Diamant

    Most Wanted: Pokémon-Legenden: Arceus, The Legend of Zelda: Breath of the Wild II, Splatoon 3

  • Viele N64 Spiele sind maßgeblich für die Entwicklung der Videospielwelt verantwortlich. So viele Spiele sind Legendär. Zelda OoT, Zelda MM, Diddy Kongs Racing, Perfect Dark, Goldeneye, Starfox, Wave Race, F-Zero, überragende Wrestlingspiele, bomberman 64, pilotwings, blast Corps, Pokémon Stadium, Pokémon Snap, Snowboard Kids, 1080, mischief, Turok, Mario Kart 64, Mario 64 und eben Starfox 64.

    Ehrlich gesagt kommt für mich keine Nintendo Konsole jemals an den N64 ran und er muss sich nur mit dem Snes messen.

  • Da kann ich nur zustimmen. Der, mit Abstand, beste Starfox Teil. Da stimmte einfach alles. Die teilweisen einzigartigen Level wie z.B. das Unterwasserlevel, die spektakulären Bosskämpfe, die verborgenen Pfade, etc., das alles hatte damals Maßstäbe gesetzt. Nicht zu vergessen, das Rumble Pak das mit dabei war.


    Schade, das Starfox nie wieder so grandios war wie zur N64 Zeit.

  • Das Spiel war für damalige Verhältnisse schon gut, aber das Konzept konnte Nintendo mit Star Fox Zero leider nicht ausreichend erweitern. Ich hoffe Nintendo hat Star Fox noch nicht aufgegeben.

    Aktuelles Switch-Spiel: Super Smash Bros. Ultimate, 7 Billion Humans


    Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy


    Aktuelles 3DS-Spiel: Yokai Watch


    Aktuelles Wii-Spiel: The Last Story


    Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie


    Aktuelles Smartphone-Spiel: Pokémon Go!

  • Das was echt geil, hat mega Spaß gemacht und Andross finde ich bis heute einen coolen Schurken.


    Starfox zero war ja leider voll der Griff ins Klo.


    Aber zum N64 hat das Spiele mega gepasst und ich finde auch cool wie gewisse Schwächen in Stärken gewandelt wurden wie Zb mit dem Funk.


    Übrigens ich spreche Lylat wie kein zweiter

    Me and the Boys

  • Mit Reboot hat er natürlich recht, war ja genau die gleiche "Story" wie auf dem SNES nur wesentlich aufgebohrter, was Level/Planeten angeht und mit Panzer und U-Boot zwei weitere Fahrzeuge, die nur wenig nutzbar waren, zumindest das U-Boot hatte leider nur einen Level.

    Die Einführung des Rumble Paks war aber eine Wucht und ein Erlebnis, was damals einfach vom Hocker haute, so genau wie die Rumble-Effekte auf das Gameplay angepasst waren. Heutzutage selbstverständlich aber damals ein Novum. Mit HD-Rumble, haptischem Feedback / adaptive Trigger (PS5) und auch den Impulstriggern (Xbox) endlich mal weiter entwickelt um das Erlebnis noch zu verfeinern. Leider nutzt kaum ein Spiel die Möglichkeit von HD-Rumble aus.

    Durch die echt geniale Einbindung von Fox und seinen Kumpanen in Starlink, haben wir ja schon fast ein Star Fox Spiel für die Switch. ;)

    Hätte aber auch nichts gegen ein eigenständiges Spiel einzuwenden, dürfen sich aber dann auch ne Scheibe bei Starlink abschneiden mit dem offenen Universum und den frei erkundbaren Planeten, die dann Abschnitte haben in denen man nur mit dem Panzer (Höhlen) oder U-Boot vorwärts kommt bzw. man auch selbst wechseln darf, wenn man möchte. Aber nicht so ein Transformerding, wie in Zero.

  • Star Fox 64 3D war mein erstes Spiel auf dem 3DS. Das Gameplay, die wunderbar klischeehafte Story, die 3D-Grafik und der epische Soundtrack sind super.

    Nur leider wurde das Star Fox-Franchise nie wirklich aufgebohrt, stattdessen wurde jedes Mal fast dieselbe Geschichte erneut durchgekaut. Und dieses Verharren auf dem "unübertrefflichen" N64-Teil ist letztlich auch leider der Grund wieso Star Fox auf dem Abstellgleis liegt. Auf der Switch hätte man ein neues großes Spiel im Stil von "Starlink: Battle for Atlas" erschaffen können, aber ich bin eher pessimistisch was einen neuen Teil der Serie angeht.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!