Nintendo eShop: Star Wars Day wird mit einigen Rabatten gefeiert

  • Der heutige Star Wars Day wird nicht nur in der Filmindustrie gefeiert, sondern auch im Videospiel-Universum. So gibt es auf allen Plattformen viele Rabatte und auch auf der Nintendo Switch sind vier der älteren Star Wars-Spiele im Angebot. Bis zum 7. Mai könnt ihr bei den folgenden Angeboten zuschlagen:

    Das im vergangenen Monat erschienene Star Wars Republic Commando ist allerdings als einziges Nintendo Switch-Spiel nicht im Angebot und kostet weiterhin 14,99 Euro.

    Quellenangabe: Nintendo eShop
  • Bin ja ein Riesen-Star Wars-Fan, aber bisher ist der "May the 4th be With You" relativ lahm, mal abgesehen von der ersten "Bad Batch"-Folge. Hoffentlich gibt's heute noch irgendeine tolle Ankündigung! :)

    „The game is fun. If it's not fun, why bother?“ - Reginald „Reggie“ Fils-Aimé


    Auf den Konsolen findet ihr mich unter...
    Switch: SW-2163-2180-4354
    PlayStation: AdamantiumLive

  • Die Angebote waren doch schon davor drin ._.


    Star Wars Jedi Knight II Jedi Outcast juckt mich schon, aber es givt noch soo viele Games auf der Wunschliste ._.

    Bleib Boahss! ;)

  • Ich habe die beiden Jedi Knight Spiele schon ewig auf auf PC, deswegen keine Ahnung wie es sich auf der Switch spielt. Wenn es dort auch immer noch belebte Multiplayer-Lobbies gibt, dann lohnt es sich vom Preis her definitiv.


    Damals haben die Online-Lichtschwertkämpfe mindestens ein halbes Jahr lang Spass bereitet. Für den PC hatte man da noch extrem viele Mods, Skins, Maps, Lichtschwerter, usw... jede Menge extra Content gratis dazu. Sehr wahrscheinlich kann man das aber nicht so gut auf die Switch übertragen, außer man hat irgendwo dort einen Mods-Ordner nach der Installation.

  • Jedi Knight II damals online Multiplayer war so sick. Wenn man dann Leute hatte, die einem fortgeschrittene Techniken etc. gezeigt haben war es so als würde man in eine komplett neue Welt eintauchen 🤓😅


    Der Singleplayer ist aber auch vergleichsweise nice.

    Bleib Boahss! ;)

  • Jedi Knight II damals online Multiplayer war so sick. Wenn man dann Leute hatte, die einem fortgeschrittene Techniken etc. gezeigt haben war es so als würde man in eine komplett neue Welt eintauchen 🤓😅


    Der Singleplayer ist aber auch vergleichsweise nice.

    Die verstecken Techniken, die von Spieler zu Spieler weitergetragen wurden. ^..^


    Man konnte damals soviel im Spiel machen. Über die Konsole den Namen farblich anpassen, Emotes auf Schnelltasten packen usw. Die Leute haben Stunden im Spiel verbracht, manchmal auch nur um miteinander zu Chatten oder haben anderen Spielern bei Lichtschwertduellen zugeschaut... damals als das Internet noch relativ neu war, war das schon was. Heute ist das längst überholt, kann aber sicherlich immer noch viel Spass machen. Aber nicht vergessen sich vor jedem Duell zu verbeugen, junger Padawan. Das ist Tradition bei Jedi Knight 2+3.

  • Donkey-Kong

    Du redest mir aus der Seele. DFA, ABS, CABS etc. :D


    Bespin so gut wie die einzige map.


    Dieser "Schwebe"-Glitch mit der Crouchattack im blauen Schwertstil.


    Dass man auf die Treppen springen konnte, um dann Geschwindigkeit aufzubauen.


    Die Tasten 1 bis 9 waren voll mit Quickchateingaben wie "Hey", "Good luck", "Lol", oder "Owned". Natürlich in den verschiedensten Farbkombinationen und Schattierungen ._. :D


    Das Spiel hat es schon in sich.


    Und ja, die Etiquette darf man beim Kämpfen auf jeden Fall nicht vergessen 😅

    Bleib Boahss! ;)

  • Jedi Knight: Jedi Academy ist umgangsprachlich der 3te Teil, das erste Jedi Knight sah so aus:



    Vermutlich weil es das bisher letzte Jedi Knight Spiel dieser Reihe ist. Vorgänger kosten ja öfter etwas weniger. Jedi Knight 3 (Jedi Academy) hat definitiv aber auch Neuerungen und die Missionanzahl ist größer.


    Du hast auch neue Lichtschwertmöglichkeiten im Kampf, das macht im Multiplayer schon viel aus.


    Aber im Grunde sind sich die Spiele sehr ähnlich (vom Gameplay), da sie auch dieselbe Engine benutzen. Im dritten Teil kannst du allerdings einen eigenen Charakter spielen. Die Charakterauswahl ist stark begrenzt und dein Vorname ist immer "Jaden" (sowohl als Mann wie auch als Frau).


    Im zweiten Teil (Jedi Outcast) fängst du nicht als Jedi-Ritter an. Wenn du also direkt das Lichtschwert schwingen willst, solltest du direkt zum dritten Teil greifen.

  • Eine Schande, das bei Jedi Outcast der Multiplayer einfach mal weg gelassen wurde.

    Damals auf dem GameCube immer wieder eingelegt, um ein wenig Laserschwertaction zu haben.

    Immerhin haben die es beim dritten Teil nicht auch verkackt.

    Schade, das Republic Commande nicht auch gleich einen kleinen Rabatt bekommen hat, dann hätte ich vielleicht direkt zu gegriffen. Sonst haben "neue" Spiele im eShop meist sowieso einen 10% Rabatt, aber das scheint ja nicht Standard zu sein.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!