Bereit für die erste Therapiesitzung: In Sound Mind sorgt im August für Angst und Schrecken

  • Das Team hinter der beliebten Source-Mod Nightmare House 2 hat ein neues Projekt namens In Sound Mind am Start, welches wir euch letzten Monat in unserer Vorschau genauer vorgestellt haben. Zu jener Zeit wollte man sich noch nicht genauer zum genauen Erscheinungstermin äußern und so mussten wir bislang mit einem groben Zeitfenster vorliebnehmen. Das ändert sich nun! Wie Publisher Modus Games nun mitgeteilt hat, wird der Titel am 3. August für Xbox Series X|S, PlayStation 5, PC und Nintendo Switch erscheinen. Den neuesten Trailer mitsamt Datum findet ihr unterhalb des Textes. Konsolenspieler können In Sound Mind in einer physischen Variante plus Soundtrack über den Maximum Games Store vorbestellen.


    In Sound Mind lässt euch in die Rolle von Desmond Wales schlüpfen. Seinerseits Therapeut, findet ihr euch zu Beginn des Spiels in einem euch zunächst unbekannten, maroden Gebäude wieder, welches sich später als die Einrichtung herausstellt, in welcher euer Protagonist früher seinen Dienst verrichtet hat. Eure Aufgabe ist es nun, dass Gebäude nach versteckten Kassetten zu durchsuchen. Diese enthalten Aufnahmen ehemaliger Patienten. Einmal ins Abspielgerät eingelegt, findet sich Desmond in bizarren Gegenden wieder, welche die Geschichte und psychische Verfassung seiner Klienten widerspiegeln.


    Wie bereits seinerzeit in Nightmare House 2 legt Entwickler We Create Stuff viel Wert darauf, dem Spieler ausreichend Bewegungsfreiheit zu gewähren, damit dieser ungehindert die weitläufigen Spielabschnitte erkunden und haufenweise verborgene Geheimnisse zutage fördern kann. In Sound Mind richtet hierbei seinen Fokus auf den psychologischen Horror. Vieles ist nicht so, wie es zunächst scheint. Seid ihr im Besitz eines einigermaßen leistungsstarken Spielerechners, könnt ihr die kostenlose, gut zweistündige Demo auf Steam ausprobieren.




    Werdet ihr Desmond im August auf seiner schaurigen Reise begleiten?

    Quellenangabe: Marchsreiter-Pressemitteilung

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!