The Pokémon Company startet „Projekt Plinfa“-Initiative

  • Dieses Jahr wird nicht nur das 25. Jubiläum der Pokémon-Marke als Ganzes, sondern auch – etwas spezifischer – das 15. Jubiläum der Sinnoh-Region gefeiert. Entsprechend läuft das Marketing von The Pokémon Company auf Hochtouren. Zuletzt präsentierte man uns Katy Perrys neuen Song „Electric“, der im Zuge des Pokémon-Geburtstags produziert wurde. Nun bahnt sich die nächste Initiative an, dieses Mal wohl viel mehr auf die kommenden Abenteuer Pokémon Strahlender Diamant und Pokémon Leuchtende Perle gerichtet.


    The Pokémon Company hat den Startschuss für das sogenannte „Projekt Plinfa“ gegeben. Bislang wissen wir noch nicht genau, was das Unternehmen damit vorhat. Außer einem vagen Teaser-Video und bereits eingerichteten Social-Media-Kanälen sowie einer offiziellen Webseite gibt es nicht viel, worauf sich unsere Vermutungen stützen könnten.


    Fest steht aber, dass das niedliche Pinguin-Pokémon Plinfa (Englisch: Piplup, Japanisch: Pochama) im Zentrum des Geschehens stehen wird. Das erinnert an die Zeit rund um Pokémon: Let's Go, Pikachu und Evoli!, in der Evoli eine ähnlich prominente Rolle zugesprochen wurde wie dem Serienmaskottchen Pikachu. Denkbar ist, dass mit „Projekt Plinfa“ versucht wird, den gleichen Effekt zu erzielen.



    Was meint ihr? Freut es euch, dass Plinfa mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird?

    Quellenangabe: Pokémon
  • Hieran sieht man, wie weiterhin Fokus auf die 4. Gen legt. Freut mich für die Plinfafans (welche im Übrigen auch schon das Glück mit einem Plinfarelease bei Build-A-Bear hatten). Ich packe inzwischen ein Karnimaniplüsch aus den Arcades aus. X3

  • Sib aber mit gen 4 würden sie dann doch genau das gleiche machen und wäre auch ausgelutscht :dk: gen 3 hat doch auch nur ein original und remake genauso wie gen 2, warum sollte es also mit gen 4, dass ebenfalls nur ein original und ein remake anders sein? wobei man natürlich sagen muss, dass das gen 2 remake eigentlich ein gen 4 spiel ist :D

  • Sib


    Also die Remakes kamen genau in der richtigen Reihenfolge. :dk:

    Von eins bis vier zählen ist jetzt echt nicht zu schwer.


    Edith:

    Dazu sehe ich auch keinen wirklichen Grund dafür Let's Go teile durcheinander herauszubringen. Erst Gen 4 dann vielleicht Gen 7 und dann Gen 2? Dann müsste man aber alle Pokémon die zuvor reinkamen für Gen2 entfernen. Wenn man jetzt schon den fehlenden Nationaldex beklagt wie sinnvolle ist es im vorherigen Spiel Pokémon bis Gen 7 drin zu haben um die dann im nächsten zu entfernen, weil es aufgrund des Alters der Vorlage diese nicht enthält. :dk:

    Einmal editiert, zuletzt von KaTeaChan ()

  • KaTeaChan

    Die Remakes kamen in der richtigen Reihenfolge, zeitgleich aber nicht mehr im gleichen Takt zu den neuen Editionen.


    Und ein Lets Go Gen 4 würde allein wegen PoGo mehr Sinn machen, ein Gen 2 bei denen du nur 251 aus Go ziehen kannst, wäre mehr als lachhaft.

    Und das Pokémon aus finanziellen Gründen fehlt, ist j nichts neues seit Beginn der Reihe

  • Ich denke, der gute Athyn war nicht darauf aus, eine „Let's Go“-Debatte loszutreten, sondern bezog sich auf meinen Vergleich zur zugenommenen Präsenz von Evoli während / seit Let's Go im Newstext. Gut möglich, dass hier einfach schräg gelesen wurde. Schließlich wollte ich damit nur zum Ausdruck bringen, dass die Plinfa-Kampagne die Gen 4-Remakes Strahlender Diamant und Leuchtende Perle wahrscheinlich auf gleiche Weise vermarkten soll, wie es die Evoli-Kampagne ihrerzeit bei Let's Go Pikachu/Evoli getan hat. :pikachu:

  • nintendofan89 Die Produkte wie Socken usw.gibts an sich ständig in den PKMN Center Stores in Japan(halt in den typischen Konfektionsgrößen für Japaner, welche ziemlich klein ausfallen). Bei der "Pokémon Shirts"-Produktpalette kann man sich inzwischen auch quasi jeden Starter draufsticken lassen. War persönlich nicht so arg beeindruckt von dem Ergebnis, muss ich sagen.


    Plinfa war wohl ziemlich beliebt und kommt zudem in beiden der kommenden Spiele als Starter vor. Macht von daher Sinn, dass die nebenbei diese Aktion laufen lassen, um gerade diese wahrscheinlich schon bald angekündigten Massen an Merchandise, usw. abzusetzen.

    Bin mal gespannt auf dann, wenn Plinfa in einem Tanzvideo oder auf Pokémonevents in Japan dann demnächst präsent sein wird. Wird sicherlich wieder unterhaltsam.

  • Ich finde es super das Plinfa in den Fokus rückt. Es gehört zu meinen Lieblingsstartern.

    Dennoch glaube ich das hier vieles Wunschdenken ist. Ich könnte mir tatsächlich vorstellen, dass es sich bei dem Plinfa Projekt um den Tierschutz von Pinguinen und /oder anderen arktischen Tieren handelt. Das wäre mal zumindest etwas extrem sinnvolles. Tierschutz kann gar nicht genug betrieben werden, gerade auch in Zeiten des Klimawandels.

    Sollte es doch eher in die digitale Richtung gehen , könnte ich mir vorstellen, dass Plinfa evtl. ein eigenes Spin off Spiel bekommt. Vielleicht ein neues PokePark Spiel oder Mysterie Dungeon. An ein neues Let´s Go glaube ich allerdings weniger.


    Mir persönlich würde es schon reichen wenn Impoleon endlich eine ordentliche Megaentwicklung bekommt. Da wäre ich sehr gehyped.


    Na lassen wir uns mal überraschen.


    SasukeTheRipper kann ich verstehen. Hat jetzt zwar nichts mit den Startertypen zu tun aber ich mag gerne Eis Pokemon und davon gibt es im Verhältnis zu anderen Pokemontypen auch extrem wenig. Die Minderheiten müssen mehr unterstützt werden :-)

    Einmal editiert, zuletzt von North Blue () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von North Blue mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Ich stimme KaTeaChan zu, dass ich ein Let's Go für Gen 4 für unwahrscheinlich halte.


    Alleine schon weil ja die regulären Gen 4 Remakes jetzt für die Switch kommen und ich nicht glaube, dass sie so nah beieinander die regulären Remakes und ein Let's Go für die gleiche Region machen.


    Plinfa ist aus Sinnoh und es gibt zwei kommende Pokémon-Spiele, welche in Sinnoh spielen (auch wenn Plinfa bei Arceus kein Starter ist). Das ist doch schon Grund genug ein Sinnoh-Pokémon mehr zu bewerben. Da sehe ich keinen Hinweis darin für ein weiteres Spiel in Sinnoh was strategisch zu dem Zeitpunkt wenig Sinn ergibt.

    Und ein Lets Go Gen 4 würde allein wegen PoGo mehr Sinn machen, ein Gen 2 bei denen du nur 251 aus Go ziehen kannst, wäre mehr als lachhaft.

    Was meinst du genau mit "aus Go ziehen"? Und bei Let's Go mit Evoli/Pikachu konntest du ja auch nur 151 Pokémon aus Go ziehen, was auch immer das heißt und auch da gab es in Go schon mehrere Generationen. Daher verstehe ich zwar nicht was du genau damit meinst, sehe aber auch keinen Grund warum es wegen Pokémon Go mehr Sinn ergeben würde ein Gen 4 Remake zu machen.


    Darüber hinaus ist glaube ich die Verbindung zwischen Let's Go und Go zwar da, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass da irgendeine Verbindung ein Gen 4 Remake so sinnvoll macht, dass sie deswegen die Reihenfolge sprengen. Ich glaube nicht, dass diese Kompatibilität wirklich entscheidend ist.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!