Wonder Boy: Asha in Monster World erscheint am 28. Mai für die Nintendo Switch

  • Im Sommer des vergangenen Jahres kündigte der Publisher ININ Games das Remake Wonder Boy: Asha in Monster World zum beliebten SEGA Mega Drive-Titel Monster World IV an. Nach langer Pause kehrt die Kultserie aus dem Hause Westone damit zurück auf die aktuellen Plattformen. Jetzt haben der Publisher und das zuständige Entwicklerteam Studioartdink den genauen Veröffentlichungstermin für die Neuauflage bekannt gegeben.


    Wonder Boy: Asha in Monster World soll demnach am 28. Mai 2021 für die Nintendo Switch und die PlayStation 4 erscheinen. Neben einer digitalen Veröffentlichung wird es auch eine reguläre Handelsversion des Spiels geben, die ab sofort auch bei unseren Partnershops Amazon, Saturn und MediaMarkt vorbestellt werden kann. Die physische Version des Spiels, die zum Preis von 39,99 Euro erhältlich sein wird, kommt neben dem Remake auch mit dem Originalspiel daher. Die Version im Nintendo eShop soll demnach 34,99 Euro kosten. Daneben können beim Publisher Strictly Limited Games auch exklusive und in der Stückzahl limitierte Versionen von Wonder Boy: Asha in Monster World vorbestellt werden (wir berichteten).


    Wenn ihr die Handelsversion des Titels vorbestellen wollt, gelangt ihr über einen der nachstehenden Links direkt zu den entsprechenden Shop-Seiten. Wenn ihr euren Kauf darüber abwickelt, könnt ihr uns bei unserer Arbeit unterstützen, ohne dass für euch Mehrkosten entstehen. Vielen Dank an alle, die diese Möglichkeit nutzen!


    Jetzt vorbestellen: Wonder Boy: Asha in Monster World bei Amazon


    Jetzt vorbestellen: Wonder Boy: Asha in Monster World bei Saturn


    Jetzt vorbestellen: Wonder Boy: Asha in Monster World bei MediaMarkt


    Unser Onlinemagazin ntower ist Mitglied der Affiliate-Netzwerke Amazon PartnerNet, Awin, Webgains, Media Markt E-Business GmbH und Saturn online GmbH. Bei einer Bestellung über einen unserer Affiliate-Links erhalten wir über den jeweiligen Shopbetreiber eine variable Provision. Für Endkunden entstehen keine Zusatzkosten.


    Holt ihr euch Wonder Boy: Asha in Monster World direkt zum Verkaufsstart für die Nintendo Switch?

    Quellenangabe: PR Hound-Pressemitteilung
  • Das Spiel kann man schon seit Wochen vorbestellen, hab ich auch getan.


    Der Preis ist zudem schon niedriger gewesen so dass man Glück hat und die Preisgarantie hier zählt wenn man schon vorbestellt hat.


    Freue mich auf das Remake.

  • Jemand ne ahnung wieviel Spielzeit man hier bekommt?

    Wieviel hatte das Original?

    Preis ist ganz schön happig, aber schick sieht es zumindest aus und der Soundtrack geht direkt ins Ohr 😀

  • Jemand ne ahnung wieviel Spielzeit man hier bekommt?

    Wieviel hatte das Original?

    Preis ist ganz schön happig, aber schick sieht es zumindest aus und der Soundtrack geht direkt ins Ohr 😀

    39,99€ sind happig?

    Für ein komplett neu gemachtes Remake also für ein neues Spiel?


    Was stellen sich einige Leute nur vor?

    Ernsthaft, wie soll die Gewinnspanne denn aussehen?

  • @DLC-King

    Hab inzwischen bei Youtube ein playthrough gesehen, 3,5h.

    Und ja, das ist mir bissel wenig für 40.

    Es ist eben auch "nur" ein Remake mit aufgehübschter Grafik und Sound.

    Vergleich das mal mit sowas wie Ori oder Trials of Mana. Beide auch bei so 40, mehr Spielzeit, dass eine neu das andere ein anspruchsvolleres remake da die grafische Darstellung komplett anders. Oder Monster Boy, komplett neu, 20h spz.

    Und da der Preis ja sogar schon günstiger war, wird der wieder runter gehen und das ist wieder das übliche "zum Release 5-10 Euro teurer Ding" hier. Du hattest ja auch keine Bedenken was Gewinnspanne angeht als du das für den günstigeren Preis mitgenommen hast, oder? ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Nebria ()

  • Ich habe keinen günstigeren Preis "mitgenommen" sondern direkt vorbestellt am Anfang für 39,99€.


    Zwischenzeitlich war er nunmal bei 34,99€ das hab ich mir also nicht mal ausgesucht.


    Und Naja ich halte es für falsch ein Spiel mit Zeit aufzuwiegen.

    Zudem denke ich wenn man Asha ungespoilert kann man auch je nach Skill 2 bis 4 Stunden länger dran sitzen.

  • Den "Wert" eines Videospiels über die Spielzeit zu definieren, finde ich auch sehr befremdlich.

    Zumal es sich bei diesem Spiel um ein komplettes Remake handelt und nicht nur ein Remaster.

    Freue mich jedenfalls schon sehr auf das Game, welches genauso wie das Alex Kidd Remake, ein Day-One Kauf bei mir wird.

  • Tabby

    Es ist ja nicht das einzige Kriterium. Die Spielzeit ergibt sich ja letztlich auch über den Inhalt.

    Mir zumindest ist es nicht egal. Kann ja jeder für sich entscheiden. ;)


    Ich persönlich unterscheide z.B. nicht so stark ob es ein Remake oder ein Remaster ist. Die Begriffe sind meiner Meinung nach schwammig. Zudem verwenden das die Entwickler manchmal anders als die Community. Darüber einen Wert abzuleiten ist nicht immer so einfach möglich.


    Diablo 2 Resurrected ist auch ein Remaster und war sicherlich nicht weniger aufwendig/teurer als das Remake von Wonder Boy: Asha in Monster World.


    Hättet ihr das Spiel auch für 60 € gekauft ?

    Wenn nein, wieso nicht ?

  • Nebria

    Wie du schon sagtest, am Ende muss jeder selbst für sich entscheiden, was einem ein Spiel wert ist. 😉

    Gerade aber bei solch liebevollen Remakes wie von Wonder Boy: The Dragon's Trapp, den kommenden Alex Kidd, oder halt jetzt Wonder Boy: Asha in Monster World, bin ich gerne bereit, 40 € zu bezahlen, zumal bei allen 3 Games in der Retail-Version noch ein paar Extras enthalten sind, inclusive der Orginal Version.


    Ob ich jetzt aber für Diablo 2 Resurrected 60 € bezahlen würde kann ich dir nicht sagen, falls aber ne schicke Retail-Version davon erscheinen sollte, würde ich zumindest darüber nachdenken.

  • Tabby

    Die 60€ waren eher auf Wonder Boy: Asha in Monster World bezogen. ^^


    Ja die Goodies mit Sticker, Pins oder auch Soundtracks sind bei den Spielen immer ein sehr netter Bonus.

    Da ist dann ein höherer Preis sicher gerechtfertigt.

    Bei Wonder Boy: Asha in Monster World ist auch das Original dabei, das nur über die Retail erhältlich ist.

    Sicher sehr interessant für den ein oder anderen.

  • Nebria


    Nein Remake und Remaster sind keine schwammige Begriffe sondern handfeste.


    Remake = alles von Grunde auf neu programmiert.


    Remaster = man nimmt das alte Gerüst und poliert dieses auf.


    Aber zugegeben es gibt Entwickler bzw Publisher die die Begrifflichkeit selber nicht checken was wirklich peinlich ist wie zb bei Tony Hawk 1+2 was definitiv ein Remake ist aber sie nennen es Remaster.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!